1. Tipp: Mit der richtigen App im Alltag Geld sparen

Mittlerweile gibt es einige nützliche, kostenlose Apps für Smartphones, die Ihnen helfen, im Alltag jede Menge zu sparen. Empfehlenswerte Apps sind beispielsweise MeinProspekt  und Sparpionier. Diese Apps halten Sie stets über alle aktuellen Sonderangebote in den Geschäften in Ihrem persönlichen Umfeld auf dem Laufenden. Egal ob Waschmittel, Fernseher oder Lebensmittel - Sie können entweder gezielt nach bestimmten Produkten suchen oder sich die wöchentlichen Werbeprospekte der Supermärkte und anderer Geschäfte anzeigen lassen.

 

Kaufen Sie Lebensmittel bevorzugt im Sonderangebot, vor allem wenn es sich um Markenprodukte handelt. Bei haltbaren Lebensmitteln lohnt es sich durchaus, einen Vorrat anzulegen.

2. Tipp: Markenkleidung im Outlet kaufen

Kleidung sollten Sie nicht billig, sondern preisbewusst einkaufen. Markenkleidung ist häufig von besserer Qualität und hält ganz einfach länger als Kleidung von KIK oder Primark. Auch mit kleinem Geldbeutel kann man sich heute modebewusst und gut kleiden, wenn man sich die Mühe macht, nach Rabatten und Sonderaktionen Ausschau zu halten. Kaufen Sie Saisonkleidung wie Winterjacken, Mützen oder Sommerkleider grundsätzlich im Schlussverkauf am besten schon für das nächste Jahr.

Eine gute Möglichkeit günstiger zu shoppen sind Outlet Stores, in denen sich teilweise sogar teure Designermode preiswerter einkaufen lässt. Früher musste man dafür häufig lange Wege in Kauf nehmen, heute gibt es solche Restposten Händler auch in Großstädten. Die Kette TK MAXX ist längst kein Geheimtipp mehr. In den Filialen findet man auf mehreren Etagen Marken Mode und manchmal sogar Designermode zu günstigen Preisen. Markenjeans, die eigentlich 150 Euro gekostet haben für 30 Euro? Mit etwas Glück kann das in diesen Läden funktionieren.

 

3.Tipp: Im Internet mit Gutscheincodes und Preisvergleich clever shoppen

Wenn Sie etwas im Internet bestellen, schauen Sie immer, ob Sie nicht einen Gutscheincode finden können. Auf Seiten wie beispielsweise GutscheinChamp gibt es Rabatt Coupons für die meisten großen Online-Händler. Manchmal spart man immerhin die Versandkosten, teilweise sind aber auch fünf oder zehn Prozent Rabatt möglich.

 

 

Die Gutscheincodes kosten nichts und werden beim Bestellvorgang vor dem Bezahlen eingegeben. Wer vorher die Preise verglichen hat und dort kauft, wo der Artikel am günstigsten ist, kann mit solchen Sonderrabatten noch ein wenig mehr sparen. Natürlich sollte man sich nicht dazu verleiten lassen, nur aufgrund eines Gutscheincodes in einem bestimmten Shop zu bestellen, ohne vorher die Endpreise verglichen zu haben.

Am besten schauen Sie zuerst bei einem Preisvergleich wie idealo.de oder geizhals.de wo Sie Ihren Artikel am günstigsten bestellen können. Achten Sie auch auf die Versandkosten und die Zusatzkosten für Ihre bevorzugte Bezahlmethode. Denn manchmal verlangen Händler Extrakosten beispielsweise bei Kreditkartenzahlung. Anschließend können Sie dann schauen, ob es einen Gutscheincode für diesen Shop gibt.

Bilder: Pixabay.com

Autor seit 5 Jahren
148 Seiten
Laden ...
Fehler!