Warum neigen manche zu Pickel am Rücken?

Wie bei jeder Akne-Form, sind auch Pickel auf dem Rücken nicht wirlich erklärbar. Männer wie Frauen können von diesem Problem betroffen sein. Wobei man beobachten kann, dass Männer häufiger zu Pickel am Rücken neigen. Die Bildung dieser Hautunreinheiten geschieht durch verstopfte Talgdrüsen. Die Produktion von Talg geschieht bei jedem Menschen täglich, und meist verläuft dies ohne störende Faktoren. Kommt es jedoch zu einer Verstopfung, bildet sich ein Propf. Dieser Komedo, auch Mitesser genannte Propfen, verschließt den Follikelkanal.
Entzündet sich dieser aufgrund von Bakterien, bilden sich ein eitriger Pickel. Diese entzündeten Pickel können durch verschiedene Faktoren begünstigt werden.

 

Wie kann man die Bildung von Pickel eindämmen?

Wer unter Akne auf dem Rücken leidet, sollte am besten atmungsaktive Kleidung tragen. Synthetische Stoffe fördern die Schweißbildung und damit die Bildung von Hautunreinheiten. Besonders wichtig ist der Aspekt Kleidung beim Sport, da das Schwitzen nun mal dazu gehört. Bei der Körperpflege sollte man sehr behutsam vorgehen. Langes Duschen oder Baden mit Duschgel oder Badeschaum belastet die Haut. Anschließend soll man die Haut nur trocken tupfen und auf keinen Fall zu kräftig reiben, damit die Haut nicht zusätzlich gereizt, und der Säureschutzmantel der Haut zerstört wird.

Wie behandelt man Pickel auf dem Rücken?

Eine stark ausgeprägte Akne am Rücken gehört in eine ärztliche Behandlung. Wer nur mäßig unter Pickeln leidet, kann einen Versuch mit Hausmitteln wagen. Ein gutes Mittel ist zum Beispiel Teebaumöl. Dieses können Sie verdünnt auf die betroffenen Hautpartien auftragen. Auch als Badezusatz ist Teebaumöl geeignet.
Ein weiteres, gerne verwendetes Hausmittel ist Kamillentee. Einfach ein Bad mit Kamillentee herrichten und etwa ein 10-minütiges Bad darin nehmen.  Wer keine Zeit, oder keine Möglichkeit für ein Kamillenbad hat, kann die Pickel auch mit Kamillentee betupfen und über Nacht einwirken lassen. Achten Sie nur darauf, dass der Tee nicht mehr so heiß ist, wenn Sie ihn auf die Haut aufbringen. Verbrennungsgefahr.

 

Spezielle Mittel und Behandlungen gegen Pickel

Bei stark ausgeprägter Akne am Rücken hat man mit Hausmitteln wenig Chance, diese in den Griff zu bekommen. In diesem Fall wird eine Behandlung mit einer Waschlotion in Verbindung mit Bezoylperoxid-Präparaten in Betracht gezogen werden müssen. Hautärzte haben die Möglichkeit ein Alpha-Hydroxy-Säuren zu verordnen. Mittel, die eine Regneration der Hautschicht begünstigt.

Egal welche Möglichkeit Sie für die Behandlung der Pickel am Rücken ins Auge fassen. Sie müssen sich auf jeden Fall darauf einstellen, dass die Behandlung nicht so schnell Erfolge zeigen.

Dieser Artikel ersetzt keinen fachkundigen Rat eines Arztes oder Apothekers!

Elli, am 07.04.2012
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 3 Jahren
562 Seiten
Laden ...
Fehler!