Telepathie ist möglich - Parapsychologische Forschungsergebnisse

Die Versuchsreihen der Parapsychologen haben über die Jahre folgendes Bild ergeben:

  • Telepathie ist jedem möglich
  • Die Ausprägung ist unterschiedlich
  • Die Wahrnehmungen sind vom Background des Probanden abhänging
  • Die Wahrnehmungen sind vom körperlichen und emotionalen Befinden abhängig
  • Es wird auf allen Sinnesebenen wahrgenommen
  • Die Wahrnehmungen sind sehr subtil
  • Informationen können aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft stammen 

Näheres dazu ist auch im Artikel Was ist eigentlich Telepathie zu finden.

 

Quantenphysik - Immer live dabei - Materie von ihrer transzendentesten Seite

Sehr interessant sind bei der Fragestellung, wie Telepathie funktionieren kann, die Forschungsergebnisse der modernen Quantenphysik.

Bei den Atomen, die zuvor für die kleinstmöglichen Materieteilchen gehalten wurden, fand man heraus, dass sie im Grunde nicht mehr sind, als leere Hüllen. Hohlräume in denen Elementarteilchen in nicht vorhersagbaren Tendenzen auftauchen und wieder verschwinden.

Was wir als Materie wahrnehmen, ist real betrachtet völlig substanzlos, ist reine Energie.
Wenn alles reine Energie ist, somit alles mit allem verbunden, wird es nachvollziehbar, dass in diesem verbundenen Komplex auch Informationen frei fließen können.

Auch dies wurde im quantenphysikalischen Versuch eindrücklich nachgewiesen.
Elementarteilchen drehen sich ständig (man sagt, sie haben einen Spin). Nun wurde so ein Teilchen zweigeteilt und beide Hälften räumlich weit voneinander getrennt. Als man bei einer der Hälften den Spin in die andere Richtung wechselte, änderte sich exakt zeitgleich auch die Drehrichtung der zweiten Hälfte.
Die Teilchen standen also ganz eindeutig in Kommunikation miteinander.
Ebenso zeigt sich durch die sofortige Reaktion des Partnerteilchens, die zeit- und raumunabhängige Qualität dieser geistigen Verbindung.

 

Einsteins Erbe - Relativitästheorie gibt ebenfalls entscheidende Hinweise

Albert Einstein ist vielleicht der bekannteste Wissenschaftler aller Zeiten.
Wer kennt nicht die berühmte Formel e = mc²; (auch wenn wohl keiner sie wirklich versteht).
Seine Entdeckung der allgemeinen Relativitätstheorie hat bereits 1915 die wissenschaftliche Welt ordentlich aus den Fugen gehoben. 

Einstein Curiosity (Bild: AllPosters)

Aufs wesentliche reduziert besagt sie, dass Zeit und Raum nicht unabhängig voneinander existieren, sondern eine Einheit, die sogenannte "Raumzeit" bilden. Diese besteht immer; ist sozusagen unsere "vierte Dimension". Die von uns empfundene Realität einer linear ablaufenden Zeit von der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft wurde dadurch wissenschaftlich widerlegt.

Für uns Menschen als körperliche Wesen mit dreidimensionaler Wahrnehmung ist das so unfassbar, dass wir es enfach nicht nachvollziehen können und, diesem Umstand bis heute in der sogenannten Allgemeinbildung weitgehend ausgewichen, bzw. diese Tatsache einfach ignoriert wird.

Als geistige Wesen, die wir Menschen aber auch sind, haben wir Zugang zu dieser vierten Dimension. Hieraus erklärt sich das Phänomen der Fernkommunikation ebenso, wie die Tatsache, dass wir in der telepathischen Kommunikation auch Informationen über vergangene und sogar über künftige Ereignisse erlangen können.

Für diejenigen, die mehr wissen wollen, ohne Physiker sein zu müssen
Durch Raum und Zeit mit Onkel Albert: Eine Gesc...Albert Einstein für AnfängerMein Weltbild

Praktische Einsatzmöglichkeit für Telepathie - In der Telepathischen Tierkommunikation zeigen sich genau diese Phänomene

Eine praktische Einsatzmöglichkeit findet sich in der telepathischen Tierkommunikation, die eine tiefgreifende Verständigung zwischen Mensch und Tier erst möglich macht.
Führt man ein telepathisches Tiergespräch zeigen sich exakt die hier aufgeführten, telepathie-typischen Phänomene. Tierfreunde können in entsprechenden Seminaren erste Erfahrungen im telepathischen Senden und Empfangen machen. Da die grundsätzliche Fähigkeit zur geistigen Verständigung in jedem Lebewesen angelegt ist, stellen sich meist schnell erste Erfolge ein.

Laden ...
Fehler!