Entspannung und Therapie

Eine kleine Internet-Recherche zeigt, dass es durchaus witzige zielgruppenspezifische Angebote gibt. Mit Präsenten die in Zusammenhang mit Sigmund Freud, dem Begründer der klassischen Psychoanalyse, stehen, kann man garantiert nichts falsch machen. Denn um das Studium seiner Werke kommt kein angehender Therapeut herum. Wenn es um Geschenke geht, muss es aber nicht unbedingt gleich die Gesamtausgabe des Vaters der Psychotherapie sein.

 

Hingegen freuen Gaben mit einem kleinen Augenzwinkern bekanntlich immer. Da bietet sich zum Beispiel die Sigmund Freud-Ente aus Natur-Kautschuk für die Badewanne an. Der Ente kann man dann seine Probleme erzählen. Sie hat endlose Geduld und macht auch einen schicken Eindruck mit dem grauen Anzug. So wird das Schaumbad garantiert zur vergnüglichen Selbsttherapie und Seelenpflege.

Fingerpuppen, Wahrsagekugel und Aufkleber für Wand oder Ordner

 

Wer lieber zu klassischen Geschenken greift, könnte das charmante Buch von 'Christian Moser mit dem Titel "Sigmund Freud - Die ganze Wahrheit" wählen. Das Cover-Bild ist lustig gestaltet. Der Leser erfährt Skurriles über das Leben Freuds aber auch jede Menge über Neurosen, Ich, Es und Über-Ich, Ödipus-Komplex und Lusttrieb. Der Autor spürt den Thesen des heute umstrittenen Psychoanalytikers auf äußerst vergnügliche Weise nach. Das im Carlsen Verlag erschienene Büchlein kann man mit gutem Gewissen ver- und sich ruhig auch gleich selbst schenken. Ein wenig Einblick in das weite Land der Seele schadet auch dem Laien nicht.

 

Doch nicht? Nun gut, dann eben weiter suchen. Unter dem Stichwort "Therapie" bekommt man bei Amazon erstaunlicher Weise jede Menge Puppen präsentiert. Offensichtlich haben Kuschel- und Anti-Stress-Puppen einen besonderen Therapieeffekt. Die hübschen Couch-Finger-Puppen berühmter Psychologen wären nett, aber derzeit leider nicht verfügbar. - Eine witzige Idee ist auch die Freud-Wahrsagekugel. "Dr.. Freud's' Therapy Ball" hat laut Hersteller zwanzig - für Freud typische - Antworten auf alle möglichen und unmöglichen Fragen parat. Ob banale Alltagssorgen oder verrückte Träume - jedes Thema ist okay. Gefragt werden darf alles. Allerdings "spricht" der Ball nur Englisch. Lustig sind Idee und Ausführung allemal und Englisch sollte zumindest jeder Student halbwegs beherrschen.

 Lustig finde ich den Aufkleber Freud. - Passt doch überall der Spruch: "Deine Mutter!". LOL! - -Aufkleber für Ordner finden sich ebenfalls im Online-Handel (siehe Werbeleiste oben)

Psychotherapie als Comic

Wer ein Geschenk für Psychotherapeuten mit etwas mehr Anspruch sucht, könnte zu einem niveauvollen Comic greifen. "Couch-Fiction – Wie eine Psychotherapie funktioniert" schafft den Spagat zwischen Information und Unterhaltung. Die Zeichnungen in der Vorschau geben bereits einen profunden Einblick in die Qualität des Buches. Auch die Leser-Bewertungen und die Pressemeinungen sprechen für den Band.

 

Sogar die ehrwürdige "Times" hat dem englischen Original eine positive Kritik gewidmet. Die Autorin Philippa Perry betrieb in London eine psychotherapeutische Praxis. Die Illustrationen schildern den Ablauf einer Therapie mit allen Facetten. Auch das nicht unproblematische Verhältnis zwischen Patient und Therapeut wird aufgezeigt. Für angehende Psychotherapeuten sicher eine gute Wahl.

Autor seit 3 Jahren
49 Seiten
Laden ...
Fehler!