Warum eigentlich Last Minute, werden sich viele fragen.

Schließlich macht Reisen doch viel mehr Spaß, wenn man vorher genug Zeit hat, alles ganz genau zu planen und sich schon einmal über das Urlaubsziel zu informieren. Reiseführer zu wälzen ist vor Antritt des Urlaubs doch die halbe Miete oder nicht? Je nach Typ ist an dieser Aussage natürlich etwas Wahres dran, denn natürlich kann es von Vorteil sein, genau zu wissen, an welchen Ort einen der Urlaub bringen wird, welches Essen man dort genießen kann und was dringend besichtigt werden sollte. Doch ähnelt ein solcher Plan nicht eigentlich schon wieder zu sehr dem durchgeplanten Leben, das wir sonst auch schon führen? Wäre es im Urlaub denn nicht eigentlich viel schöner, sich treiben zu lassen, an einen Ort zu fahren, den man noch nicht so gut kennt oder zuvor ausgekundschaftet hat?

Hier kommen Last Minute Reisen ins Spiel. Denn wer nicht ganz so großen Wert darauf legt, an einen bestimmten Ort zu fliegen, sondern lieber die günstigen Angebote für sich entscheiden lässt, kriegt hier die Chance, ein ganz anderes und neues Reisegefühl für sich zu entdecken. Einfach mal keinen Reiseführer lange vor Antritt der Reise kaufen, sich ein Ziel aussuchen, das gerade günstig angeboten wird, und nichts wie los zum Flughafen. Für Planungswütige ist das wohl eine Vorstellung, die ihnen die Haare zu Berge stehen lässt. Aber mal ganz ehrlich: Warum eigentlich nicht? Was hat man denn zu verlieren? Schließlich sind Last Minute Angebote meist deutlich günstiger als Reisen, die schon Monate im Voraus geplant wurden. Und wer in einem solchen Fall offen an die Sache herangeht, kann im Grunde gar nicht viel falsch machen, denn selbst wenn einem die Region oder ein anderer Punkt der Reise nicht gefällt, so handelt es sich doch immer noch um einen Urlaub im Süden, wo man einfach an den Strand gehen und seine Sorgen vergessen kann.

Mit dem Flieger in den Last-Minute-U ...

Mit dem Flieger in den Last-Minute-Urlaub (Bild: Joshua David via flickr)

Mal abgesehen davon, ist es ja nicht so wie in Filmen, dass man zum Flughafen geht, dort am Schalter eincheckt und direkt ins Flugzeug steigt. Moderne Last Minute Reisen werden Tage, wenn nicht Wochen vor dem Abflugdatum gebucht, so dass man als Kontrollfreak dann immer noch genug Zeit dafür hat, alles am Urlaubsort abzuchecken und sich darauf vorzubereiten, was einen am Ziel erwartet. Zu günstigen Preisen und wirklich guten Konditionen bekommt man auf diese Art und Weise einen Urlaub geboten, der vielleicht sogar die eine oder andere Überraschung in sich birgt, denn wer weiß, vielleicht wird genau das Urlaubsziel, von dem man gar nicht so viel erwartet hatte, zum absoluten Lieblingsort. Wer sich flexibel zeigt und dazu bereit ist, sich in ein Urlaubsabenteuer zu stürzen, das vorher eben nicht genau berechenbar ist, für den sind Last Minute Reisen eine tolle Alternative zu anderen Urlaubsmöglichkeiten.

Autor seit 3 Jahren
80 Seiten
Laden ...
Fehler!