In der Kleidung muss man sich wohlfühlen

Zunächst muss gesagt werden, dass der Wohlfühlfaktor bei der Zumba-Kleidung eine große Rolle spielt. Es nutzt wenig, wenn Sie sich in Kleidung zwängen, die Ihnen nicht gefällt. Während des Tanzens wird, wenn Sie diesen Sport intensiv betreiben, auf jeden Fall Schweiß fließen. Ein unangenehmer, aber beim Sport gewünschter Effekt. Eine Zumba-Hose sollte deshalb möglichst luftdurchlässig sein und den Schweiß gut aufnehmen. Wäre dies nicht der Fall, könnte die Haut darunter leiden. Baumwollhosen sind ideal, sie sind elastisch, kleben nicht an der Haut und verhindern so das die Hose am Bein scheuert. Dabei ist es völlig egal, ob Sie für eine lange oder 3/4-lange Zumba Hose entscheiden. Viele Tänzer bevorzugen die kürzere Variante. Cargo-Hosen haben den Vorteil, dass man den Bund meist durch Bänder in zu einer optimalen Passform schnüren kann.

Frauen hegen andere Ansprüche an eine Zumba Hose als Männer

Natürlich kann man auch mit einer Leggins zur Fitness-Stunde gehen. Wer die Figur hat, kann dies ohne Weiteres tun, denn auch diese Hosen machen jede Bewegung mit. Aber spätestens nach der ersten Trainingsstunde werden Sie den Wunsch nach einer anderen Hose hegen. Zumba Hosen sehen einfach trendig aus. Das positive Lebensgefühl, das man beim Tanz gespürt, drückt der Tänzer auch in den Farben aus. Zumba Hosen erhält man in den Farben Rot, Grün, Orange, Blau aber auch in einem einfachen Schwarz. Männer tragen zum Zumba-Training gerne lässige Cargo Hosen mit vielen Taschen (für Schlüssel) und modischen Details. Die Hosen brauchen dabei nicht unbedingt den Schriftzug Zumba tragen. Es gibt im Handel genügend normale Sporthosen, die ebenfalls atmungsaktiv sind und natürlich den Anforderungen für ein Zumba-Training entsprechen.

Das richtige Outfit finden

Der Online-Händler Amazon bietet zum Beispiel ein reichhaltiges Angebot an Sportbekleidung. Auch einige Teile mit dem Zumba Logo sind hier erhältlich. Daher einfach mal umschauen, ob etwas Passendes dabei ist. Wie bei jedem Online-Kauf besteht hier natürlich auch das Recht auf Umtausch, wenn etwas nicht gefallen oder passen sollte. Bequemer kann man es eigentlich nicht haben, denn ein Sportgeschäft findet man ja leider nicht immer in unmittelbarer Nähe.

 

Elli, am 28.04.2013
10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Honey91 / Pixelio (Handstand lernen - Ein Tutorial für Anfänger)

Autor seit 3 Jahren
562 Seiten
Laden ...
Fehler!