Gratis Produkte testen - Es ist kein Märchen, es funktioniert wirklich

Viele Anbieter stellen bei oder vor der Markteinführung Produkte zum Testen zur Verfügung. Die Auswahlkriterien sind sehr unterschiedlich. Manche lassen das Los entscheiden, andere eine Jury und einige greifen auf einem Stamm ihrer Produkttester zurück.

Beliebte Bereich sind Pflege und Kosmetik Produkte, aber auch im Lebensmittelbereich finden sich viele freiwillige Tester. Oft spielt es auch keine Rolle ob die testende Person einen Blog oder eine Webseite betreibt. Jedoch ist eine gut besuchte Webseite bzw ein Webblog kein Manko.

In nachstehender Linkliste findet man Anbieter.

 

Firmen die Produkttest anbieten

XOX Group Produkttester
Hier entscheidet das Glück ob man die Produkte testen darf

Garnier
Sucht regelmässig Kunden die Produkte testen, einfach anmelden und für den Test bewerben, das Los entscheidet.

Nivea
Nivea nennt ihre Produkttester Botschafter, man bewirbt sich und mit Glück ist man bei dem ein oder anderen Test dabei.

Aronia Original
Sie wählen Ihre Tester bewußt und mit bedacht aus.

Douglas
Douglas lädt regelmässig die Kunden zum Produkttest ein. Das Glück entscheidet.

Bewerbung für Produkttest

Manche Anbieter erwarten eine Bewerbung.

Warum will man das Produkttesten?

Weshalb ist man die geeignete Testperson?

Bei einer Bewerbung sollte man dem Unternehmen schon zeigen, das man Interesse an dem Unternehmen hat, das man Produkte von ihnen kennt und das es nicht nur darum geht, gratis etwas abzuräumen. Wenn man eine Webseite oder Blog betreibt, wo man das Produkt vorstellt sollte man dieses auch erwähnen. Hat man einen großen Bekanntenkreis und die eigene Meinung wird oft gefragt, kann genau das auch ein Pluspunkt sein.

FALSCH:

Ich möchte Produkt XYZ testen, weil ich es mal probieren will.

RICHTIG:

Durch... habe ich erfahren das Sie Produkttester für XYZ suchen. Gerne würde ich dieses Produkt testen, weil ich mich gerne von der Qualität und Wirkung überzeugen lassen möchte.

Ab und an fordern Unternehmen Reime oder Bilder um die Tester auszuwählen. Hier darf man der Kreativität freien Lauf lassen. Man sollte jedoch darauf achten, das die Kriterien auf das zu testen Produkt abgestimmt sind.

Facebook Applikationen für Produkttests

Stadtparfümerie Pieper
Die Stadtparfümerie Pieper bietet regelmässig Produkttest an, man bewirbt sich über die App und mit Glück wird man von der Jury ausgewählt

Rossmann
Biete gelegentlich Produkttest Wochen an. Über eine Applikation spielt man ein Spiel und gewinnt einen Gutschein für das Testprodukt

Artdeco
Durch Produktbewertungen auf dem Portal sammelt man Punkte. Diese kann man einsetzen um sich für Produkte bei Test zu bewerben. Das Los entscheidet

Chancen einen Produkttest zu bekommen

Es gibt immer die 50/50 Chance, etwas Glück gehört natürlich dazu. Man kann natürlich nur ausgewählt werden, wenn man sich auch bewirbt. Natürlich ist zu beachten das oft nur 100 Tester gesucht werden sich aber 3000 oder mehr darauf bewerben. Aus diesem Grunde sollte eine Bewerbung sich schon von den anderen abheben.

Persönliche Erfahrungswerte.

Von 10 Produkttestbewerbungen wurden 5 Positiv beantwortet.

 

Produkttest Gewinnspiele

Bei den Produkttest Gewinnspielen entscheidet nur das Glück. Bei Rossmann mußte man mit einer Giraffe Blasen zerplatzen lassen und mit Glück hat man einen Gutschein für den Produkttest gewonnen. (Nachts lagen die Gewinnchance immer höher wie am Tage).

Persönliche Erfahrung: Von 10 Teilnahmen konnten 7 Produktgutscheine gewonnen werden, ein sehr gute Quote.

Dann gibt es es die Gewinnspiele die man mit Reimen, Bildern oder Fotos für sich entscheiden kann. Hierbei ist darauf zu achten, das man sich von der Masse abhebt. So kann man die Chancen bei Kosmetika erhöhen, wenn man nicht mit dem perfekten Make Up versucht ins Rennen zu gehen, sondern man eben auffallend anders ist, Horror-Make Up oder eben ganz natürlich.

Checkliste für die Produktbewertung

Was gehört in die Produktbewertung?

  • Produktname und Hersteller
  • Preis
  • Produktbeschreibung
  • ggf. Inhaltsstoffe
  • Bilder
  • Testbeschreibung
  • persönliche und ehrliche Meinung
  • Bewertung verschiedener Punkte (Wirkung, Handhabung, Preis/Leistung usw.)

Die Checkliste gibt eine kleinen Überblick wie man ein Produkt bewerten sollte. Auch die Firmen legen Wert auf eine ehrliche und faire Bewertung des Produktes, denn es hilft weder der Entwicklung noch dem Verkauf, wenn man ein Produkt in den Himmel lobt und der Käufer hinterher Mängel feststellt die Ihnen auch bei einem Produkttest aufgefallen sind. 

Keine Kaution für Produkte hinterlegen

Es gibt viele Portale im Internet die ihren Mitgliedern Produkttest versprechen. Einige von diesen Portalen bieten dem Tester das Produkt zu einem Vorzugspreis an, aber ACHTUNG meist handelt es sich nur um einen geringen Preisnachlaß und man will das Produkt einfach nur verkaufen. Hier verzichtet der Verkäufer auf einen geringen Anteil seines Gewinnes um die Produkte besser an den Mann oder die Frau bringen zu können.

Auch gibt es Portale bei denen man eine Kaution für das Produkt hinterlegen soll. Diese Produkte sollen unversehrt wieder beim Inhaber ankommen, Sie dürfen das Produkt zwar testen, aber nicht behalten. Sollten Sie das Produkt behalten wollen verfällt ihre Provision. Es kann auch vorkommen das ein Produkt durch den Test Gebrauchsspuren aufweisen wird, in diesem Falle wird ein Teil von der hinterlegten Provision einbehalten.

Aus diesen Gründen ist davon abzuraten an solchen Produkttest teilzunehmen. Natürlich gibt es nicht nur schwarze Schafe die Produkttest so handhaben, aber es ist nicht leicht die seriösen Firmen und Portale herauszufiltern.

Mit Produkttest Geld verdienen

Sicherlich gibt es Produkt- und Dienstleistungstester die damit Geld verdienen. Nehmen wir nur das Beispiel eines Hoteltesters. Im Prinzip kann jeder Hoteltester werden, man muß nur Kunden für sein Angebot finden. Anerkannte Hoteltester verdienen schon mal 1000 Euro den Tag für einen Luxushotel-Test. Doch man sollte auch nicht vergessen, so ein Test muß gut vorbereitet werden und bedarf auch Nacharbeit.

Auch in der Spiele-Branche arbeitet man mit Produkttester um eventuelle Fehler auszumerzen und zu erkennen. Doch solche Stellenangebote von Seriösen Firmen findet man nicht im Internet. Natürlich bestätigt die Ausnahme die Regel. In begehrten Bereichen neigen windige Geschäftsleute dazu den ahnungslosen Menschen zu täuschen und leider um sein Geld zu betrügen.

Aus diesem Grund sollte man nicht blauäugig auf Anzeigen hereinfallen und sich kostenpflichtig an Portalen anmelden und keine kostenpflichtigen Telefonnummern oder Faxnummer wählen.

Autor seit 5 Jahren
116 Seiten
Laden ...
Fehler!