Einfallslose Werbegeschenke oder eine coole Idee?

Wer seinem Geschäftspartner zu Weihnachten etwas schenkt, der zeigt damit seine Wertschätzung. Es muss nicht gerade ein "Nullachtfünfzehn"-Werbegeschenk sein, das als Massenprodukt angefertigt wird und eher im Abfalleimer landet als dass es Freude erzeugt und die beabsichtigte Wertschätzung vermittelt.

Grundvoraussetzung für eine gute Auswahl ist, dass man den Geschäftsfreund kennt, weiß, welche Präferenzen er hat, ob er sich sozial engagiert, eher ein sportlicher Typ ist oder ein Freund kulinarischer Genüsse. Es spielt natürlich auch eine Rolle, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt. Es muss darauf geachtet werden, dass die Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner auch der Geschäftsbeziehung angemessen sind und wirklich nur eine Wertschätzung bedeuten. Der Fiskus schaut auch genau darauf, dass die Summe für Geschenke von 35 Euro jährlich pro Kunde, Lieferant, Dienstleister oder Mitarbeiter nicht überschritten wird, damit sie als Betriebsausgabe steuerlich absetzbar ist. Liegt der Betrag auch nur einen Cent darüber, ist es aus damit.

Als Weihnachtsgeschenke für Geschäftsfreunde eignen sich Büroaccessoires

Wenn man gar nichts über den zu Beschenkenden weiß, dann ist ein schönes Büroaccessoire zumindest ein praktisches Weihnachtsgeschenk, das mit Sicherheit einen Platz auf dem Schreibtisch des Geschäftspartners erhält.

Es muss ja nicht der 100te Kugelschreiber sein, der sowieso irgendwann verlegt oder irgendwo liegen gelassen wird, selbst wenn er kein Massenprodukt ist und einige Euro kostet. Ein schicker Klammernspender mit Magnet, eine Stifteschale oder ein origineller Memo-Halter sind attraktive und nützliche Bürohelfer. In einem edlen Design oder origineller Aufmachung sind diese Büroaccessoires auch ein Blickfang und versüßen die Arbeit schon allein durch ihr Aussehen.

Sowohl als Weihnachtsgeschenk für Geschäftspartner als auch für Mitarbeiter kommen LED-Taschenlampen als Schlüsselanhänger gut an, denn sie sind praktisch und nützlich.

Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner - Das Finanzamt kassiert mit
Zwar zählen Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner zu den Betriebsausgaben, sind aber nur unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich absetzbar. Werden diese Regeln nicht beachtet, kassiert das Finanzamt mit.

Wenn der Geschäftspartner ein Freund von guten Weinen ist, dann ist das Beschenken zu Weihnachten ein leichtes Unterfangen. Eine mit edlem Rebensaft gefüllte Flasche in einem Geschenkkarton oder in einer hübschen Geschenkkiste ist dann genau das Richtige. Um das Ganze dann noch zu toppen, kann man dazu ein passendes Weinglas schenken.

Es muss nicht immer Alkohol sein, um die Kulinarik zu bedienen. Ein kleines Geschenkset mit Feinkost-Spezialtäten, schön verpackt, macht Furore und eignet sich prima als cooles Weihnachtsgeschenk für Geschäftspartner, die dem guten Geschmack - im wahrsten Sinne des Wortes - zugeneigt sind.

Eine coole Geschenkidee: Eine Spende für wohltätige Zwecke

Statt Weihnachtsgeschenken für Geschäftspartner eine Spende

Jahr für Jahr werden Unsummen ausgegeben, um Werbegeschenke als Weihnachtsgaben an Geschäftsfreunde, Kunden und Mitarbeiter zu verteilen. Die Präsente landen sehr oft im Müll oder sind wegen ihrer kurzen Lebensdauer nur von geringem Gebrauchswert.

Wenn man statt  Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner zu kaufen die vorgesehene Summe an eine wohlätige Organisation spendet, hat man nicht nur ein gutes Werk getan, sondern mitunter Pluspunkte bei Lieferanten und Kunden gesammelt. Das muss natürlich auch entsprechend bekannt gegeben werden, nach dem Motto "Tue Gutes und rede davon".

Eine geeignete Möglichkeit bietet hier die Weihnachtspost. Elektronisch über E-Mail verschickt oder als gedruckte Weihnachtskarte. Mit Weihnachtsgrüßen und einem Dank für die gute Zusammenarbeit versehen, kann dann noch ein kurzer Text angefügt werden, in dem erklärt wird, dass in diesem Jahr auf Weihnachtspräsente verzichtet wurde, um durch eine Spende für die Organisation XY Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht und die für jeden Cent dankbar sind, der ihnen das Leben ein bisschen leichter macht.

Was halten Sie von Weihnachtsgeschenken für Geschäftspartner?
Krimifreundin, am 01.12.2011
5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Heimo Cörlin (Frohes Fest: Texte für Weihnachtskarten)

Laden ...
Fehler!