Die nicht ganz so populäre Anneliese Braun entstammt einem der bekanntesten Songs des Quartetts The Mamas & The Papas. "California Dreamin' beginnt mit der Aussage: "All the leaves are brown”. Mit ein wenig Phantasie wird daraus eben recht schnell Anneliese Braun!
Auf diese Weise sind aus Agathe Bauer und Anneliese Braun beinahe schon so genannte UrbanLegends geworden, denn so mancher Zeitgenosse scheint tatsächlich zu glauben, dass es diese beiden Frauen gibt!

Warum wir Texte falsch verstehen

Aus dem Japanischen stammt der Begriff "Soramimi" für derlei Falschversteher. Sie werden aber bisweilen auch als Lady-Mondegreen-Phänomen bezeichnet. Der Name basiert angeblich auf der Textzeile "They laid him on the green" aus der schottischen Ballade "The Bonny Earl Of Murray". Eine spezielle Ursache für derartige phonetische Missverständnisse gibt es nicht. Unser Gehirn konstruiert manchmal offenbar aus den gehörten Silben etwas anscheinend Verständliches. Auslösende Faktoren können unter anderem mangelnde Fremdsprachkenntnisse des Hörers oder eine undeutliche Aussprache sein. Gerade letzteres bewirkt, dass auch Texte in der Muttersprache falsch verstanden werden. Bei Liedern ist diese Gefahr natürlich besonders hoch. Die dortigen Texte enthalten manchmal unerwartete Wendungen und Phrasen, die aus Gründen der Rhythmik auch noch falsch betont werden. In Roland Kaisers Ohrwurm "Santa Maria" kann man so beispielsweise hören: "der Schnitzelwagen"... Gemeint hatte der Schlagerbarde eigentlich: "...den Schritt zu wagen"...
Interessant ist, dass man bei vielen Songs erst nach einem entsprechenden Hinweis etwas falsch versteht. Wer also zum Beispiel das Abendlied "Der Mond ist aufgegangen" bisher ganz unbefangen hören konnte, bekommt nach dem Lesen der folgenden Worte möglicherweise ein Problem: Plötzlich taucht in diesem Lied nämlich ein weißer Neger Wumbaba auf!

Kleine Songliste weiterer Verhörer und Falschversteher

Paul McCartneys "Hope of Deliverence"... wird im Refrain mit etwas gutem Willen zu "Hau auf die Leberwurst" .

Chris Norman erklärt in seinem Hit "Midnight Lady" unfreiwillig: "Oma fiel ins Klo".
Original lautet der Text allerdings "Oh, my feelings grow".

Im Ohrwurm "You Sexy Thing" versichern Hot Chocolate ihren deutschen Fans: "Alle lieben Mirko" und meinten eigentlich: I believe in miracles...

Howard Carpendale haucht seinen Song "Ti Amo" so schön traurig daher, dass aus der immer wiederkehrenden Titelzeile "Tee am Ohr" wird.

Bob Marley besingt in "I shot the Sheriff" anscheinend einen "Eichhörnchensheriff". Was es nicht alles gibt!

Bei dem Lied "I promised myself" von Nick Kamen scheint es für deutsche Hörer um "Pommes mit Senf" zu gehen. Na dann: Guten Appetit!

In Enigmas Megahit "Sadness Part 1" lässt Michael Cretu die Mönche kurz nach dem Liedbeginn anscheinend mahnend singen: Oh, Anneliese popel nicht!" Ob damit die legendäre Anneliese Braun (siehe oben) gemeint war, wird wohl ein Geheimnis bleiben...

Autor seit 5 Jahren
97 Seiten
Laden ...
Fehler!