Die DKB ist eine riesige Direktbank mit über 2 Millionen Privatkunden, die praktisch ohne Filialen auskommt. Aus diesem Grunde kann es sich diese Bank auch erlauben, weltweit kostenlose Bargeldabhebungen zu offerieren.

Aber was steckt wirklich hinter dem Online Banking System? Finden wir es heraus. Da ich schon seit längerem Kunde der DKB bin, logge ich mich einfach in mein eigenes Konto ein.

Hinweis: in diesem Artikel geht es nur um das Online Banking-System der DKB. Falls Sie auf der Suche nach allgemeineren Informationen sind, könnten Sie diesen DKB Erfahrungsbericht interessant finden.

DKB Online Banking Startseite

DKB Online Banking Startseite

Die Startseite ist erst einmal sehr übersichtlich gegliedert und teilt sich in die Bereiche DKB Cash, DKB Vermögen und den Freistellungsauftrag auf. Das kann individuell natürlich unterschiedlich sein, je nachdem welche Produkte man nutzt. Hier bekommt man schnell einen Überblick, wie es um seine Finanzen bestellt ist.

Was manchmal etwas verwirrend ist: überweist man Geld vom Konto seiner DKB Visakarte auf das Girokonto, erscheint das Geld für kurze Zeit doppelt im Online Banking System. So hat man (zumindest kurzzeitig) den Eindruck unvorhergesehenen Reichtums. Allerdings werden diese Buchungen inzwischen relativ schnell weiterverarbeitet.

Umsätze

Umsatz-Übersichtsseite DKB

Umsätze sind für ein ganzes Jahr über das Internet Banking-System abrufbar. Die Umsätze unterteilen sich ebenfalls in die Umsätze des Girokontos und die Umsätze der Kreditkarte.

Wichtig: die DKB verschickt Kontoauszüge oder Kreditkartenabrechnungen nicht per Post. Diese werden im Briefkasten des Online Banking-Systems hinterlegt. Dort bleiben sie für ein Jahr lang gespeichert. Man hat aber die Möglichkeit, die Kontoauszüge in der Dokumentenmappe zu speichern, wo sie nie gelöscht werden.

Andere Banken versenden immer noch Kontoauszüge per Post und berechnen dafür Gebühren - das ist zum einen nicht sehr umweltfreundlich und zum anderen ergeben sich daraus versteckte Gebühren für eigentlich kostenlose Girokonten.

DKB Wertpapierdepot

DKB Wertpapierdepot

Seit kurzem zeigt das Depot auch Gewinne bzw. Verluste an, was meiner Meinung eine immens wichtige Funktion ist. Das Wertpapierdepot der DKB ist nicht das Allergünstigste, aber da ich persönlich so gut wie nie mit Aktien zu tun habe, bin ich froh, dass ich alles bei einem Anbieter habe.

DKB Dokumentenmappe

DKB Dokumentenmappe

Die Dokumentenmappe ist eine sehr nützliche Funktion: gerade weil sehr viele Weltenbummler die DKB nutzen, da man kostenlos im Ausland Geld abheben kann, ist es nützlich einen Dokumentensafe mit den wichtigsten Unterlagen zu haben. Man kann hier z.B. eine Kopie seines Reisepasses, der Auslandskrankenversicherung und sogar seiner Unterschrift (eingescannt) ablegen. Wann man diese Dokumente in elektronischer Form braucht, weiß man ja nie.

Sicherheit bei DKB

Neben dem passwortgeschützten Login, bestehend aus Kontonummer und PIN, setzt die DKB, wie die meisten anderen Banken auch, auf das iTAN Verfahren.

Dabei ist jede einzelne TAN durchnummeriert. Führt man eine Transaktion durch, fragt das System nach einer TAN anhand einer spezifischen Nummer. Man kann also nicht mehr wie früher, einfach eine beliebige TAN auf der Liste verwenden. Durch dieses Verfahren wurde die Sicherheit stark erhöht. Weitere Informationen über das iTAN Verfahren finden Sie hier.

Dass man einen aktualisierten Virenscanner (z.B. Antivir) auf seinem PC haben sollte, wenn man Online Banking verwendet, versteht sich von selbst.

DKB Servicemenü

DKB Servicefunktionen

Im Servicebereich kann man z.B. seine Adresse ändern oder eine neue Kreditkarte bestellen, falls die Alte kaputt gegangen sein sollte. Für viele dieser Funktionen ist die Eingabe einer TAN Nummer erforderlich.

Fazit

Alles in allem bin ich als DKB Kunde mit den Funktionalitäten sehr zufrieden. Weder die Verfügbarkeit der Homepage noch die Bedienung ist in irgendeiner Weise ein Problem.

Einzig der kleine ganz oben angesprochene Makel, der abgebuchte Beträge nicht sofort von der Banking-Oberfläche verschwinden lässt, sollte noch verbessert werden. Ansonsten bin ich rundum zufrieden mit dem Online Banking System.

Lesen Sie auch die Erfahrungsberichte bei kritische-anleger.de

Autor seit 6 Jahren
10 Seiten
Laden ...
Fehler!