Ganz besonders wichtig für Geburtstag und Jubiläum: Die Zahl, um die sich alles dreht

1) "Sag's in Zahlen" - Die Formel für gelungene Geburtstagsgeschenke

Die ganz einfache, aber wirkungsvollste Formel für gelungene Geburtstagsgeschenke:

Orientiert euch an der Zahl des Geburtstags oder Jubiläums und schenkt etwas, das dieser Zahl entspricht.

Das könnten z.B. 40 Rosen für 40 Arbeitsjahre sein, zum 60. Geburtstag ein Kasten Pralinen mit 60 unterschiedlichen Sorten oder aber auch die entsprechende Zahl an liebevollen Komplimenten, hübsch "verpackt" in einem Brief, einem Buch oder in einem dekorativen Glas mit Schleife.

(Wie ihr aus dieser Anregung einen originellen Geschenkkorb gestalten könnt, das habe ich hier erklärt.)

2) Die Geburtstags-Kollektion: Eine Geschenkidee, die Sinn (und es euch leichter!) macht

So braucht ihr euch auch um den nächsten Geburtstag keine Gedanken mehr zu machen:

Verschenkt zum Geburtstag (oder Jubiläum) etwas, das der Empfänger "sammeln" kann und das ihr beim nächsten Geburtstag leicht vervollständigen könnt.

Selbstverständlich sollte es etwas sein, das zum Empfänger passt und ihm oder ihr wirklich gefällt.

Ein Beispiel:

Denkt doch z.B. für ein junges Mädchen, das gerne Schmuck trägt, an einen edlen Schmuckstein in einer bestimmten Farbe. Diese Idee könnt ihr auch für kommende Geburtstagsgeschenke beibehalten, aber dann leicht variieren: Schenkt in einem Jahr z.B. einen schlichten Ring mit jenem Schmuckstein, im nächsten Jahr eine Kette mit Anhänger, dann ein Armband,...

So unterstützt ihr die Empfängerin ganz gezielt beim Aufbau einer Schmuck-Kollektion und schenkt gleichzeitig etwas, das wirklich passt.

3) Der Geburtsstein als Geschenkidee, die immer passt

Wer Schmuck mag - egal, ob männlich oder weiblich - für den ist auch ein Geburtsstein eine gute Geschenkidee zum Geburtstag.

Schlagt kurz nach, welcher Edelstein dem Sternzeichen eures Empfängers zugeordnet wird und verschenkt dann diesen Geburtsstein in passender Ausführung: Das kann als Anhänger für die Halskette sein, aber auch als Ohrring, als Armband, als schlichter Handschmeichler oder dekorativer Briefbeschwerer für den Schreibtisch.

Hier geht es um die symbolische Wirkung und die Botschaft, die ihr mit dieser Geschenkidee übermittelt: Der Geburtsstein als Glücksbringer soll positive Eigenschaften verstärken, übermittelt Glück und gute Wünsche. Etwas, das jeder gut gebrauchen kann!

Als Armband, Anhänger oder Briefbeschwerer: Der persönliche Geburtsstein als Geschenkidee

4) Nostalgische Geschenkidee für ältere Geburtstagskinder: Erinnerung an die Teenie-Zeit

Für alle diejenigen Geburtstags-Kinder, die die "süße 16" schon eine ganze Weile hinter sich gelassen haben, hat Robyn Spizman folgende Idee: Wie wäre es mit einer "Sweet 16"-Geburtstags-CD?

Geht auch ganz einfach: Macht euch kundig, welche Songs im 16. Geburtstagsjahr des Geburtstagskindes aktuell waren und stellt eine CD mit genau diesen Hits zusammen.

Vielleicht könnt ihr auf diese Weise sogar ganz besondere Erinnerungen wecken – kommt immer gut an!

Auf diesen Websites stehen euch Songs kostenlos und legal zum Download zur Verfügung:

CiijU

Jamendo

Tonspion

5) Einfach, aber wirkungsvoll: Das ganz besondere Erinnerungsfoto

Passt als Geschenkidee zu einem besonderen Jubiläum ebenso gut wie als Geschenkidee für runde Geburtstage:

Lasst ein Foto rahmen, das für den Jubilar eine ganz besondere Bedeutung hat.

Wählt dafür möglichst einen qualitativ hochwertigen und dekorativen Rahmen und auch die Fotografie sollte einwandfrei sein.

Überlegt, welches Motiv dem Empfänger besondere Freude machen könnte und welches in Verbindung zum Ehrentag steht - vielleicht ein altes Kinderbild, vielleicht eine Familienaufnahme oder die Erinnerung an einen rundum schönen Urlaubstag?

Extra-Tipp

Ihr habt bereits eine gute Geschenkidee für Geburtstag oder Jubiläum gefunden, seid euch aber unsicher, ob ihr damit wirklich richtig liegt?

Auch für diesen Fall hat die Geschenk-Expertin einen guten Tipp: Legt eurem Geschenk einen "Nur-für-den-Fall-Umschlag" ("Just in case" envelope) bei und schreibt dem Empfänger, dass ihr das Geschenk gerne umtauschen könnt falls es in Größe, Farbe oder Ausführung nicht passen sollte.

Robyn Spizman meint: "Damit zeigen Sie dem Geburtstagskind, dass Sie auch wirklich an alles gedacht haben!"

Michaela, am 06.07.2011
2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
M. Steininger - Die Persönliche Note (Geschenkideen zur Silberhochzeit)
M. Steininger - Die Persönliche Note (Schöne und individuelle Geschenkideen (fast) ohne finanzielle Mittel?)
M. Steininger - Die Persönliche Note (Die richtigen Worte finden: Wie man eine gelungene Geburtstagskarte...)
Die Persönliche Note (Segenswünsche und Segenssprüche zum Geburtstag)

Laden ...
Fehler!