Gartenschränke aus Plastik helfen Ordnung halten

Der Geräteschuppen muss schon groß genug sein, damit es einfach ist, Ordnung zu halten. Gartenschränke aus PVC haben den enormen Vorteil, dass sie gleich viele verschiedene Fächer bieten. So lässt sich einfacher Ordnung halten. Auch kann man überlegen, mehrere kleinere Plastikschränke zusätzlich anzuschaffen, um auch kleinere Arbeitsmaterialien gut strukturiert unterzubringen. Schmutzige Gartengeräte gehören nicht ins Haus, sie sind wesentlich besser draußen aufbewahrt. Die Schränke und Boxen aus Kunststoff für den Outdoor Einsatz sind witterungsbeständig und in der Regel spritzwassergeschützt, was normalerweise ausreicht.

Welche Gartenschränke aus Kunststoff sind empfehlenswert?

Der bekannteste Hersteller von Schränken aus Kunststoff ist die Firma Kreher. Kreher Schränke  sind absolut hochwertig verarbeitet und langlebig. Aber es gibt auch andere Produkte, die durchaus empfehlenswert sind. Kaufempfehlungen von Kunden bei Amazon und Testergebnisse können gute Hinweise bieten.

 

Aufbewahrungsbox aus Kunststoff als Alternative

Eine Alternative ist die Aufbewahrungsbox aus Kunststoff. Sie ist in jeder Größe erhältlich und kann durchaus zum Aufbewahren von Gartengeräten oder Zubehör für Gartenmöbel oder Hängematten genutzt werden. Besonders für Spielzeug ist eine Box empfehlenswert. Da hier die aufwendige Innenausstattung fehlt, sind die Boxen in der Regel etwas preiswerter.

Plastikschrank als Stauraum für kleine Wohnungen

In kleinen Wohnungen ist Stauraum oft Mangelware. Hat Ihre Wohnung einen Balkon oder eine Terrasse? Dann ist ein Gartenschrank aus Kunststoff eine ideale Möglichkeit, zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Da die Schränke wasserdicht sind, können dort auch Schuhe, Werkzeug und andere empfindliche Gegenstände aufbewahrt werden.

Gartenschrank aus Plastik aus dem Baumarkt?

Die Gartenschränke aus dem Baumarkt müssen nicht schlecht sein, allerdings sollten Sie sich die Qualität und Verarbeitung gut anschauen. Besonders günstig sind die Angebote in einigen Onlineshops zum Beispiel bei Lidl online, Obi.de oder Amazon. Wenn Sie schon wissen, welches Modell Sie haben möchten, werden Sie mitunter natürlich auch bei eBay fündig.

Campingschränke

Theoretisch können Sie Kunststoffschränke zwar auch mit zum Camping nehmen, da sie als Stauraum vor dem Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt genutzt werden können. Bedenken Sie jedoch, dass die Schränke nicht zusammenfaltbar sind und entsprechend viel Platz im Auto oder Wohnwagen beanspruchen. In diesem Fall sind Campingschränke aus Textil, die zusammen gefaltet werden können, besser geeignet als ein Gartenschrank aus Kunststoff. Diese lassen sich übrigens auch im Garten nutzen, um an einer regengeschützten Stelle Dinge aufzubewahren.

Angela Michel

Laden ...
Fehler!