TOP7 Allnet Flat Vergleich mit meiner Meinung
Allnet Flat Vergleich

Allnet Flat Vergleich (Bild: Einfach Flatrate)

Wie hoch ist Deine Handyrechnung monatlich?

Die Angebote von Youfone, Simyo, Klarmobil und DeutschlandSIM - Unterschiede & Gemeinsamkeiten zusammengefasst

Den preislichen Einstieg in die Welt der Allnet Flatrates markieren die Angebote von Yourfone, Simyo, Klarmobil und DeutschlandSIM. All diese Tarife sind bereits für weniger als 20 Euro im Monat erhältlich. Die Allnet Flat Tarife dieser vier Anbieter bieten unbegrenztes Telefonvergnügen in alle deutschen Netze und darüber hinaus eine Flatrate zur Nutzung des mobilen Internet.

Doch wo liegen die Unterschiede?
Während Yourfone und Simyo ihre Allnet Flat Angebote im Netz von E-Plus realisieren, operieren Klarmobil und DeutschlandSIM im O2 Netz. Während sich beim Telefonieren hier kaum Unterschiede auftun, so gibt es für die Nutzer von mobilen Internetzugängen doch spürbare Unterschiede zwischen dem Netz von O2 und E-Plus. Während O2 über ein gut ausgebautes HSDPA Netz verfügt, muss man bei E-Plus öfter mit normalem UMTS Speed oder gar langsamer GPRS Technologie vorlieb nehmen. Wer Wert auf schnelle Datenübertragung legt, sollte sich daher für einen Tarif im O2 Netz entscheiden.

Allnet Flat im D1 Netz: Congstar und Freenetmobile - Lohnt sich ein Aufpreis für 10 Euro für eine D1 Allnet Flat?

Neben den Allnet Flat Angeboten im E-Plus und O2 Netz gibt es inzwischen auch günstige Full Flat Angebote im D1 Netz. Für 29,95 Euro/Monat gibt es eine Flatrate im Netz von der Telekom über den Provider Freenet. 4 Cent mehr kostet die Full Flat von Congstar, der Discounter Tochterfirma der Deutschen Telekom.

Zunächst scheint der Aufpreis in Höhe von 10 Euro/Monat hoch, doch gibt es gute Gründe, die einen Premium Preis im Telekom Netz rechtfertigen. Aber zunächst sollte man den Blick auf ein kleines aber feines Detail richten: Während bei den Tarifen im Netz von O2 und E+ ein monatlicher Aufpreis in Höhe von 5 Euro zu zahlen ist, um den Tarif ohne 24 monatige Laufzeit zu buchen, verzichten die beiden Anbieter im D1 Telekom Netz auf diesen Aufpreis. Der einzige Unterschied zwischen 24 monatiger Vertragsbindung und einer Allnet Flat ohne Laufzeit liegt bei den D Netzen in der einmaligen Bereitstellungsgebühr, welche als "Dank" für 24 monatige Treue erlassen wird.

Vergleicht man also die Tarife ohne Laufzeit, reduziert dies den Preisaufschlag auf 5 Euro/Monat.

Warum mehr für D1 Netz zahlen?
Dennoch sollte die Frage erlaubt sein, warum man mehr für eine Allnet Flat im D1 Netz bezahlen soll. Der Aufpreis lohnt sich meiner Meinung nach besonders für Menschen welche Wert auf eine besonders gute Netzabdeckung legen und für Nutzer, welche unterwegs gerne mobil das Internet nutzen. Denn nur das Telekom D1 Netz bietet durchgängige EDGE Abdeckung in ganz Deutschland. Das bedeutet, dass man selbst bei schlechter Versorgung (kein UMTS/HSDPA) mit 220kbit/Sek surfen kann, während man im E-Plus oder o2 Netz häufig mit normalem GPRS (56kbit/Sek) vorlieb vornehmen muss.


Fazit: Wer günstig in alle Netze telefonieren möchte, wählt am besten eine Allnet Flat. Für maximale Preisersparnis, wenn mobiles Surfen nicht ganz wo wichtig ist, kann man ruhig zu Yourfone oder Simyo greifen. Wer Wert auf optimale Performance legt, wird mit dem Angebot von Congstar im Netz der Telekom glücklich.

Autor seit 4 Jahren
1 Seite
Laden ...
Fehler!