Das Holz für die Sauna auswählen

sauna selber bauenDer Preis der eigenen Sauna wird auch durch die Auswahl des Holzes bestimmt. Wer eine Sauna selber bauen möchte, informiert sich daher zunächst über die im Handel erhältlichen Saunahölzer. Eine Massivholzsauna ist teurer, deswegen entscheiden sich die meisten Verbraucher für eine so genannte Block Bohlen Sauna, die man entweder freistehend im Außenbereich oder natürlich auch im Keller bauen kann. Kaufen Sie das Baumaterial für Ihre Sauna am besten komplett als Bausatz. Die im Fachhandel angebotenen Bausätze sollten ausschließlich Hölzer enthalten, die für eine Sauna auch geeignet sind. Denn durch die Wärme und Feuchtigkeit werden Fremdstoffe aus dem Holz gelöst. Ist das Holz beispielsweise mit giftigen Chemikalien behandelt, gehen diese in die Raumluft über und werden beim Saunieren eingeatmet. Der Gesundheit zuliebe sollte man also unbedingt darauf achten, dass es sich um unbehandeltes Holz handelt. Die Hemlocktanne ist ein beliebtes Holz für den Saunabau. Das kanadische Holz hat eine gleichmäßige Maserung und ist extrem stabil. Genauso gut aber wesentlich günstiger ist die nordische Fichte. Durch die vielen Astlöcher wirkt die Fichte etwas rustikaler. Auch exotische Hölzer finden teilweise Verwendung. Doch hier sollte man vorsichtig sein, da die Herkunft zweifelhaft sein kann. Wer ganz sicher gehen möchte, kauft Holz aus europäischer Produktion.

Materialien für die Wasserdampfsperre und Wärmedämmung

Für eine Sauna werden Baumaterialien zur Wärmedämmung und als Wassersperre benötigt, besonders für Saunen, die für den Außenbereich konzipiert werden. Achten Sie auch hier darauf, Naturmaterialien zu verwenden. Das beste Material sind Korkplatten, alternativ kann auch Sauna-Alufolie kann verwendet werden, diese dient gleichzeitig als Dampfsperre.

Wassersperre

Die Diffusionssperre ist eine Innenauskleidung, die zwischen die Holzverkleidung und die Außenwand kommt. Sie verhindert, dass Feuchtigkeit aus dem Holz nach außen zum Beispiel in das Mauerwerk gelangen kann. Darauf ist vor allem bei Saunen für den Innenbereich zu achten.

 

Video: So entsteht die Heimsauna

Sauna selber bauen mit einem Bausatz

Bei der Block Bohlen Bauweise werden die einzelnen Elemente über eine Nut- und Federverbindung ineinandergeschoben. Solche Saunen lassen sich problemlos selber bauen. Wenn Sie sich für einen Saunabausatz entscheiden, kaufen Sie ein hochwertiges Produkt, das für den gewünschten Verwendungszweck geeignet ist. Denn die Materialien müssen im Außenbereich anderen Anforderungen gerecht werden, als für Innenräume.

Kleine Saunen für Innenräume können schon für unter 1000 Euro gebaut werden, für den Außenbereich muss meistens etwas mehr investiert werden.

Angela Michel

Laden ...
Fehler!