Neueröffnung mit Show (Bild: S.Hofschlaeger, pixelio.de)

Vergrößerung eines Friseurgeschäftes

Wer denkt, auf dem Dorf sei nichts los, der liegt doch etwas verkehrt. Und wer meint, dass ein pinkfarbener Laden nur völlig schräge Kundschaft anlockt, liegt doppelt falsch. Seit zwei Jahren frisiert sich das Team aus "Mellie's Hair Secrets" in die Herzen der ländlichen Bewohner. Die Liebe zum Detail lockte in den Jahren viele Kunden heran, sodass sich die junge Unternehmerin Melanie Chaari vergrößern musste.

Sie lebt nicht nur für diesen Job, das Frisieren ist ihr Leben. Ihre Kreativität, ihre Geduld bis zur letzten Locke wissen die Kunden zu schätzen. Dafür warten sie auch gern. Und so musste die Geschäftsführerin nun endlich einmal einen Dankesruf an all ihre Kunden aussprechen, indem sie die Vergrößerung des Ladens mit allen feiert. Dazu gesellten sich weitere verschiedene Firmen, die auf dem Parkplatz neben dem Friseurgeschäft für sich werben konnten und gleichzeitig für ein willkommenes Ambiente sorgten. So unterhielt das "Zentrum für Sport Grasberg" die Gäste mit Bauchtanzen und Zumba. Der heimische Tierschutzverein verwöhnte nicht nur den Gaumen, sondern lud auch zum Glücksrad ein. An zwei weiteren Ständen konnte sich jedermann stärken, plaudern und die warme Sonne genießen. Und im Friseurgeschäft selbst durften sich die Gäste nicht nur umschauen, sondern auch ihre Haare umstylen lassen, denn die Ergebnisse sind mit Filmstar-Outfits verdammt gut vergleichbar. Zudem erwarben die Gäste diverse Produkte zum günstigeren Preis.

Ein Fotograf hielt jeden besonderen Moment fest und zur Begrüßung kam sogar die Bürgermeisterin Marion Schorfmann. Sie lobte die Entwicklung des Ladens und fühlt sich selbst als Kundin wohl bei ihr.

Rundum war es ein gelungener Nachmittag, der noch lange für Gesprächsstoff sorgen wird. So ein Nachmittag verlangt vorweg eine sehr gute Organisation.

Unterhaltung auf einer Eröffnungsparty: Bauchtanz (Bild: http://www.sport-grasberg.de/)

Geschäft öffentlich vorstellen - To-do-Liste

Egal, ob Geschäftsjubiläum oder die Eröffnungsparty, Selbstständige müssen zwischenzeitlich ihre Aufmerksamkeit auf sich lenken. Dies bedarf eine gute Vorbereitung und natürlich Werbung vorweg. Man muss dabei bedenken, eine Feier unter Stammkunden bietet zwar ein nettes Beisammensein, jedoch gewinnt man dabei keine Neukunden - und das ist ja eigentlich der Sinn der Sache.

Zu einer erfolgreichen Eröffnungsparty gehören Speisen, Getränke, Unterhaltung, preiswerte Angebote, kostenlose Dienstleistung und die Einbindung guter Geschäftspartner. Ein genialer Höhepunkt wäre die Einladung des Bürgermeisters. Damit die Eröffnung oder auch das Jubiläum im Nachhinein für Gesprächsstoff sorgt, darf die Presse und ein guter Fotograf niemals fehlen. Selbstverständlich sind die Einladungen der Gemeinde und der umliegenden Orte.

Kostensparend ein geschäftliches Fest planen

Einladungen

Ein Fest benötigt viele Gäste, dessen Neugierde im Vorfeld bereits geweckt sein muss. Eine Einladung lebt nicht nur von der Mund-zu-Mund-Propaganda, sondern auch von den Flyern. Sie können in den verschiedensten Formaten angeboten werden, Hauptsache die wichtigsten Informationen sind darauf erkennbar:

  • Art der Veranstaltung,
  • Ort,
  • Datum,
  • Uhrzeit,
  • Angebote,
  • Unterhaltung.

Um hinterher noch im Gespräch zu bleiben, sind Notizblöcke, die im oberen Bereich visitenkartenähnliche Angaben enthalten, gern gesehene Erinnerungen. Sie sorgen dafür, dass das frisch eröffnete Geschäft länger im Gedächtnis bleibt. So kann die erste Seite mit den nötigen Informationen genutzt werden und der Rest zur bleibenden Erinnerung. Ratsam ist dabei ein Block mit zirka 25 oder vielleicht sogar 50 Seiten im A6-Format.

Speisen und Getränke

Natürlich bietet sich ein Catering an, der professionelle Platten mit seinen Speisen wundervoll fotogen anbietet, dass man selbst Zeit spart und sich auf wichtigere Dinge konzentrieren kann. Doch bei vielen Geschäftsinhabern sitzt der Geldbeutel nicht so locker, und so muss man sich eine kostengünstigere Variante überlegen.

Geschäftspartner engagieren sowie die Hilfe von Verwandten und Freunden in Anspruch nehmen, so lautet das kleine Geheimnis. Die Familie und/oder die Freunde könnten sich um Häppchen kümmern und Kuchen backen. So sind süße und deftige Speisen gleichzeitig dabei. Geschäftspartner können für sich werben und sich gleichzeitig um das leibliche Wohl der Veranstaltung kümmern. Auf dieser Weise präsentiert sich das Catering-Unternehmen mit einem eigenen Stand einfach persönlich, stellt seine Fähigkeiten unter Beweis und erspart dem Organisator Zeit und Geld.

Auch ein Getränkehandel, ein Barbesitzer oder ähnliches hat die Möglichkeit, den Gaumen der Gäste zu verwöhnen. Entweder mit speziellen oder mit gewöhnlichen Drinks weckt er die Aufmerksamkeit kurzzeitig auf sich.

Der Gastgeber muss allerdings bedenken, mindestens ein Getränk - Sekt, Wasser, Kaffee oder Orangensaft - kostenlos zur Begrüßung anzubieten. Das wirkt einladend und willkommen.

Zumba (Bild: (C) Sandra Gau)

Geschäftspartner mit eigenem Stand

Wenn der Platz es zulässt, bieten Stände von heimischen Vereinen sowie von guten Geschäftspartnern Abwechslung und Unterhaltung im gesamten Programm. Die Gäste verweilen länger, sammeln Eindrücke, die bei einem kurzen Besuch verborgen bleiben würden. Sie strahlen zudem einen besonderen Zusammenhalt der einzelnen Geschäftsinhaber aus.

Unterhaltung für Groß und Klein

Damit die Kleinen gut beschäftigt sind, bietet sich das legendäre Kinderschminken, vielleicht auch eine Rätsel- und Malecke an. Je nach Platz kann auch eine Hüpfburg für besonderen Spaß sorgen.

Auch die Ohren müssen verwöhnt werden. Dazu zählt auf jeden Fall die musikalische Untermalung, die passend zum Ambiente gewählt werden sollte. Zwischendurch sorgen diverse Show-Acts für bleibende Erinnerungen. Bauchtanzen und Zumba kann ein Fitness-Studio übernehmen und gleichzeitig für sich werben. Das Samba-Trommeln lockert ebenso die Stimmung und lässt garantiert keinen Fuß ruhen.

Preiswerte Angebote und kostenlose Dienstleistung

Egal, ob Jubiläum oder Geschäftseröffnung, es sollte Prozente hageln sowie kleine kostenlose Dienste angeboten werden. Das lockt besonders viele Kunden heran. Ein Kosmetikgeschäft könnte beispielsweise das Schminken umsonst auf dem Programm haben und diverse Produkte für den Tag im Preis senken. So kann man gleich seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Oder in einer neu eröffneten Bar verwöhnt der Gastgeber am besten seinen Besuch mit einem Gratisgetränk der freien Wahl zur Begrüßung und zieht noch mit Happy Hour nach.

Fazit

Ein gut ausgefeilter Plan, ein verlässliches Organisationsteam im Hintergrund und ansprechende, zum Ambiente passende Show-Acts sorgen für eine gelungene, geschäftliche Feier, dessen Erinnerung lange nachhallt. Preiswerte Angebote, kostenlose Dienste wecken die Neugierde und lassen den Kundenstamm wachsen. Die Anwesenheit des Bürgermeisters und der örtlichen Presse verleihen dem Fest eine besondere Note.

Laden ...
Fehler!