Eigenschaften von Sichtschutzmatten aus PVC

 Kunststoffmatten gibt es in großer Auswahl und in zahlreichen Varianten für Garten, Terrasse oder Balkon. Das Material ist UV-beständig und witterungsfest. Die Farbe bleibt so lange schön und der Sichtschutz hält viele Jahre. Das ist ein großer Vorteil im Vergleich zu Holz oder Bambus. Während ein Sichtschutz aus Bambus alle paar Jahre erneuert werden muss, kann ein gutes Kunststoffprodukt durchaus zehn Jahre halten. Preiswert sind die Produkte außerdem auch, wobei man für einen edlen und hochwertigen Sichtschutz etwas mehr ausgeben sollte.

Videx-Sichtschutzmatte Rügen - auch in Grau, Weiß und Natur erhältlich
Videx-Sichtschutzmatte Rügen, Kunststoff nussba...

Pflegehinweise für den Kunststoff Sichtschutz

Kunststoff ist pflegeleicht, trotzdem sollte man den Sichtschutz regelmäßig reinigen. Dazu reicht es ein paarmal im Jahr mit dem Gartenschlauch ganz einfach über die Matten zu gehen. Für den Balkon nimmt man einfach einen Eimer und einen Schwamm und reinigt den Sichtschutz gründlich. Mehr ist eigentlich nicht nötig, um die Matten für den Balkon möglichst lange zu erhalten.

Vorteile von einer Balkonumspannung aus Plastik

Die PVC-Matten haben den Vorteil, dass man sie problemlos selber anbringen kann. Außerdem können sie individuell angepasst werden. Sie sind ideal für kleine, verwinkelte Balkone aber auch für Zäune als zusätzlicher Schutz. Die Kosten halten sich im Rahmen, vor allem muss keine Fachfirma beauftragt werden wie dies beispielsweise bei einer Terrassenverglasung nötig wäre.

So werden die Matten an Gittern oder Gartenzäunen befestigt

Die Installation der Sichtschutzmatten ist von Produkt zu Produkt etwas verschieden. Grundsätzlich kann die Montage aber von jedem selber durchgeführt werden. Befestigungssysteme sollten im Lieferumfang enthalten sein. Andernfalls werden sie ganz einfach mit Draht oder Kabelbindern am Gitter oder Zaun befestigt. Um die Matten zurecht zu schneiden, sind ein scharfes Messer oder eine scharfe Schere hilfreich. Etwas komplizierter wird es, wenn man die PVC-Matten nicht an einem Gitter befestigt, sondern auf der freien Fläche. Dann sollte man daran denken, zusätzliche Pfosten zu schaffen. Das können Stäbe oder auch Zaunpfosten sein, die am besten in den Boden eingelassen werden. Für einige Produkte gibt es Verbindungselemente und Abschlusskanten, die für ein besonders stimmiges Gesamtbild sorgen und die Matten außerdem stabilisieren.

Angela Michel

Laden ...
Fehler!