Wussten Sie, dass Menschen, die Kontaktlinsen tragen, beim Zwiebel schneiden meist nicht weinen müssen? Auch habe ich im Kochunterricht mit blinden Kindern beobachten können, dass viele blinden Kinder beim Zwiebel schneiden nicht weinen mussten. Sie fanden das immer sehr lustig, dass alle um sie herum heulen mussten, während sie gar keine Probleme hatten.

Grundsätzlich tritt wesentlich mehr Zwiebelsaft aus, wenn die Zwiebeln mit einem stumpfen Messer geschnitten werden, mal abgesehen davon, dass man mit einem stumpfen Messer viel länger braucht und deswegen auch länger leiden muss. Achten Sie also beim Zwiebeln schneiden auf ein scharfes Messer und schärfen Sie Ihre Zwiebelmesser regelmäßig. Generell macht Kochen mehr Spaß, wenn man scharfe Messer verwendet und sich beim Schnippeln und Schneiden nicht so plagen muss.

Scharfe Messer machen das Kochen generell einfacher!
PROFI Messerschärfer

Taucherbrille, durch den Mund atmen

Taucherbrille

Viele Menschen schwören darauf, beim Zwiebel schneiden eine Taucherbrille zu tragen. Dafür eignen sich im Prinzip alle Tauchermasken, die auch die Nase verdecken. Die Zwiebeln brennen nämlich nicht in den Augen, wenn man nur durch den Mund atmet, aber, weil es schwer ist ständig nur durch den Mund zu atmen, ist die Taucherbrille da tatsächlich eine gute Lösung. Wenn da nur nicht immer der hässliche Abdruck im Gesicht bleiben würde...

Zwiebelschneidegerät

Die Augen werden zwar trotzdem brennen, wenn man mit einem Zwiebelschneider arbeitet, jedoch geht die Arbeit schneller von dannen und man muss kürzer leiden. Es gibt die verschiedensten Varianten von Zwiebel- und Gemüseschneidern. Achten Sie beim Kauf darauf, dass er verschiedene Aufsätze hat, denn verschiedene Rezepte erfordern verschiedene Schneidegrößen von Gemüse und Zwiebeln. Außerdem ist es gut darauf zu achten, dass sich das Gerät leicht reinigen lässt, auch in einer Spülmaschine, wenn Sie eine haben.

Weitere Tipps zum Thema Zwiebeln Schneiden ohne Weinen

Zwiebeln brennen angeblich weniger in den Augen, wenn man sie vor dem Schneiden:

  • 7-10 in die Tiefkühltruhe legt
  • dazwischen immer wieder mit Wasser abspült (und auch Brett und Messer)

Die brennenden Zwiebeldämpfe gelangen nicht in die Augen, wenn man:

  • unter einer aufgedrehten Abzugshaube schneidet
  • daneben eine nicht zu hohe Kerze brennen lässt

Manche Leute schwören darauf, dass die Zwiebeln beim Schneiden nicht in den Augen brennen, wenn sie:

  • auf etwas anderem (einem Stück Brot zum Beispiel) herumkauen
  • einen Schluck Wasser im Mund behalten
  • sich ein großes Stück Zwiebelschale hinters Ohr stecken (klingt seltsam, soll aber helfen)
  • beim Schneiden die Zunge raushängen lassen
  • beim Schneiden einen Löffel in den Mund nehmen
  • sich beim Schneiden zwei Zündhölzer zwischen die Lippen stecken
  • beim Schneiden ständig auf die Zwiebel pusten
Warum tränen die Augen überhaupt beim Zwiebeln schneiden?
Autor seit 4 Jahren
406 Seiten
Laden ...
Fehler!