Poloshirts in Pastell

Pastellfarben gehören zu den wichtigsten Modetrends der Sommermode 2013. Poloshirts für Damen in Pastelltönen gibt es in großer Auswahl. Sie lassen sich am besten mit einer hellen Jeans oder einer weißen Hose kombinieren. Aber auch die Kombination mit Oliv, Braun oder Beige wirkt sehr edel. Ganz im Trend liegen Sie mit einem kompletten Pastelloutfit. Hier werden verschiedene Pastelltöne miteinander kombiniert. Achten Sie jedoch darauf, dass sich die Farben nicht beißen. So passt ein zartes Rosa oder Hellblau ganz gut zu Pastellgelb, während Flieder und Rosa sich eher beißen. Übrigens wird zur Pastellmode kein Schwarz getragen, das wirkt sehr hart und nimmt dem Look die elegante Luftigkeit.

 

Trendfarbe Orange

Ein tiefes Orange gehört ebenfalls zu den Trendfarben des Jahres. Genannt wird die Farbe auch Tangerine Tango. Das warme, samtige Orange steht  dunkleren und hellen Hauttypen gleichermaßen gut. Kombinieren Sie die Trendfarbe mit Dunkelblau, Braun- und anderen Erdfarben, mit Schwarz oder aber mit weiß. Ganz mutige tragen Orange in Kombination mit Violett oder sogar mit Pastelltönen.

Polohemden mit Streifenmuster

Streifenmuster, vor allem als breite Blockstreifen, sind in diesem Jahr überall in der Mode zu sehen. Gestreifte Poloshirts sind ein Klassiker, sie wirken sehr sportlich und lassen sich prima zur Jeans tragen. Haben Sie übrigens keine Angst vor Querstreifen, sie machen nicht unbedingt optisch dicker. Der Effekt ist nur gering und daher in der Regel zu vernachlässigen.

Leopardenmuster

Das Leopardenmuster ist in der Mode 2013 ebenfalls ein wichtiges Thema, der wilde Animal Look passt auch sehr gut zum Polo Shirt. Viel eleganter als ein All-Over Druck wirkt dieses Modell von Lacoste, bei dem nur Kragen und Bündchen im Leopardenmuster gehalten sind.

Polohemden für Damen in Aquatönen

Die Aqua Mode macht uns  so richtig Lust auf den Sommer. Deswegen dürfen Poloshirts in Türkis, Blau und Grün nicht fehlen.

Die neuen Schnitte - Poloshirt für Damen in lang oder kurz kaufen?

Im Prinzip gibt es kaum Grenzen, die Shirts können vielfältig kombiniert werden. Ein modernes Poloshirt für Damen ist natürlich tailliert. Die aktuellen Trendmodelle sind meistens kurz, sie reichen bis zur Unterkante des Gürtels. Solche Modelle werden natürlich über Hose oder Rock getragen. Ebenfalls im Trend liegen Sie mit einem langen Polohemd, dass Sie auch in die Hose oder den Rock stecken können. Allerdings können lange Polos auch über Rock oder einer Leggins getragen werden, nicht jedoch über Jeans und anderen Hosen, die unter dem Stoff auftragen. Das klassische Damen Poloshirt hat an der Seite jeweils einen Schlitz, damit es lockerer fällt.
Laden ...
Fehler!