Eine gute rote Handtasche aus hochwertigem Leder ist eine Anschaffung fürs Leben. Handtaschen in Rot trägt nicht jede Frau, aber jede Frau, die eine rote Handtasche trägt, weiß ganz genau warum.

Rote Taschen sind wie roter Lippenstift oder rot lackierte Fingernägel: Sie haben etwas Faszinierendes, eine leicht verruchte Ausstrahlung; sie provozieren und sind dabei ganz schön sexy. Eine rote Handtasche ist vielleicht kein Alltagsgegenstand, aber als besondere Handtasche für bestimmte Outfits und Gelegenheiten ist eine rote Handtasche einfach unschlagbar. Eine Handtasche in leuchtendem Rot kann tatsächlich die eigene Stimmung beeinflussen. Probieren Sie es einmal aus, mit einer roten Handtasche läuft es sich gleich viel aufrechter – auch ohne High Heels!

Rot ist nicht gleich Rot

Eine rote Handtasche gleicht natürlich keineswegs der anderen und schon alleine bei der Farbe gibt es gewaltige Unterschiede. Der Klassiker der roten Handtasche ist das berühmte Rot der Firma Aigner, die roten Handtaschen und Portomanies von Aigner sind ein Modeklassiker. Das Aigner Rot ist etwas zurückhaltender, ein warmer, dunkler Rotton, der fast ein wenig braun wirkt. Sehr schön und ganz besonders sinnlich sind Handtaschen in intensiven Rottönen.

Kalte Rottöne

Grundsätzlich werden bei allen Farbtönen kalte und warme Nuancen unterschieden. Ein Rot mit einem leichten Blau- oder Schwarzanteil wirkt fast wie ein sehr dunkles Pink. In kaltem Rot zeigen sich beispielsweise hochreife Johannisbeeren oder Kirschen. Die Farbe von einem kräftigen Rotwein ist ebenfalls ein kalter Rotton. Handtaschen in einem kalten Rotton sind etwas zurückhaltender und wirken meistens etwas "seriöser".

 

Warmes Rot

Warme Rottöne strahlen wie eine untergehende Sonne. Ein typisches, warmes und kräftiges Rot ist die Farbe von Mohnblüten oder reifen Tomaten. Warmes Rot geht nahtlos in die Farbe Orange über, wobei es auch warme Rottöne gibt, die eher Braun wirken, wie beispielsweise das Aigner Rot. Handtaschen in warmem Rot sind meistens auffälliger, das Rot leuchtet und zieht alle Blicke auf sich und die Trägerin.

 

 

Rote Handtaschen richtig kombinieren

Rote Handtaschen passen eigentlich zu allem, je nach Kombination mit anderen Farben ist ihre Wirkung jedoch verschieden. Besonders aufregend und sexy ist die rote Handtasche zu einem schwarzen Kleid oder allgemein zu einem Outfit, bei dem Schwarz dominiert. Kleidung in Braun- und Olivtönen wiederum mildert die Signalwirkung einer roten Tasche ab, so wirkt es insgesamt sehr harmonisch. Handtaschen in einem intensiven Rot können prinzipiell auch mit anderen, auffälligen Farben kombiniert werden. Dabei sollte man jedoch behutsam vorgehen, es sei denn, man mag es so richtig schön bunt. Etwas eleganter ist es, die rote Tasche mit höchstens einer weiteren Farbe zu kombinieren, also beispielsweise einer blauen Jeans, einem hellblauen oder auch weißen Oberteil (typischer Marine-Look) und Schuhen in einer neutralen Farbe (Schwarz oder Braun). Auch sehr schön: eine rote Handtasche mit anderen Rottönen und Braun kombinieren.
Angela Michel

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!