Doch vielleicht hast Du ja noch eine alte Jeansjacke, die einen neuen Look vertragen könnte? Es ist gar nicht schwer, die Nieten ganz einfach selber an den Schultern oder wo immer Du möchtest anzubringen. Stecknieten halten in Jeansstoff sehr gut. 100 Stück kannst Du schon für ein paar Euro online bestellen. Mehr als eine Stunde Arbeit ist es auf keinen Fall, dann ist Deine individuelle, selbst gestaltete Nietenjacke fertig. Dafür brauchst Du nicht mal eine Nähmaschine.

Diese coole Jeansjacke von Object hat nur eine dezente Reihe silberne Nieten auf den Schultern. Doch das reicht, um ihr einen leicht punkigen Anstrich zu verleihen. Mir gefällt an dieser Jeansjacke vor allem der Schnitt, denn sie sitzt schön lässig und nicht zu eng. Die Länge ist auch perfekt, Du kannst sie super über einem T-Shirt oder einer Bluse tragen. Mit einem Preis von 79,95 € ist sie außerdem vergleichsweise günstig, vor allem, da es sich um gute Markenqualität handelt.

Die Nieten-Jeansjacke Chris von ONLY ist am Kragen und Ärmelabschluss mit silbernen und goldenen Nieten sowie farbigen Steinen verziert. Der helle Denim Stoff macht dieses Modell ganz sicher zur Lieblingsjacke im kommenden Frühjahr.

Ohne Kragen: Freeman T. Porter MADISSON - Jeansjacke - fulton
Freeman T. Porter MADISSON - ...

Freeman T. Porter MADISSON - Jeansjacke - fulton (Bild: Zalando)

Diese Jacke von Freeman T. Porter ist extrem cool, der fehlende Kragen macht sie zu einem echten Hingucker. Schöne Waschung und dezente Nieten an den Schultern.

DIY: Jeansjacke selber mit Nieten verzieren

Was Du brauchst: Du brauchst natürlich eine Jeansjacke. Zu Nieten passt eine leichte Used-Optik am besten. Die kannst Du, falls nötig, auch selber erzeugen, indem Du Deine Jacke ganz einfach leicht geknüllt in verdünnten Chlorreiniger legst. So erzielst Du den begehrten Vintage Look. Wie das genau funktioniert, kannst Du in diesem Artikel nachlesen.

Außerdem brauchst Du Stecknieten, eine Flachzange oder ganz einfach ein Messer oder eine Schere. In Kaufhäusern und Bastelgeschäften sind Nieten ziemlich teuer. Am günstigsten gibt es sie bei Amazon oder auch bei eBay. Wie Du siehst, kannst Du 100 Stück schon für um die drei Euro bestellen: Wähle Nieten in beliebiger Form und Farbe aus. Wie Du bei der Jeansjacke von ONLY sehen kannst, sieht es auch cool aus, wenn man verschiedene miteinander kombiniert.

So werden die Nieten befestigt

  • Bevor Du die Nieten durch den Stoff stichst, solltest Du Dir kurz überlegen, wie Du sie anbringen möchtest. Egal ob in einer Reihe, symmetrisch oder wild durcheinander - es ist immer einfacher, wenn man sich die Stellen vorher mit einem Stift markiert.
  • Es gibt auch Bügelnieten, aber für die Jeansjacke kaufst Du am besten Stecknieten, da die Bügelnieten nicht so gut halten.
  • Rechteckige Nieten haben normalerweise auf der Rückseite zwei Stifte, die durch den Stoff gesteckt und umgebogen werden. Spikenieten sind zweiteilig und werden üblicherweise geschraubt. Für die normalen Stecknieten brauchst Du nur eine Zange oder einen anderen geeigneten Gegenstand wie zum Beispiel eine Schere. Du steckst die Nieten ganz einfach durch den Stoff und biegst die Stifte auf der Rückseite um - fertig!

 

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!