DuschtempelSinn der Dampfdusche ist es, die Kabine mit heißem Dampf zu befüllen und ein neues Duscherlebnis zu genießen. Einen speziellen Abzug benötigt die Dampfdusche nicht, denn kühlt sich der Dampf ab, ändert er seine Konsistenz und wird zu Wasser, das dann genauso abläuft wie bei einer herkömmlichen Dusche. Notwendig für die Installation einer Dampfdusche sind ein Stromanschluss mit 220 Volt und ein üblicher Wasseranschluss.

Die Dusche ist sowohl für das eigene Badezimmer als auch für den Wellnessbereichen von Sportanlagen, Kosmetikstudios, Spas und Schwimmbädern geeignet. Sie ist in den verschiedensten Ausführungen erhältlich: für ein oder zwei Personen, mit Licht- und Aromatherapie oder sogar in Kombination mit einer Heimsauna. Je nach Ausführung ist sie ein Mix aus Sauna, Körperreinigung und Whirlpool mit zahlreichen Druckdüsen. Sie kann mit Musik ausgestattet werden oder sogar mit einer Freisprechanlage für das Telefonieren unter der Dusche.

RegenduscheDie Lichttherapie wird überwiegend in der Naturheilkunde angewandt. Durch die Infrarotstrahlen klingen Beschwerden an Gelenken und Muskeln ab, Hautunreinheiten klären sich. Auch wirkt Licht auf das allgemeine Wohlbefinden. Stimmungsschwankungen nehmen ab und die innere Ruhe wird gefördert. Die Aromatherapie kommt ebenfalls aus der Alternativmedizin und wirkt positiv auf das Nervensystem. Zudem helfen die ätherischen Öle aus der Aromatherapie gezielt gegen Atemwegserkrankungen vorzugehen. Die Konzentration nimmt zu und je nach verwendetem Aroma zeigen sich auch desinfizierende kosmetische Eigenschaften bei der Aromatherapie.

Insbesondere nach einem Arbeitstag oder dem Sport bietet sich die Nutzung einer Dampfdusche an. Sie erhöht die Entspannung auf ein Maximum, baut gezielt Stress ab, stärkt das Immunsystem, sowie kann sie diversen Verletzungen vorbeugen. Ähnlich wie ein Saunagang beugt die Dampfdusche Erkältungen vor, verhindert Muskelkater nach körperlicher Anstrengung und reinigt die Haut porentief, die es Dampfduschemit gesunder Elastizität danken wird. Giftstoffe werden ausgeschwitzt, Prellungen und Zerrungen werden im Schmerz gelindert. Für den Muskelaufbau wird insbesondere die Regenerationsphase der Muskulatur begünstigt und gefördert.

Sie ersetzt nicht den Masseur oder die Sauna, ist aber aufgrund ihres hohen Reinigungspotenzials und dem unbeschreiblichen Entspannungsgefühl eine optimale Lösung für alle, die Wert auf gesundes Wohlbefinden, gute Laune und einen exklusiven Anspruch an die eigene Körperhygiene stellen. 

Fotos: EAGO-Deutschland.de

Autor seit 4 Jahren
5 Seiten
Laden ...
Fehler!