Die passende Ringgröße entscheidet über den Tragekomfort

Ringgröße finden leicht gemacht.Das Wichtigste beim Ringkauf ist natürlich, dass der Ring richtig passt. Nur ein Ring in der passenden Größe lässt sich angenehm am Finger tragen. Ist der Ring zu groß, hat man die ganze Zeit das Gefühl, er würde vom Finger rutschen und man würde den Ring verlieren. Ist der Ring allerdings zu klein, kann er Schmerzen am Finger verursachen. Um die richtige Ringgröße zu ermitteln, sollte man im jeweiligen Geschäft mehrere Ringe aufprobieren, bis einer perfekt passt. Nun weiß man, welche Ringgröße man trägt und kann sich nach anderen Ringen in der jeweiligen Ringgröße umsehen, bis man auch ein Modell gefunden hat, welches einem optisch zusagt. Dabei ist allerdings wichtig, dass man den Ring nicht mit kalten Fingern aufprobiert, da es möglich ist, dass dieser beim Warmwerden der Hände plötzlich nicht mehr richtig passt.

Soll der Ring allerdings verschenkt werden, gestaltet sich das Ganze schon etwas komplizierter. Soll der Ring in einem Fachgeschäft gekauft werden, kann man einfach einen Ring, von dem man weiß, dass er der zu beschenkenden Person passt, mitbringen. So kann man diesen mit den anderen Ringen, die für den Kauf infrage kommen würden, abgleichen und so die passende Größe ermitteln. Zudem gibt es in Fachgeschäften spezielle Ringe zum Ermitteln der Ringgröße, mit denen der mitgebrachte Ring verglichen werden kann.

Doch auch Versandhäuser führen Ringe. Um vor der Bestellung die passende Größe zu ermitteln, befindet sich am Ende vieler Kataloge eine Seite mit mehreren "Ringen" zum Ausschneiden. Das Innere der Kreise wird einfach ausgeschnitten. Nun muss lediglich das Loch gefunden werden, durch welches der Finger perfekt passt. Sollte eine derartige Hilfe im Katalog nicht vorhanden sein, sollte man die Beschreibung des jeweiligen Ringes genau lesen. Dort sind in der Regel die Innendurchmesser der verschiedenen Ringgrößen angegeben. So kann man beispielsweise einen perfekt passenden Ring nehmen und zum Vergleich den Innendurchmesser ausmessen, sodass man anschließend die passende Größe aus dem Katalog bestellen kann.

Aber in der heutigen Zeit spielt natürlich auch das Internet eine immer größere Rolle. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Schmuck häufig im World Wide Web bestellt wird. Ringe sind dabei keine Ausnahme. Natürlich ist es auch bei einer Online-Bestellung von großer Wichtigkeit, dass man die passende Größe auswählt, um einen optimalen Tragekomfort zu erreichen. Spezielle Seiten wie diese geben dabei Hilfestellung. Zudem gibt es auch in Online-Shops in der Regel zu jedem Produkt eine Produktbeschreibung. Dieser kann man zum einen entnehmen, welche Größen überhaupt angeboten werden. In Katalogen und Online-Shops werden häufig Größenbezeichnungen wie S, M oder L benutzt. Um sich eine genaue Vorstellung über die Größe zu machen, gibt es im jeweiligen Webshop stets eine Seite mit näheren Informationen zu den Größen. In erster Linie spielt dabei der Innendurchmesser eine Rolle. Dieser kann, wie bereits bei der Katalogbestellung, mit dem Innendurchmesser eines passenden Ringes verglichen werden. Alternativ bieten viele Internetstores spezielle Seiten zum Ausdrucken an. Diese enthalten, ähnlich wie die speziellen Seiten im Katalog, Musterringe zum Ausschneiden, mit deren Hilfe die passende Ringgröße ermittelt werden kann.

Weitere Faktoren sind für den Tragekomfort nicht unwichtig

Doch neben der passenden Ringgröße gibt es noch einige andere Faktoren, die den Tragekomfort eines Ringes beeinflussen. So kommt es beispielsweise auch auf die Breite des Schmuckstückes an. Da jeder Mensch andere Vorlieben hat, unterscheiden sich diese natürlich auch beim Thema Ringe. Einige bevorzugen eher breite Ringe, während andere breite Ringe nicht gerne tragen und dafür sehr schmale Modelle bevorzugen. Zudem ist natürlich auch das Material entscheidend darüber, ob der Ring gerne getragen wird. Viele Leute sind auf bestimmte Inhaltsstoffe allergisch und reagieren daher grade bei Modeschmuck mit Juckreiz und Ausschlag. Bekannte Allergien und Materialunverträglichkeiten sollten bei einer Bestellung oder einem Kauf im Geschäft keinesfalls außer Acht gelassen werden.

Zudem sollte auch beachtet werden, zu welchen Anlässen der Ring getragen werden soll. Sucht man passend zu einem bestimmten Outfit, beispielsweise für eine Feier, einen Ring, kann dieser ruhig einen großen Stein oder ähnliches haben. Ist es aber ein Ring, der auch im Alltag regelmäßig oder sogar dauerhaft getragen werden soll, sollte man auf die Alltagstauglichkeit achten. Mit großen Steinen oder abstehenden Elementen würde man schnell mal irgendwo hängen bleiben und könnte sich im schlimmsten Fall sogar verletzen. Daher ist es wichtig, den Ring nicht nur in der passenden Größe auszusuchen, sondern für einen perfekten Tragekomfort auch den Anlass zu beachten, zu welchem der jeweilige Ring getragen werden soll. Zu guter Letzt muss der Ring natürlich auch optisch gefallen, damit er gerne getragen wird.

Bildquelle: Pixabay.com

Autor seit 4 Jahren
44 Seiten
Laden ...
Fehler!