Aktienhandel im Wohnzimmer

Nahezu jeder Haushalt verfügt inzwischen über einen PC, was die Anleger in die Lage versetzt, ihre Börsengeschäfte bequem von zuhause erledigen zu können. Hierzu benötigt man allerdings einen Broker, der in Ihrem Auftrag die Wertpapiere an den Handelsplätzen und Börsen kauft oder verkauft. Im Grunde genommen macht er das Gleiche, was auch ein Bankberater in der örtlichen Filiale einer Bank erledigt. Dank dem erwähnten PC in jedem Haushalt kann jedoch der Gang zur Bank gespart werden, die Orders können schneller über das Internet erledigt werden.

Dabei ist jedoch wichtig, dass Sie den für Sie richtigen Broker finden. Dazu sollten Sie einen Broker Vergleich nutzen. Die Angebote der Broker sind vielfältig und differieren sehr stark, sowohl im Bezug auf die Leistungen, als auch auf die Gebühren. Nach Eingabe einiger grundsätzlicher Dinge, wie Volumen, Beträge, Handelsplätze etc. ermittelt das Portal beim Broker Vergleich den für Sie besten oder günstigsten Broker. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen Broker Vergleich über die Webseiten der Broker vorzunehmen, für die Sie sich interessieren. Im Gegensatz zu einem Börsenmakler dürften Broker auch Privatkunden bedienen und nutzen diese Möglichkeit ausgiebig.

Broker sind Vertrauenspersonen

Broker arbeiten grundsätzlich auf fremde Rechnung. Jeder, der daran interessiert ist, kann bei einem Broker seiner Wahl ein Depot eröffnen und Wertpapieraufträge zum Ankauf oder Verkauf erteilen. Aufgrund der Vielfalt an Möglichkeiten, die die einzelnen Broker anbieten, empfiehlt sich auf jeden Fall ein Broker Vergleich.


Für ihre Leistungen, beispielsweise Transaktionskosten oder Depotunterhalt, verlangen Broker Gebühren, die die Rendite erheblich schmälern können. Somit ist es durchaus von Bedeutung, für welche Leistung ein Broker wieviel Gebühren verlangt. Bei einem Broker Vergleich ist sofort erkennbar, wo sich die Gebühren unterscheiden und wieviel der einzelne Broker für seine Tätigkeit in Rechnung stellen wird. Häufig werden Wertpapierdepots von den Online Brokern kostenlos angeboten, auch das wird bei einem Vergleich sofort ins Auge fallen.

Erkundiegen Sie sich dabei auch nach Neukundenangeboten. Häufig erhalten diese für einen bestimmten Zeitraum Rabatte oder einen Einzahlungsbonus. Zusätzlich zu den Gebühren sind natürlich auch die Tätigkeiten des Brokers von Bedeutung, auch hierbei ist der Broker Vergleich eine wichtige Hilfe. Ein Vergleich kann daher eine wertvolle Entscheidungshilfe bei der Auswahl des richtigen Brokers sein.

Quelle:

Thorben. Wengert_pixelio.de

Marko Greitschus pixelio.de

Autor seit 4 Jahren
14 Seiten
Laden ...
Fehler!