Sehenswürdigkeiten in Paris

Paris - Hauptstadt Frankreichs mit einer unglaublichen Geschichte und enorm vielen Kulturen. Der Eiffelturm ist eines der Sehenswürdigkeiten, die man einmal im Leben besucht haben muss.

La Tour Eiffel

Der Eiffelturm ist rund 324 Meter gross. Er besitzt 3 Etagen; die erste Etage ist oberhalb der Bögen auf 57,6 Meter Höhe. Auf dieser Etage befindet sich das Restaurant 58 Tour Eiffel.

Die zweite Etage befindet sich auf 115,7 Meter Höhe. Sie bietet Platz für 1600 Besucher, die sich gleichzeitig dort befinden können. Auf dieser Etage befindet sich das Restaurant Jules Vernes, welcher ein französischer Schriftsteller war.

Die dritte Etage und gleichzeitig die Turmspitze befindet sich auf 276,1 Meter Höhe. Diese Etage kann man nur über Aufzüge erreichen (alle anderen sind auch zu Fuss über Treppen zu erreichen).

Louvre

Ein Kunstmuseum, das so viele Gemälde und Figuren hat, dass man 3 Monate brauchen würde, wenn man alles 3 Sekunden ansehen würde.

Eines der bekanntesten Bilder - Mona Lisa von Leonardo Da Vinci - findet sich auch dort wider. In Französisch jedoch ist es nicht die Mona Lisa sondern La Joconde.

L'Arc de Triomphe

Das Denkmal L'arc de triomphe befindet sich am Place Charles-de-Gaulles an der Champs-Élysées. Unter diesem Bogen liegen unbekannte Soldaten aus dem ersten Weltkrieg, die nie identifiziert werden konnten.

Die Champs-Élysées ist die berühmteste Avenue von Paris. Die Avenue ist 1910 Meter lang, 70 Meter breit und auf jeweils vier Spuren zu befahren. Über die Champs-Élysées gibt es auch ein Lied: Champs-Élysées von Joe Dassin.

Sacré-Coeur de Montmartre

Sacré-Coeur bedeutet übersetzt: Herz Jesus, wobei weiss vermutlich die Reinheit seines Herzens widerspiegel soll.

Montmartre ist als Künstlerviertel bekannt. Kein Wunder, denn diese Kirche hat viele Künstler inspiriert. Ausserdem ist es ruhig gelegen, da der Verkehr in der Stadt zu finden ist und nicht auf diesem Berg.

Die Sacré-Coeur ist eine römisch-katholische Kirche. Die Kirche bekam in der Vergangenheit oft negative Bewertungen. So nannte man ihren Baustil auch "Zuckerbäckerstil", das gegen die vielen Verzierungen sprach.

Notre-Dame

Notre-Dame bedeutet übersetzt: Unsere Dame. Die meisten Menschen machen aus der Übersetzung folgendes: Unsere liebe Dame aus Paris.

Die Kathedrahle Notre-Dame wurde in der gothischen Zeit von 1163 und 1345 errichtet. Die beiden Türme sind 69 Meter hoch und in ihr drin finden bis zu 10'000 Personen Platz.

In der Notre-Dame krönte sich Napoleon selbst zum Kaiser der Franzosen.

Joleen, am 03.07.2012
1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
W. Zeckai (Wie macht man eine Lesung erfolgreich?)

Autor seit 4 Jahren
1 Seite
Laden ...
Fehler!