Um seinen Ärger beim Autofahren Luft zu machen, werden über die vermeintlichen Falschfahrer die sogenannten Piep-Wörter ausgesprochen. Dabei vergessen viele, dass diese Schimpfwörter im Straßenverkehr nichts zu suchen haben. Es wird hemmungslos geschrien, und mit unangebrachten Gesten ("den Vogel zeigen" oder "Stinkefinger") das Fehlverhalten des Anderen deutlich gemacht. Wenn der betroffene Autofahrer zwar die Schimpftiraden nicht hört, sie sind nicht nur unschön, sondern zeugen von ganz schlechten Manieren. Die meisten Autofahrer mit schlechten Manieren ist das männliche Geschlecht. Zu diesem aggressiven Fehlverhalten ist meist der zunehmende Zeitdruck, sowie eine schlechte Zeitplanung der Berufsfahrer. Studien haben gezeigt, dass Fahrer mit großen teuren Autos sich tatsächlich rüpelhafter verhalten, als Fahrer mit billigeren Autos. Hierbei spielt das Alter und Geschlecht keine Rolle.

 

Die Hupe

Die Liste ist lang, warum gehupt wird. 

  • Entweder fährt jemand zu langsam von Ampel.
  • Sich zu langsam in die Spur einreihen.
  • Beim Ein- und Ausparken.
  • Beim Links abbiegen
  • Vor dem Spurwechsel oder vor dem Abbiegen nicht rechtzeitig blinken.

Es gibt aber auch Situationen, wo kein Fehler vorliegt, aber trotzdem gehupt wird.

Dabei wird vergessen, dass das elektronische Schallgerät nur als Warnung bei Gefahr dienen soll. Aber bei vielen dringt dieses Geräusch nur noch als lästiges Alltagsgeräusch in den Ohren. Darum lassen sie sich nicht vorschnell auf diesen Hupton unter Druck setzen, vor allem weil es in bestimmten Situationen nichts nutzt und dazu noch unhöflich ist.

Tipps für ein gutes Benehmen im Straßenverkehr

Möchten sie in Zukunft sicherer und entspannter im Straßenverkehr unterwegs sein, dann üben sie Höflichkeit, Rücksicht, und Toleranz. Machen sie Platz für Drängler. Bestehen sie nicht auf ihr Vorfahrtsrecht und versuchen sie nicht andere auf das Verkehrsrecht hinzuweisen. Üben sie besondere Achtsamkeit gegenüber die Radfahrer und den Fußgängern. Lassen sie sich nicht von ungeduldigen Autofahrern zu unschönen Gesten und Schimpfwörtern verleiten. Versuchen sie in jeder noch so unguten Situation ruhig und gelassen zu bleiben. Ihr Blutdruck wird nicht unnötig erhöht und ihre Nerven werden es ihnen danken. 

Wie ist ihr Benehmen im Straßenverkehr

Ranglisten der schlechtesten Autofahrer der Welt

An erster Stelle steht Italien.

Auf Rang zwei folgen die Griechen mit 16 %.

Am dritten Platz die Polen 14%.

Mit 7,9% liegen die Deutschen auf Platz vier.

Dann folgen die Franzosen 7,7%, die Niederländer 5,6%, Spanier 5%, Briten 4,1%, Belgier 3,9%, Schweden 2,5%, Dänen 2,5% Schweizer 2,2%, Norweger 2,2%.

Auf Platz 14 liegen die Österreicher mit 1,6%. Die Finnen schnitten mit 1,5% am besten ab.

Autosprüche

Kleines Auto - Wenn ich groß bin, überhole ich euch alle!

Wenn du einmal schnell fahren willst, schleppe ich dich ab.

Wer dieses Auto klaut, ist selber Schuld!

Alt, aber bezahlt! 

Ihr Auto ist vielleicht schneller, aber meins ist bezahlt!

Mit sechs macht das Leben mehr Spaß! (für Sechszylinder) 

Autor seit 7 Jahren
34 Seiten
Laden ...
Fehler!