Faszination Nordland

MSC KreuzfahrtenDie Länder Nordeuropas erfreuen sich bei Kreuzfahrtreisenden seit Jahren höchster Beliebtheit. Vielleicht ist es gerade die Mischung aus einer einzigartigen Natur, aus interessanten Sehenswürdigkeiten und herzlich netten Menschen, welche hier den Unterschied zu anderen Reisezielen ausmacht. Vielleicht ist es aber die magische Atmosphäre, welche die Länder rund um den Polarkreis verströmen. Man fühlt sich zurückversetzt in eine Zeit, in der Trolle, Elfen und Kobolde ganz real zu sein schienen. Auf die Passagiere wartet ein echtes Abenteuer in einer verzauberten Welt. Wohin die Reise auch geht, man wird sich immer gern an sie erinnern. Weitere Informationen finden Sie beim Spezialisten Norwegen Kreuzfahrten von Seereiseplanung.

Los geht es vor der Haustür

Von Häfen wie Hamburg, Kiel, Warnemünde oder Bremerhaven stechen die modernen Kreuzfahrtschiffe in See. Auch das ist ein großer Vorteil dieser Destination. Eine lange Anreise mit dem Flugzeug entfällt. Norwegen Kreuzfahrten beginnen - wenn Sie so wollen - direkt vor unserer Haustür. Die beliebtesten Anbieter sind die deutschen Reedereien AIDA Cruises und TUI Cruises sowie die beiden italienischen Giganten Costa Kreuzfahrten und MSC Kreuzfahrten. Costa Kreuzfahrten stationiert im Sommer 2012 zum Beispiel die Costa Pacifica in der Hansestadt. Und MSC Kreuzfahrten ist hat mit der MSC Lirica ebenfalls ein Schiff an der Elbe positioniert. Die bedeutenste Kreuzfahrtreederei im Hamburger Hafen ist Deutschlands Nummer Eins AIDA Cruises. Insgesamt 48 Mal wird im kommenden Sommer ein Clugschiff die Hansestadt in Richtung Norden verlassen.

Traumziel Norwegen

Ein besonders beliebtes Reiseziel der Nordland Kreuzfahrten ist Norwegen. Hierhin können Urlauber bei Norwegen Kreuzfahrten sowohl mit dem komfortablen Kreuzfahrtschiff von den bereits genannten Häfen aus reisen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass die Nordland Kreuzfahrt erst im norwegischen Bergen beginnt. Dort nämlich, wo einst die Hanse einen wichtigen Handelsstützpunkt unterhielt, ist heute der Ausgangspunkt der berühmten Postschifflinie der Hurtigruten. Seit über 100 Jahren fahren diese Schiffe gen Kirkenes im Norden - und seit vielen Jahren sind auch begeisterte Urlauber mit an Bord.

Was sie bei Norwegen Kreuzfahrten erleben, kann nicht anhand von einigen, wenigen Worten beschrieben werden. Es kann nur ein Versuch unternommen werden, den Zauber Norwegens zu verströmen. Wenn das Postschiff in einen der typischen norwegischen Fjorde hineinfährt, dann stockt dem Urlauber der Atem. Wenn dieses Schauspiel dann auch noch um die Mittsommerwende stattfindet und von den Klängen aus Edvard Griegs "Peer Gynt" untermalt ist, dann entsteht eine Stimmung, die bezaubernder kaum sein könnte.

Weiter im Norden warten die Lofoten auf interessierte Besucher. Dann geht es weiter in Richtung Nordkap. Auch wenn es hier am Nordkap oft eisig kalt ist, kann man im Sommer zauberhafte Nächte bei Sonnenschein verbringen. Mit Mitternachtssonne macht es möglich. Für manche Kreuzfahrtschiffe ist aber der nördlichste Punkt der Norwegen Kreuzfahrt noch nicht erreicht. Weiter geht es in Richtung Spitzbergen oder Svalbard wie die Norweger sagen. Viele Kreuzfahrer nutzen den Besuch, um den Ny Alesund eine Postkarte im nördlichsten Postamt der Welt zu verschicken.

Über Island und Schottland geht es zurück

Doch nicht nur nach Norwegen sind die Nordland Kreuzfahrten unterwegs. Auch Island steht auf dem Programm. Nach zwei Seetagen von Nordnorwegen kommend, erreichen die Kreuzfahrtschiffe die faszinierende Vulkaninseln im Nordatlantik. Hier wartet mit Reykjavik ein Ort der Bildung, der Bücher und des nationalen Stolzes auf die Besucher. Und mit dem Islandpferd kann bei einem Landausflug auch die Insel erkundet werden. Lohnend ist natürlich auch ein Bad in der berühmten blauen Lagune. Tipps für Ihre Landausflüge in Reykjavik finden Sie hier.

Schottland dagegen gilt als die Heimat des liebenswerten Ungeheuers "Nessie". Vor allem bietet Schottland aber spannende Städte wie Edinburgh oder Glasgow und viel Platz für Natur, welche man auf einem Landausflug hautnah erleben kann. Malerische Schlösser werden hier in eine herrlich grüne Landschaft eingebettet. Manchmal besuchen die Kreuzfahrtschiffe auf einer Nordland Kreuzfahrt auch die nördlich gelegenen Shetland Inseln mit ihren uralten Siedlungsspuren. Wer das Nordkap bei einer Nordland Kreuzfahrt gesehen hat, der sollte dem Norden Großbritanniens also ruhig auch noch einen Besuch abstatten. Denn es lohnt sich, hier einmal genauer hinzusehen - genau wie in allen Ländern von Europas hohen Norden!

Bilder einer Norwegen Kreuzfahrt

Costa Deliziosa im Geiranger

Autor seit 5 Jahren
33 Seiten
Laden ...
Fehler!