Die besten Adventskalender

Adventskalender aus Bechern

Das wird benötigt:

  • 24 (bunte) Pappbecher
  • 1 Pinnwand
  • Zahlen zum Aufkleben (1-24)
  • Dekostreuartikel (z.B.  kleine Sternchen, Blümchen, Herzchen)
  • Farben (Stifte oder Sprays)
  • Glitzerkleber
  • Reißzwecken
  • Servietten
  • Geschenkband

Adventskalender aus BechernMit Hilfe von Dekostreuartikel, den Farben und dem Glitzerkleber werden die Pappbecher verziert. Hier können ganz einfach eigene Ideen oder Vorlieben des Beschenkten mit eingebracht werden. Für Kinder mit einer Vorliebe für einen Kinofilm können auch kleine Bildchen ihrer Kinohelden aufgeklebt werden. Zum Schluss wird auf jeden Becher eine Ziffer von 1 bis 24 geklebt.

Nun wird die Pinnwand verziert. Diese kann punktuell mit Bildern oder Motiven versehen werden, es kann aber auch ein kleines Poster über die gesamte Fläche angebracht werden. Das hat den Vorteil, dass die Wand jedes Jahr erneut verwendet und neu dekoriert werden kann. Die Becher werden mit den Reißzwecken an der Pinnwand befestigt.

Die Adventsgeschenke werden in schöne Servietten gepackt, mit Geschenkbank zusammengebunden und in die Becher gesteckt.

 

Adventskalender aus Luftballons

Das wird benötigt:

  • 24 bunte Luftballons
  • 1 Kleiderbügel
  • Gold- und Silberstifte
  • Tannenzweig mit Kugeln

Adventskalender aus LuftballonsIn diesen Adventskalender können vor allem kleine Geschenke gefüllt werden, z.B. Pralinen, Bonbons oder Rubbellose. Diese werden in die Ballons gesteckt, die danach aufgeblasen werden. Auf die Ballons werden mit den Buntstiften Zahlen von 1 bis 24 aufgemalt. Hier ist zu beachten, dass die Zahlen auf dem Kopf stehen müssen, d.h. der Knoten des Ballons zeigt nach oben. An die Luftballons werden unterschiedlich lange Geschenkbänder angebracht, mit denen die Ballons an dem Kleiderbügel befestigt werden. Zum Schluss wird der Kleiderbügel mit einem frischen Tannenzweig und Kugeln geschmückt.

 

Adventskalender Tannenbäume

  • Das wird benötigt:
  • mehrere Bögen grünes Tonpapier
  • bunte Klebepunte
  • Aufkleber mit Zahlen von 1 bis 24
  • kleine runde Schüssel oder Topf
  • Bleistift, Schere und Kleber

Die Schüssel wird auf das Tonpapier gesetzt, damit mit dem Bleistift der Umriss nachgezogen werden kann. Das wird insgesamt 24 Mal durchgeführt, und die Kreise werden danach ausgeschnitten. Vom Rand des Kreises bis zur Mitte wird mit der Schere eingeschnitten. Im Anschluss wird der Kreis so zusammengerollt und mit Kleber fixiert, bis ein kleiner Kegel entsteht. Diese werden mit kleinen bunten Klebepunkten und einer Zahl verziert und auf eine glatte Oberfläche gestellt, Mit Hilfe von Watte und kleinen Dekorationsartikeln kann auch eine Schneelandschaft drumherum gezaubert werden. Unter den neu entstandenen Tannenbäumen werden dann die Adventsgeschenke versteckt.

Autor seit 4 Jahren
6 Seiten
Laden ...
Fehler!