Horoskop 2013

Jupiter steht in Ihrem Zeichen, er stattet also Sie höchstpersönlich mit großzügiger Aura aus, was sich postwendend als positive Antwort im Job auszeichnen sollte. Hier steht die Erfolgsampel auf Grün, ab Juli dürfte sich das auch in klingender Münze auszahlen.

Bitte nicht drängeln – es kann etwas dauern, bis Sie die Vorteile bemerken.

Horoskop 2013 fürs Sternzeichen Zwillinge

Ihrem Zwillinge-Naturell entspricht am ehesten die Abwechslung in sämtlichen Lebenslagen. Das lässt Sie zwar auf der einen Seite ein wenig oberflächlich und zu unbekümmert wirken, trägt aber in Ihrem Freundeskreis zu einer willkommenen Belebung bei.

Bis Juli zeigen sich die Planeten hier von ihrer wohlwollenden Seite, was Sie bedauerlicherweise daran zu hindern scheint, etwas für die Gesundheit zu unternehmen. Fitnessprogramme, Spaziergänge, Vorsorgeuntersuchungen entgehen Ihrer Aufmerksamkeit, was sich im Juli als verminderte Energie erweisen dürfte.

Keine Sorge, Mars passt schon auf, dass nichts Schlimmeres geschieht. Aber raffen Sie sich auf – ein Schlendrian würde sich später rächen. Beispielsweise im September und Dezember, aber just in dieser Zeit finden Sie auch wieder einen leichteren Zugang zur Bekämpfung diverser Wehwehchen.

Goldene Zeiten im Horoskop 2013

Zusammen mit dem Mai, dem April, dem Juni und schließlich dem Monat Dezember ist der goldene Oktober die schönste Zeit in Sachen Liebe.

Gleich der Monatsauftakt bringt "goldene" Momente und lockt mit einer Mars-Mond-Konjunktion – schade dass es kein Wochenende ist, diese Verbindung weckt erotische Gefühle!

Und da 2013 im Jahr des Mondes steht, also der Empfindung der Vorzug gegeben werden sollte, kann für Sie die Devise nur lauten: Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl!

Horoskop 2014: schon jetzt bestellen!
Sternzeichenkalender Zwillinge 2014

Das Zeichen Zwillinge in Kürze – Vollmond in den Zwillingen 2013

Der Schlüsselsatz zum Zeichen Zwillinge lautet: Ich denke! Zwillinge sind das dritte Zeichen im Tierkreis – wenn man den Ablauf der Tierkreiszeichen, der Sternzeichen, als ein Abbild, eine Symbolik des Lebens betrachtet, kommt nun, nach

  • Geburt (Widder),
  • Verwurzelung (Stier)

die Erkundung des Raums. Hier steckt der tiefere Sinn für die Neugierde und die Rasanz der im Zeichen Zwillinge geborenen Menschen: Sie wollen, ja sie müssen stets nach neuem Ausschau halten!

Jedes Zeichen besitzt gute, aber auch weniger schöne Charaktereigenschaften

Positiv am Zeichen Zwillinge: vielseitig veranlagt und begabt, rational denkend und danach das Handeln ausrichtend, clever, schnell und analytisch im Denken, charmant, kontaktfreudig.

Negativ am Zeichen Zwillinge: schwaches Durchhaltevermögen, Neigung zur Oberflächlichkeit, unbeteiligt, ohne innere Anteilnahme, rastlos und flatterhaft.

Hat man als Aszendent das Zeichen Zwillinge im Horoskop, so hält man sich selbst für allwissend – und sollte man mal etwas nicht wissen: wen kümmert's? Kann eh' nicht so wichtig sein! In dem Wort "Zwilling" steckt das Zahlwort zwei bzw. zwie, und hier finden wir auch das Naturell widergespiegelt im: zwiegespalten, zwei-felnd, zwieselig (gespalten).

Im Jahr 2013 findet der Vollmond in den Zwillingen am 17. Dezember statt.

Horoskope 2014 – dieses Mal im Telegrammstil

Die Horoskope für 2014 stehen online auf meinem Blog!

Ich habe dieses Mal eine etwas andere Variante gewählt, nämlich den Schnelldurchlauf durch die Monate, und nenne es das "Telegramm-Horoskop".

Natürlich erstelle ich auch persönliche Horoskope, die sich deinen speziellen Fragen widmen. Wenn du Interesse hast, schreib mir bitte: Ich antworte gerne!

Viel Vergnügen!

jofl, am 21.12.2012
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!