Osterbräuche, Ostergeschichten und Ostergedichte gehören zu Ostern

 

 

Ostern ist ein "beweglicher" Feiertag. Während Weihnachten alljährlich am 24.Dezember gefeiert wird, variiert das Datum, an dem das Osterfest stattfindet. Ebenso variabel - weniger in der zeitlichen Spanne als eher in der Zelebration - sind die Osterbräuche. Jedes Land und jede Region feiert Ostern auf ihre Art. Die Osterbräuche sind grundverschieden.

 

Der Osterhase ist längst nicht der Einzige, der die Ostereier versteckt. Es gab zudem früher einen Osterfuchs, der diese Aufgabe ausgeführt hatte. Neben dem Osterwasser, Osterbrunnen, Osterbrunch, Ostereiern, Osterlamm und Osterkranz gehören unbestritten auch Ostergeschichten und Ostergedichte zum Osterfest dazu.

 

Dass wohl bekannteste Ostergedicht stammt aus der Feder des deutschen Dichters Johann Wolfgang von Goethe - "Der Osterspaziergang". Dieses Gedicht wird zu Ostern immer wieder vorgetragen, der Osterspaziergang gehört als solcher gleichsam zu Ostern. Denn viele Menschen genießen ihren Osterspaziergang oftmals nach einem reichhaltigen Ostermittagsmahl.   

Ostergedicht für die Liebste oder den Liebsten - Frohe Ostern - Ein Ostergedicht von Kerstin Schuster

Die Ostereier im saftig grünen Grase

versteckt für dich der Osterhase.

Doch das schönste Ostergeschenk habe ich für dich.

Ich schenke zu Ostern dir dies kleine Gedicht.

Du bis meine Osterglocke,

mein gefülltes Osterei,

mein Oster-Sonnenschein.

Ich bin deine Oster Sonne,

deine Oster Wonne

und möchte immer

- nicht nur zu Ostern -

bei dir sein.

Heute ist Ostern,

darum ich lade dich herzlich,

zum Osterfrühstück zu mir ein!

 

Sofern Sie dieser verlockenden Einladung nicht widerstehen können, sollten Sie Ihren Schatz natürlich zum Osterbrunch ebenfalls eine Oster-Überraschung mitbringen.

Nette Geschenkideen für Ostern finden Sie hier.

 

Rund um das Osterfest - Oster Geschenke, Spezialitäten zu Ostern, Oster Deko
Plüschente "Karli" im Ei Ostern
Plüschküken im Ei / Ostern

Ob Osterstrauß oder Oster Gedichte - Ostern schreibt Geschichte - Ostergedichte für die Lieben

 

Mein Osterei hat Beine,

es läuft von ganz alleine.

Schnell kommt es zu dir gerannt,

mit einem Gruß von mir in seiner Hand.

 

Ich wünsche dir zum Osterfeste,

viel Liebe, viel Glück und nur das Beste.

Auch wenn ich heute nicht bei dir sein kann,

so denke ich doch an dich,

und schicke dir mit dem Osterei

ein nettes kleines Gedicht.

Kerstin Schuster

 

Ostergrüße - Osterpost, Osterkarten, Ostersprüche, Osterverste
Schöne Ostergrüße, 2 unterschiedliche Ostereier-Bücher
Nur EUR 14,85

Heute kommt der Osterhase - Ein Gedicht zur Osterzeit

Heute kommt der Osterhase

 

Heute kommt der Osterhase.

Er wackelt mit Schnuppernase.

Schnüffelt hin und schnüffelt her,

trägt an seiner Last gar schwer.

Die Ostereier, bunt bemalt, will er gut

verstecken.

Darum sucht der Osterhase

verborgene Flecken,

damit jeder lange suchen muss,

anstatt die Ostereier schnell zu

entdecken.

 

  

Hast du gefunden das Ostereiernest,

am Besten du dich daneben niederlässt,

um die Osterüberraschung ganz und gar zu genießen.

Nebenbei siehst du noch zu,

wie die zarten Osterglocken aus dem Erdreich sprießen.

 

Kerstin Schuster

„K“ein Oster-Braten

 

Mein Name ist Hase,

und ich weiß nicht,

wie man verfasst, ein Ostergedicht.

Doch das macht ja nichts.

Schließlich soll ich nur die Ostereier

bemalen und verstecken,

damit die Kinder sie zu Ostern entdecken.

 

Zum Dank für meine guten Taten

wird später aus mir ein Osterhasen-Braten!

Oh, welch eine Schande.

Da beschenk ich die Bande

und werde nach Ostern

in die Pfanne gehauen.

Dieses Schicksal,

ich weiß es genau,

wiederfuhr vor kurzen

meiner Osterhasen Frau.

Aber mit mir, liebe Freunde,

macht ihr das nicht.

Ich schleppe euch sonst vor das hohe Oster-Gericht.

In diesem Sinne - Frohe Ostern!

Kerstin Schuster

 

KreativeSchreibfee, am 26.02.2011
5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Heimo Cörlin (Frohes Fest: Texte für Weihnachtskarten)

Laden ...
Fehler!