Valentinstag, der "Tag der Verliebten" wird seit vielen Jahren in verschiedenen Ländern gefeiert. 

  • Die Amerikaner zelebrieren diesen Tag mit Roten Rosen, Pralinen und Gedichten für ihre Herzensdame.
  • Hierzulande gestaltet sich das Ganze noch etwas unbeholfen. Veranstaltungen sind Mangelware und Restaurants werben damit, am 14. Februar "keine Veranstaltungen zum Valentinstag" zu bieten.
  • In Bayern gilt häufig die Annahme, "des ist da Tag vom Karl Valentin".

Zum Valentinstag

 

Doch die Frauen halten nach wie vor an diesem Strohhalm fest, mit der Hoffnung, einmal im Jahr einen romantischen Tag zu erleben - der von ihrem Mann geplant wurde. Damit das ganze kein totaler Reinfall wird - hier ein paar Ideen zum Valentinstag, um die Dame zufrieden zu stellen und sich tagelanges Genörgel zu ersparen.

 

 

Ein paar Tipps, für einen gelungenen Valentinstag

 

  • Das absolut wichtigste zum Valentinstag: Vergessen sie ihn auf keinen Fall! Nur daran zu denken reicht natürlich nicht, sie sollten ihrer Liebsten natürlich mitteilen, dass sie dran gedacht haben.
  • Planen sie im Voraus! Am Morgen des 14. Februar könnte es zu spät sein. Zu diesem Zeitpunkt erwartet ihr Valentinsschatz bereits einen Strauß Roter Rosen am Frühstückstisch.
  • Sie sollten bereits mehrere Wochen vor dem Tag-X einen Tisch im Lieblingsrestaurant reservieren, Theater- oder Konzertkarten besorgen und vor allem: Das richtige Geschenk zum Valentinstag!

Was wünschen sich Frauen zum Valentinstag?

Geschenk zum Valentinstag

Die meisten Männer brechen sofort  in Panik aus, wenn es darum geht, für ihre Frau das passende Präsent zu finden. Aber ich kann sie beruhigen: Beim Valentinstag ist alles halb so schlimm. Hier gilt: nicht übertreiben, schließlich hat sie nicht Geburtstag.

  • Das ideale Geschenk zum Tag der Liebenden sollte eine kleine, romantische Aufmerksamkeit sein, nicht mehr und nicht weniger.
  • Das beste und schönste Geschenk zum Valentinstag: Rote Rosen! Aber bitte, keine - ich wiederhole - keine Topfpflanze!  Ebenso wenig darf es ein Rosenstock für den Garten  sein, weil dieser länger hält, oder gar Blumensamen! Es sei denn, sie wollen ihre Scheidung vorantreiben.
  • Süßigkeiten in Form von Pralinen, ausgegallene Schokoladenkreationen (gerne auch in Herzchenform) gehören ebenso dazu. Außer, die Dame ist chronisch unzufrieden mit ihrer Figur.
  • In diesem Fall sollten Sie ihr weder Pralinen noch - ein absolutes Drama wäre die Folge - kalorienarme Diätleckereien schenken.
  • Schmuck als Geschenk zum Valtentinstag ist immer eine gute Wahl. Vor allem stellt er eine perfekte Alternative zu Süßigkeiten dar. Hier gilt eine einfache Regel: Je unzufriedener ihre Frau/Freundin mit sich selbst ist, um so wertvoller sollte der Schmuck sein.

Rote Rosen - das perfekte Geschenk zum Valentinstag!

Die meisten Frauen wünschen sich - als besonderes Geschenk - Blumen von ihrem Herzallerliebsten.

Überraschen sie die Dame doch mit einem Strauß duftender Rosen!

Sie brauchen nichts weiter zu tun, als diese ein paar Tage vorher zu bestellen - alles weitere übernimmt der Lieferservice!  Ihre Frau wird überwältigt sein von soviel Romantik und Sie können sich auf eine schöne Liebesnacht und ein paar entspannte Tage freuen.

Grace, am 13.12.2010
2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Heimo Cörlin (Frohes Fest: Texte für Weihnachtskarten)

Laden ...
Fehler!