Windeltorte selber machen oder kaufen?

Eine Windeltorte selber zu basteln ist im Prinzip ganz einfach. Dazu werden Windeln zusammengerollt und in Form einer Hochzeitstorte gebunden. Zusätzlich wird die fertige Torte dann nach Belieben verziert. Man kann solche Diaper Cakes aber auch fix und fertig kaufen zum Beispiel bei eBay (siehe Ende dieser Seite) oder auch bei DaWanda und Amazon (siehe Beispielbilder). Auf dieser Seite zeige ich Ihnen ein paar besonders schöne Torten, die Sie bestellen oder als Vorlage für Ihre eigene Kreation verwenden können.

Das brauchen Sie für die Windeltorte

Zunächst einmal brauchen Sie relativ viele Windeln am besten in der Größe 2 oder 3. Sie können weiße oder auch farbige Windeln verwenden. Zusätzlich werden folgende Utensilien benötigt:

  • Möglichst unsichtbare, stabile Schnur aus Nylon oder weißes Paket Band
  • Gummibänder (Achtung: verwenden Sie kein Klebeband oder Doppelklebeband, sonst bekommen die Windeln Löcher)
  • stabiler Karton, aus dem ein runder Unterleger geschnitten wird
  • Wäscheklammern (dienen nur als Hilfsmittel, müssen also nicht schön aussehen)
  • dekoratives Geschenkband zum Verzieren und Umwickeln der Torte
  • Dekomaterial wie kleines Spielzeug, Figuren aus Pappe, Aufkleber et cetera
  • Nach Belieben weitere Kleinigkeiten für das Baby, die in die Torte gesteckt werden können wie Babyöl, Rassel, Babyschuhe, ein Fläschchen oder andere Dinge.
  • Folie und Geschenkbänder zum Einpacken
Lustige Diaper Cakes - 3 Ideen

Diaper Cake for Boy/Girl Twins (Bild: AquaOwl / Flickr)

So basteln Sie den Diaper Cake - Schritt-für-Schritt Anleitung

Sie können Ihre Torte zwei- oder dreistöckig bauen, wobei die dreistöckige Variante ganz sicher am schönsten ist. Zunächst müssen Sie genügend Windeln eng aufrollen und bis zur Verarbeitung mit einer Wäscheklammer sichern.

  1. Fangen Sie nur mit der ersten Etage an. Fassen Sie für den Mittelteil 8 aufgerollte Windeln zusammen und legen Sie 2 nicht aufgerollte Windeln als Manschette herum. Umwickeln Sie alles mit Schnurr und zurren Sie diese gut fest. Jetzt können die Wäscheklammern abgenommen werden. Alternativ können Sie in die Mitte ein Fläschchen stellen und die Windeln drumherum arrangieren.
  2. Nun stellen Sie auf diese Weise mehrere weitere, kleinere Bündel aus jeweils 4 Windelrollen und einer Windel als Manschette her. Zum Fixieren der kleineren Bündel können Sie Gummibänder verwenden.
  3. Arrangieren Sie nun die kleineren Bündel kreisförmig um das große und fassen Sie alles mit Paketband schön eng zusammen.
  4. Auf dieselbe Weise werden die zwei übrigen Etagen hergestellt, wobei diese jeweils kleiner sein sollten, damit eine mehrstufige Torte entsteht. Deswegen nehmen Sie für die zweite Etage nur 4er Bündel und für die obere je nachdem ein einziges Bündel aus 6 oder 8 Windeln.
  5. Bevor Sie die Windeltorte verzieren, sollten Sie einen Kreis aus Pappe in der Größe der unteren Lage ausschneiden und als Unterlage verwenden. So können Sie Ihre selbst gebastelte Windeltorte später besser transportieren.
  6. Damit die äußeren Gummis und Schnüre der einzelnen Etagen Ihrer Windeltorte unsichtbar werden, wickeln Sie nun ein hübsches, möglichst breites und dekoratives Band um jede Etage.
  7. Anschließend nehmen Sie zwei längere Schleifenbänder und legen diese über Kreuz auf den Tisch. Nun stellen Sie die gesamte Torte auf das Kreuz und führen die vier Enden der Bänder nach oben, wo sie zu einer dekorativen Schleife gebunden werden. Dadurch halten die drei Etagen zusammen.
  8. Verzieren Sie Ihre selbst gemachte Windeltorte nur nach Belieben mit Dekorationen und packen Sie sie als Geschenk in Folie ein.

Vorschaubild Quelle Diaper Cake #1/Melinda, Wikimedia Commons

 

Angela Michel

Windeltorte selber machen - Video Anleitung
Windeltorte Kinderwagen Anleitung als Video - englisch
Laden ...
Fehler!