Inhaltsstoffe von Zambuk

Zambuk wird in verschiedenen Ländern hergestellt, interessanter Weise steht eigentlich die Firma Bayer meist in Verbindung mit der Produktion, so ist es verwunderlich, dass die Heilsalbe in Europa so schwer erhältlich ist. Sie kann eigentlich nur Online bestellt werden. Zambuk ist eine grüne Salbe, sehr fetthaltig, mit einem starkem, aber angenehmen Geruch. Das hat sie den zahlreichen ätherischen Ölen zu verdanken, die in der kleinen Dose stecken. Zunächst einmal enthält sie einen hohen Anteil an Eukalyptusöl, das bekanntlich eine Juckreiz stillende, kühlende und leicht schmerzstillende Wirkung hat. Der zweite Wirkstoff in Zambuk ist Kampfer, bekannt für seine schmerzstillende, Muskel entspannende, antiseptische und wundheilende Kraft. Auch ein Bestandteil ist das keimtötende Thymianöl. Thymian gilt ja allgeimein als Allheilmittel. Der letzte Bestandteil unterscheidet sich, je nachdem in welchem Land Sie Ihr Zambuk kaufen. In den afrikanischen Ländern und auch Australien findet man den Zusatz Sassasfrasöl, das in der EU inzwischen verboten ist, da es als krebserregend gilt und Safrol enthält, das als Rohstoff für Ectasy verwendet wird. Allerdings ist Sassasfrasöl eigentlich nur schädlich, wenn man es oral aufnimmt und Zambuk sollte man wegen dem Kampfer ohnehin nicht essen. Bei den Produkten, die Sie in Europa online bestellen können, wurde das Sassasfrasöl durch Kolophonium, Geigenharz, ersetzt, das auch eine antiseptische und durchblutungsfördernde Wirkung hat.

Einsatzmöglichkeiten von Zambuk

 

Zambuk wirkt wunderbar kühlend bei Insektenstichen und leichten Verbrennungen. Es hilft hervorragend desinfiszierend zur Wundheilung bei kleinen Verletzungen und Schnitten und wirkt sogar schmerzstillend bei blauen Flecken. Ich habe zur Nachbehandlung meiner Tattoos nur Zambuk verwendet und sie sind in wenigen Tagen bestens verheilt. 

Eine tolle schnell heilende Wirkung hat Zambuk auch bei Entzündungen, Ausschlägen und Geschwüren der Haut, aber auch bei Hautpilz und Pickeln. Kaum ein anderes Mittel hilft so schnell bei rauer Haut an Ellbogen, Knie oder auch bei spröden Lippen. Angeblich hilft es sogar gegen Falten. Schon wenn man Zambuk riecht, erinnert man sich sofort an die Wickeinreibungen bei Erkältungen, die Nase wird freier. Wenn ich stark verkühlt bin und die Nase verstopft ist, dann reibe ich mir immer etwas Zambuk unter den Rüssel und schon geht es mir besser. Ein Fußbad mit etwas Zambuk verfeinert hilft bestens gegen schmerzende Füße. Schön einmassiert hilft es generell bei allen möglichen Schmerzen.

Es ist schade, dass in Europa nur die originale Zambuksalbe erhältlich ist, aber wenn Sie etwas googlen können Sie die anderen Produkte auch aus dem Ausland, zum Beispiel aus Namibia, bestellen. Es gibt nämlich inzwischen eine Fülle an weiteren Produkten wie Zambuk Lotion, Massageöl, Seife, Fettlippenstifte und die rote Variante im Döschen, den Kirschlippenbalsam "Kiss".

Zambuk direkt auf Amazon bestellen, aus England oder Thailand

Die Geschichte von Zambuk

Wie bei vielen guten Produkten streiten sich mehrere Nationen bei Zambuk darüber, wer es eigentlich erfunden hat: Nigeria, England, Australien, Neuseeland und Südafrika.

In Südafrika verwendet wirklich jeder Zambuk. Viele Südafrikaner behaupten immer noch, Zambuk wurde nach einer Stadt in Südafrika benannt, allerdings findet man eine solche Stadt auf der Südafrika Landkarte nicht. Fündig wird man allerdings im nördlichen Nigeria, wo es wirklich die Stadt Zambuk gibt, die zusätzlich sehr bekannt für eine lange Tradition von Alternativmedizin ist. Nigeria war früher eine englische Kolonie, also kann es leicht sein, dass Zambuk von Nigeria nach England und anschließend nach Australien und Südafrika gekommen ist. Warum die Engländer glauben, sie hätten Zambuk erfunden verstehe ich nicht. Gut, es gibt in England eben heute noch Hersteller, jedoch tauchte Zambuk in England vor der Erfundung von Antibiotika als Heilmittel 1903 in den Apotheken auf und wurde ganz klar von Kriegsveteranen importiert. Ebenfalls 1903 war Zambuk äußerst bekannt im Rugbysport, und zwar eben in Australien und Neuseeland. Sobald ein Spieler am Feld verletzt wurden, waren die St.John Ambulance Männer sofort zur Stelle, um Zambuk aufzutragen und schnell etablierte sich bei einer Verletzung der Spruch "Here Comes Zam-Buk" und die Sanitäter wurden nur mehr "Zam Buk" genannt.

Alte Zambuk Werbungen

Zam-Buk (1907)

Zam-Buk (1907) (Bild: Bradford Timeline / Flickr)

Zam-Buk (Bild: John Spooner / Flickr)

Image taken from page 350 of 'Thrilling Life Stories for the Masses' (Bild: The British Library / Flickr)

Autor seit 4 Jahren
406 Seiten
Laden ...
Fehler!