Schwarzlicht Minigolf in den Glowing Rooms

Minigolf als einen der Geheimtipps in Köln zu präsentieren, kommt im ersten Moment vielleicht ein bisschen seltsam rüber, hat aber seinen Grund.

Die 18 Bahnen, die auf 4 Spielwelten aufgeteilt sind, befinden sich in einer 400 m² großen Halle und können dadurch völlig wetterunabhängig genutzt werden.

Die größte Besonderheit ist aber der Einsatz von Schwarzlicht und 3D-Effekten. Dadurch bieten die Glowing Rooms dem Besucher ein völlig neues Minigolf Erlebnis.

Glowing Rooms | Venloer Straße 383, 50823 Köln | Montag - Donnerstag: 14.00 - 21.00 Uhr, Freitag: 13.00 - 00.00 Uhr, Samstag: 10.00 - 00.00 Uhr, Sonntag: 10.00 - 21.00 Uhr

Hier ein paar Eindrücke aus dem Glowing Room

Kartcenter Cologne

Wer mal so richtig Gas geben möchte, für den ist der Tipp aus dem Kölner Süden genau richtig. Auf der Indoor Kartbahn in Rodenkirchen können Gruppen unter fachlicher Anleitung ein gemeinsames Rennen veranstalten.

Man hat aber auch als Einzelperson die Möglichkeit, an einer der Publikumsfahrten teilzunehmen, die innerhalb der regulären Öffnungszeiten stattfinden. Es ist allerdings sinnvoll, sich vor der Anreise über die aktuelle Bahnbelegung zu informieren.

Kartcenter Cologne | Kelvinstraße 5 -7, 50996 Köln | Montags: 14:00 Uhr - 22:00 Uhr, Dienstags-Freitags: 14:00 Uhr - 23:00 Uhr, Samstags: 12:00 Uhr - 23:00 Uhr, Sonntags: 10:00 Uhr - 22:00 Uhr, Feiertage: 12:00 Uhr - 22:00 Uhr

7 Brücken Tour auf dem Rhein

Die besten Erlebnisse sind doch die, bei denen man etwas Neues über die Stadt erfährt, die man besucht. Die 7 Brücken Tour ist eine der Themen-Rundfahrten, die von "Köln Tourist" angeboten werden. Auf einem Schiff geht es den Rhein entlang unter den sieben Rheinbrücken hindurch.

Dabei werden interessante Geschichten zu den einzelnen Brücken erzählt. Man erfährt zum Beispiel, wie die Liebesschlösser an die Hohenzollernbrücke kommen oder was es mit dem "Kölner Brückengrün" auf sich hat.

Die festen Termine der Tour sind auf der Seite www.koelntourist.net angegeben. Für Gruppen ab 30 Personen können aber auch weitere Fahrten gebucht werden.

7 Brücken Tour | Treffpunkt und Ticket Office: Anlegebrücke Nr. 10 am Konrad-Adenauer-Ufer | April bis Oktober: täglich mindestens von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr, März, November, Dezember: nur während der Fahrangebote geöffnet.

Kölner Dom (Bild: monros/ Kölner Ecken)

Lasertag Köln

Der Lasertag ist auch einer der Tipps für Leute, die mal so richtig Action haben wollen. Ausgerüstet mit einem High-Tech-Equipment, das aus Weste und Phaser besteht, ist das Ziel, seinen Gegner mit dem Laser zu markieren. 

Es gibt verschiedene Spielvarianten, die entweder als Einzelspieler oder im Team gespielt werden können. Bei diesem Strategiespiel sind sowohl Ausdauer als auch Reaktionsfähigkeit gefragt.

Lasertag Köln | Wilhelm Mauser Str. 14-16, 50827 Köln | täglich von 10:00 - 24:00 Uhr

Kölner Rotlichtführung

Stadtführungen gehören bei fast jeder Empfehlungsliste in die Reihe der Top Ten Erlebnisse. Wo sonst kann man so viel über die Stadt, die man besucht, erfahren. Die Führungen durch Köln stehen fast immer unter einem ganz bestimmten Motto. Es wäre auch unmöglich die ganze Geschichte und die unterschiedlichen Facetten der Stadt in einer einzigen Stadtbesichtigung unterzubringen.

Ein sehr interessantes und auch ungewöhnliches Thema hat sich das Team von "Stadtgeschichte Köln" ausgedacht. Es geht hier um die Geschichte des Rotlichtmilieus der Stadt. Und die ist in einer Stadt wie Köln, die in früheren Zeiten das "Chicago am Rhein" genannt wurde, mit Sicherheit wahnsinnig spannend.

Rotlichtführung | Treffpunkte und Termine findet man unter www.stadtgeschichte-koeln.de

 

monros, am 09.09.2015
5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Heidelberger (Was macht die Speicherstadt Hamburg zum Weltkulturerbe?)
Eigenwerk (Wo ist es am Bodensee am schönsten? – Lieblingsplätze am "schwäbisc...)

Laden ...
Fehler!