Wer sind die Munsters?

Fast gleichzeitig mit "The Addams Family" erschienen auch die Munsters auf der Mattscheibe des Fernsehers. Eine Familie die wirklich alles andere als "Normal" ist. Herman Munster. Seine Frau Lily Dracula-Munster stammt aus Transilvanien. Man merkt nicht nur auf den 1. Blick das diese Familie anders gestrickt ist. Lily und Hermann haben einen Sohn, aber auch der Vater von Lily und ihre Nicht bereichern die Familie Munster.

Herman Munster

Mit 2,23 Meter Körperlänge und Schuhgröße 58, ist Herman eine imposante Erscheinung. Er wurde in Deutschland in einem Labor von Dr. Frankenstein zusammengesetzt. Das seine Körperteile nicht immer stimmig sind, stört den Naiven Vater und Ehemann nicht. Er hat ein gutes Herz und ist sehr hilfsbereit. Welche Rolle spielt dabei, dass sein eines Auge Blau und das andere Grün ist.  Herman jedenfalls nicht. Seine grüne Haut ist auch kein großes Manko für ihn und seine Frau Lily. Die manchmal schon fast kindliche Naivität von Herman bezaubert die Zuschauer.

Beruflich tobt er sich in dem Beerdigungsinstitut "Gateman, Goodbury & Graves" aus. Die Arbeit macht Herrn Munster sehr viel Spaß und er erzählt gerne geschmackloses Witze. Gut, Herman ist gewöhnungsbedürftig, aber die Kollegen lernen ihn zu schätzen.

In seiner Unbeholfenheit kann es schon mal passiere, das Herman Wände niederreißt, das liegt aber daran, dass er seine Kraft manchmal selber nicht richtig einschätzen kann.

Opa Munster

Der in Transilvanien geboren  Graf Dracula alias Sam Dracula ,spricht oft sehr liebevoll mit seinem unverkennbaren Akzent, von der alten Heimat. Mit seinen 378 Jahren ist er ledig, doch das war nicht immer so. Obwohl seine Frauen verblichen sind, 16 waren es an der Zahl pflegt er noch regen Briefkontakt mit ihnen.

Er hat drei Kinder Lily, Lester und noch eine andere Tochter. Er liebt es Dame zu spielen und ist mit Leidenschaft Wissenschaftler. Je nach dem ist er Wandlungsfähig und kann sich in einen Wolf oder eine Fledermaus verwandeln. Schlafen tut er ganz nach Art der Fledermaus kopfüber im Wandschrank oder im Labor von der Decke hängend.

Ein liebevoller und dennoch anderer Grandpa.

Lily Munster

Lily Dracula-Munster ist die liebevolle Frau an Herman`s Seite. Sie ist in Transsilvanien geboren und mit eine Hausfrau, Mutter und Feministin. Manchmal versucht sie der Rolle der treuen und besorgten Gattin und Mutter zu entfliehen. Sie liebt Parfum, besonders Chanel No. 13 Das Exotischste.

Eddie Munster

Edward Wolfgang Munster ist der Sohn von Lily und Herman. Er schläft in einem Sarg, besucht die 5. Klasse der Grundschule und liebt seine Puppe Wuff-Wuff.

Da es in Lily´s Familie Werwolfsgene gibt, hat sie diese an Eddie vererbt, aber sie sind nicht ganz ausgeprägt.

Eddie ist ein aufgewecktes Kind, der auch mal Unfug treibt.

Herman Munster Maske
Herman Munster Maske
Nur EUR 61,83

Marilyn Munster

In einer "normalen" Familie wäre Marilyn eine wirkliche Schönheit, doch anders sieht es bei den Munsters aus. Sie ist für die Familie das hässliche Entlein und fühlt sich auch so. Sie ist die Tochter von Lily´s Schwester.

Marilyn ist Mitte 20, ledig und eine begnadete Köchin. Weil sie dem Ideal der Frau in den 60´er Jahre hat sie zwar einige Beziehung zu Männern, doch die halten nicht lange. Man nimmt im Hause Munster an das es an ihrer Verunstaltung liegt. Das ihre Freunde sich vor ihren Verwandten fürchten ahnt Marilyn nicht.

Cousin Phantom der Oper

Der Cousin der Familie Munster kommt ab und an zu Besuch. Er liebt Musik, doch sein Talent ist eher bescheiden. Wegen seiner Liebe zur Musik ist er in das Kellergewölbe der Oper eingezogen. Der Name "Das Phantom der Oper" kommt nicht von ungefähr.

Nur ein Manko gibt es, wenn das Phantom der Oper seine Stimme erhebt, bleibt keine Scheibe heile.

Weitere "liebe" Verwandte

Charlie Munster ist der Bruder von Herman auch er wurde in selben Labor zusammengesetzt. Nur sind seine Haare blond, ansonsten gleicht er Herman.

Johann ist ein Vetter von Herman - auch er stammt aus dem Bausatz von Frankenstein.

Onkel Lester ist der Bruder von Lily, es scheint als hätte er alle Werwolfgene der Familie geerbt.

Spot - Das Haustier

Spot ist eines der vielen Haustiere bei den Munsters. Eddie nimmt Spot zu gerne mit zum schlafen auf sein Zimmer. Doch er muss aufpassen, wenn Spot erkältet ist. Denn Spot ist ein Drache und hat seinen Platz normal unter der Treppe der Munsters. Da Spot in echter Manier Feuer spucken kann, hat er den Drang bei Erkältungen nicht unter Kontrolle.

In der Serie sieht man nie den ganzen Spot, aber man sieht ab und an ein Detail. Spot hat ein Hobby, er jagt Auto´s und verspeist schon mal einen Gullydeckel.

Weitere Haustiere der Munsters

Ein guter Freund von Opa ist  die im Haus lebende Fledermaus Igor, beiden hängen oft zusammen von der Decke im Labor. Doch Igor ist neben Spot nicht das einzige Haustier der Munsters. Es gibt noch  Elmer die riesige Schlange von Eddie, die in der Mülltonne lebt. Auch Goldie der Piranha von Eddie, welcher in einem Goldfischglas lebt darf nicht vergessen werden.

Als letztes ist da noch der Rabe aus der Uhr, der stündlich mit "Nevermore" die Zeit verkündet. Es ist viel los in dem alten Haus der Munsters.

Serienstart - Die Munsters erobern den Bildschirm

Die US-Comedyserie startete genau  1 Woche später wie die Serie "The Addamy Family" in den 60er Jahren. In einigen Punkten ähnelten sich die Serien. Beide wurden auch im selben Zeitraum wieder eingestellt.

Am 24. September 1964 starteten The Munsters ihren Feldzug auf dem amerikanischen Bildschirmen. Die letzte Folge wurde dann am 12. Mai 1966 gesendet. Beide Serien haben mittlerweile Kultstatus erreicht.

Scary Living - Leben wie "The Munsters"

Wenn das Munster Haus der MacKee´s die Türen zu Halloween öffnet, kommen viele Menschen um diesen Ort zu besuchen. Sie leben das ganze Jahr in diesem Haus, für sie ist es normal. Doch nicht für die Besucher, die sich jährlich durch das Haus führen lassen.

Außen und Innen wurde dieses Haus von der Fernsehserie inspiriert. Auch Prominente Besucher sind von dem Haus begeistert.

Munsters Mansion - (Englisch)
Laden ...
Fehler!