Der richtige Staubsauger plus Wischmop-Set - Zwei Haushaltshilfen, die alles erleichtern

Irgendwie lästig, diese scheinbar niemals enden wollenden Hausarbeiten. Kaum ist man damit fertig geworden, kann man auch schon wieder von vorn anfangen.

Besonders nervtötend, wenn man beruflich schon eingespannt genug ist. Wer möchte da in seiner Freizeit auch noch lange Zeit mit Putzen verbringen? Aber sein muß es trotzdem, wenn man ein sauberes und gemütliches Zuhause haben will.

Da ich glücklicher Besitzer eines tollen Hundes bin, steht dieses Übel nahezu jeden Tag auf meinem Programm. Entweder morgens ab 5:30 Uhr zu meinem Morgenkaffee als Fitnessprogramm vor der Arbeit, oder nach einem langen Arbeitstag in den Abendstunden.

Seit einigen Monaten greife ich auf zwei Haushaltshilfen zurück, auf die ich einfach nicht mehr verzichten möchte.

 

Meine Nr. 1 der Fußbodenpflege

Der Dyson DC32 Allergy Parquet

 

Der richtige Staubsauger plus Wischmop-SetIch habe noch nie gründlicher Tierhaare, sowohl von allen möglichen Fußbodenbelägen, als auch von Polstermöbeln entfernen können, dank dieses Hightech-Staubsaugers.

Für mich ist er einfach einzigartig in der Handhabung, super toll zu reinigen, sehr wendig und allergikergeeignet.

Anfangs schreckte ich etwas vor dem Preis zurück. Jedoch auf lange Sicht gerechnet spart man dies auf jeden Fall wieder ein, da man nie wieder Staubsauger-Beutel kaufen muß. Außerdem ist er ein sehr  energiesparender Staubsauger.

Und fünf Jahre Garantie habe ich auch auf ihn. Also für mich der absolute Staubsauger schlechthin.

 

 

Meine Nr. 2 der Fußbodenpflege

Das Spin and Go Wischmop-Set

 

Der richtige Staubsauger plus Wischmop-SetEs ist kaum zu glauben, wie schnell und gründlich ich mit diesem System meine Fußböden gereinigt habe. Und das manchmal mehrmals am Tag. Gerade wenn mein Hund und ich pitschnaß von unseren Spaziergängen wieder kommen.

Dieses Wischmop-Set ist für mich eine absolute Arbeitserleichterung. Da der Wischmop rund und sehr beweglich ist, kann man super an Möbelkanten entlang wischen. Durch die langen Fransen kommt man auch in schlecht zu erreichende Ecken hinein, z. B. rund um das Toilettenknie.

 

Der Feuchtigkeitsgrad des Wischens läßt sich toll durch das Pedal am dazugehörigen Eimer bestimmen.

Mop in den Eimer eintauchen, Schleudervorgang mithilfe des seitlichen Pedals am Eimer in der kleinen Trommel starten, und es kann los gehen.

Durch diese Reinigungshilfe werden meine Böden super sauber und streifenfrei. Habe es mit einem Zewa getestet.

Weitere Vorteile sind das schnelle Abtrocknen der Böden. Keine unnötig langen Wartezeiten mehr. Außerdem top-geeignet für feuchtigkeitsempfindliche Laminat-Fußböden.

Diese beiden Haushaltshilfen, sowohl der Dyson-Staubsauger, als auch das Spin and Go Wischmop-Set kann ich wirklich wärmstens empfehlen. Ob Haustierbesitzer oder nicht. Die vielen Vorzüge sprechen in jedem Fall für sich.

Autor seit 6 Jahren
129 Seiten
Laden ...
Fehler!