Mit weit geschnittenen Shorts sieht ...

Mit weit geschnittenen Shorts sieht es gut aus! (Bild: Steve Crane / Flickr)

Tankini mit Badeshorts

Leider, leider sind die Shorts der meisten Tankini-Sets eng geschnitten (Hot Pants). Sie verdecken zwar einen Teil der Oberschenkel und den Po, dafür schneiden sie am Bein aber ein, wenn sie eng sitzen. Das sollten Sie bei Ihrer Wahl bedenken! Denn am Ende kann es passieren, dass Sie mit dem Short erst recht Ihre Problemzone betonen, weil sie optisch in den Fokus gerückt wird. Wir sind es am Strand gewöhnt, Bikinihöschen zu sehen, die knapp geschnitten sind. Wenn dann eine Frau Shorts trägt, schaut man automatisch genauer hin. Hinzu kommt ja außerdem, dass das Tankini Oberteil schon den Bauch bedeckt. Deswegen kann ein Tankini mit Shorts im schlimmsten Falle viel zu angezogen wirken. Das sieht dann in großen Größen irgendwie nicht mehr nach Bademode aus. Der Short darf außerdem nicht spannen, sondern sollte locker sitzen.

  • Bademode mit eng geschnittenen Badeshorts ist eigentlich nur etwas für Frauen mit straffen Oberschenkeln. Bei breiter Hüfte oder großem Po sehen sich schnell etwas überdimensioniert aus.
  • Ganz anders sieht es aber mit weit geschnittenen Surfer-Shorts aus, die sind ideal, um Pölsterchen zu verdecken. Tragen Sie dazu aber besser ein kürzeres Oberteil, um nicht zu angezogen zu wirken.

Wenn Sie unsicher sind, probieren Sie ein Set mit Shorts einmal an. Zum Vergleich sollten Sie aber unbedingt auch einen Rock ausprobieren, denn der schmeichelt den meisten fülligen Frauen besser.

Tankini mit Rock kaschiert breite Hüften am besten

Ein kleiner Rock fällt locker über die Hüfte und kaschiert die Problemzone viel besser als eng sitzende Shorts. Sie können sich darin auch viel besser bewegen und das ganze Strandoutfit sieht mehr nach Bademode aus. Der Tankini mit Rock und Bikinihose kann richtig sexy aussehen, Sie können Ihre Vorzüge betonen und verdecken, was Sie nicht zeigen möchten.
Die Rockvariante hat einen weiteren Vorteil. Wenn Sie sich am Strand sonnen, können Sie den Rock einfach ein wenig nach oben schieben, denn Sie haben ja darunter die Bikinihose. So werden die Beine nahtlos braun.

Laden ...
Fehler!