Obwohl das eine der wichtigsten russischen Hauptverkehrswege ist, ist die Autobahn nicht asphaltiert!

Jedes Mal, wenn es regnet, wird die Straße paralysiert. Die Fotos hier wurden gemacht, bevor einige Tage später zirka 600 Fahrzeuge die Straße blockiert haben. Hunger und Benzinmangel waren Begleiterscheinungen. Zeugen erzählen auch von einer Geburt, die auf der Straße statt gefunden hat.

Die Mannschaften vom Straßendienst haben Angst, dorthin ausrücken zu müssen, weil sie bei früheren "Ausflügen" dorthin überfallen wurden von Menschen, die hungernd dort fest saßen. Die Opfer brechen in Autos ein, um Nahrungsmittel und warme Kleider zu suchen.

Zusätzlicher Brennstoff, Nahrung, Waffen und Schlafsäcke sind Ausstattungserfordernisse, die wirklich notwendig sind, wenn man auf dieser Straße fahren muss. Und natürlich eine große Portion Geduld...

Viel Spaß! (Achten Sie bitte auf das Baustellen- Zeichen! ;-)

 

Also nächstes Mal, wenn du über unsere eigenen Straßen meckerst, denk' ein bisschen an die Russischen! ;-) Und wir dürfen sogar schneller als 70 km/h fahren...

RA1

RA1

RA2

RA2

RA3

RA3

RA4

RA4

RA5

RA5

RA6

RA6

Autor seit 6 Jahren
20 Seiten
Laden ...
Fehler!