Die Gärten des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg stellen sich vor

Apfelblüte,Monika Hermeling1. Das Projekt von Gartenbau Schöppler GmbHGaLaBau in Zusammenarbeit mlt,,365' freiraumund umwelt", steht unter dem Motto: Wasser-Kunst. Hier fühlen sich Erholungsbedürftige schnell wohl, denn der Garten ist hinter einem Wasserschleier verborgen und kann nur Übertrittsteine erreicht werden. Auf einem Holzdeck, im lichten Schatten von Birken, kann sich jeder entspannen und/oder beim leisen Plätschern des Wassers eigenen Gedanken nachhängen.


2. Der zweite Garten, ein Projekt der Hans AppGmbH GaLaBau KG, steht unter dem Motto:,,Die Poesie von Gestern umhüllt die Zeit von Morgen'. Dieser Garten erinnert an Burgen und Schiösser. In einem Holzhäuschen, gelegen an einer Wasserquelle, kann der Gärtner Ruhe finden. Über Stufen ist ein nahezu pflegefreier Garten zu erreichen. Beide Gärten sind eine Liebeserklärung an Gärten, ihr Gestern und Heute.


3. Das Projekt von Stefan Kelch, Park und Garten, heißt:,,Der Genussgarten'. Im Mitteilpunkt der unterschiedlichen Gartenelemente und –bereiche steht eine gut ausgestattete Outdoorküche mit einem großzügig überdachten Essplatz'. Durch die moderne Wohnatmosphäre, die ruhigen Formen und klaren Strukturen, wird dieser Garten zu einem Freiraum für Genießer. Unter dem Begriff Outdoor-Kitchen sind viele Kleinigkeiten zu finden, die das Kochen und Leben im Freien vereinfachen.

 Faszination OutdoorkücheKochen mit der Outdoorküche

4. Den Blick in gleich drei Gartenwelten gewährt das Projekt von Fritz Mü1ler GmbH Garten- und Landschaftsbau. Es ist der,,Formale Garten', der,,Verspielten Garte" und der,,Natürliche Garten' auf denen das Auge des Gärtners ruht, wenn er vom,,Wohnzimmer" auf der Veranda in seine Welt schaut.


5.,Burgruine" ist das Thema des Gartens von Drechsler und Futterknecht. Hier, im Burgfried, innerhalb einer erhöhten, kreisförmigen Terrasse, können der Gärtner und seine Gäste auf einem Sitzplatz Ruhe und Geborgenheit finden. Spezielle Details innerhaib der Natursteinmauer verleihen dem Garten eine Art Burgruinencharakter.


6. Der Garten von Jochen Thomann, Garten- und Landschaftsbau, ist ein märchenhafter Garten, der sich frei gestaltet, an der Natur orientiert. Die märchenhafte Atmosphäre wird durch die weichen, fließenden Formen und dem Mlteinander von Pflanzen und architektonischen Elementen erreicht.

Romeos Garten, Monika Hermeling7. Es ist die hoffende Liebe, die im Projekt,,Romeos Garten' angesprochen wird. Durch Kletterpflanzen ist ein romatisches Plätzchen dem Blick Neugieriger entzogen. Der melancholische Charakter wird durch das glitzernde Wasserbecken mit einem Zitat aus Shakespeares,,Romeo und Julia' und halbhohe Stauden, Vergissmeinicht und,,Tränende Herzei', erreicht Im,,Herrschaftlichen Garten'werden der König und die Damen durch überdimensionale Schachfiguren, hinter einer purpurfarbenen Wand verborgen, dargestelit. Es sind die hochgewachsenen Steppenkerzen, Königslilien und Herbstanemonen, die sich hofstaatartig um das Königspaar gruppieren.Der herrschaftliche Garten,Monika Hermeling

Schwäbischer Bauerngarten, Monika Hermeling8.Der"Schwäbische Küchengarteri' kommt ganz volkstümlich daher. Im Gemüsebeet sprießen und gedeihen Rote Beete, Stangenbohnen, Ringelblumen und Stockrosen miteinander. Auf einem Holztisch verlocken in Suppenterrinen Küchenkräuter und es stehen Rezepte zum Nachkochen bereit. Im oberen Bereich läd der verspielte Garten zum verweilen ein.Der verspielte Garten, Monika Hermeling

9. Ganz anders gibt sich der,,Containergarten'. Der Boden wird von Europaletten gebildet. Auf ihm stapeln sich Kartoffelkisten mit angepflanztem Basilikum, Minze oder Salbei, die zum Riechen,Sehen und Fühlen einladen.
Ein,,Pflanzen1abor", in dem Saatgut behandelt, Kreuzungen und Auslese vorgenommen und neue Sorten entwickelt werden, gehört mit zum Projekt. Zwischen Labortischen und Ausstellungsstücken taucht der Gärtner in eine lnspirierende Welt. Es werden Neuzüchtungen präsentiert, die durch eine konsequente Pflanzenauslese entstanden.
Die Landschaftsgestalter von gruendesign / Bund deutscher Baumschulen, Landesverband Württemberg/ Bund deutscher Staudengärtner, Gruppe Süd-West, zeigen, wie Gehölze und Stauden einem Garten Struktur geben können. Auf einer Fläche von 500 Quadratmetern kann der Gärtner Gestaltungsbeispiele ansehen, die sich in so gut wie jedem Garten realisieren lassen.

Der Bericht wird fortlaufend mit tagesaktuellen Bildern aktualisiert.

Das blühende grüne Abenteuer: Baumschul- und Staudengarten

Gartenschau2013, SigmaringenDas lebendige Herz eines jeden Gartens sind seine Pflanzen. Imposante Gehölze geben diesem Garten Struktur, Rosen und Stauden setzen Farbakzente, Bambus verleiht exotischen Reiz. Auf 500 Quadratmetern entsteht eine blühende Pflanzenlandschaft mit Gestaltungsbeispielen, die sich in jedem Garten realisieren lassen.

(gruendesign / Bund deutscher Baumschulen, Landesverband Württemberg / Bund deutscher Staudengärtner, Gruppe Süd-West)

Richtung Laiz, Monika HermelingDas neu gestaltete Gelände der Gartenschgau 2013 endet nicht abrupt hinter dem Veranstaltungszaun, sondern erstereckt sich, wie zum Beispiel die Donaubucht, auch auf den frei zugänglichen Bereich.

In Richtung Laiz, Inzigkofen, Sigmaringendorf, Scheer, bieten sich für Naturliebhaber, Wanderer, Bootsfahrer und Radler schöne Touren an.

Laden ...
Fehler!