Heimat – ein Gefühl, kein Ort

"Heimat", sagt der Künstler Herbert Grönemeyer, "ist kein Ort, sondern ein Gefühl." Und er meint: das Gefühl, dazuzugehören. Dieses Gefühl ist für Sie lebensnotwendig, hier wurzelt Ihre Identität. Ohne diese Rückbindung an eine "Heimat" fehlt Ihnen der Halt, und es können sich jene Züge ausprägen, mit denen Ihr Zeichen Krebs oft abwertend in Verbindung gebracht wird: labil, zerbrechlich, wehleidig, rasch eingeschnappt. So richtig das im Einzelfall auch sein mag, so leicht ist es, dem zu begegnen.

Die früheste Rückbindung (also Heimat), die wir er-leben, ist die Bindung an unsere Mutter, genauer: an das Mütterliche, an die Wärme und Geborgenheit der ersten und intensivsten menschlichen Beziehung. In dieser Hinsicht besitzen Sie ein hoch empfindsames Sensorium: Sie sind sensibler als andere und beeindruckbarer, was im Gegenzug mit sich bringt, dass Sie sich rasch überwältigt fühlen, schutzlos und ausgeliefert. Viel leichter als Ihre Mitmenschen geraten Sie aus dem Gleichgewicht.

Die Möglichkeit ist groß, dass Sie dann in den berühmten Panzer zurückweichen; hilfreicher aber ist es für Ihre Krebs-Sonne, wenn Sie selbst für Geborgenheit sorgen, wenn Sie selbst sich ein schützendes Gehäuse errichten, das zugleich Quelle wird für Ihre seelische Nahrung – dann schließt sich der Kreis! Solch ein Gehäuse finden Sie in einer Partnerschaft, in einer Beziehung, einer Beschäftigung, einem Hobby oder auch an einem Ort, der Ihnen die Möglichkeit bietet, ganz mit sich und bei sich zu sein.

So wird das Mars-Jahr 2016

Wohin mit meinem seelischen Reichtum?

Was braucht der Krebs? Was brauchen Sie? Unabdingbar für Ihr Seelenheil ist Sympathie: das Gefühl, gemocht zu werden, Sympathie Ihren Mitmenschen gegenüber oder eine tief sitzende Genugtuung über Ihr Tun. Ein sympathisches Umfeld erreichen Sie durch Ihren Impuls zu helfen –hier steckt viel Potential für Ihr Leben! Sie schöpfen aus Ihrem Innern, dort, wo das Mitfühlen herrührt, wo das Mit-leiden seinen Urspung nimmt.

Sie verstehen die menschliche Not, Ihre Feinfühligkeit ist die Basis des Helfens, des Heilens, der Therapie und des künstlerischen Ausdrucks. Ihre Seele ist Seismograph für alles Krankmachende und Schädliche. Mit Ihrer Krebs-Sonne eignen Sie sich für soziale Berufe und seelsorgerische bzw. therapeutische Beschäftigungen oder, ganz im Sinne der frühen mütterlichen Rückbindung, für das Eintauchen in die Vergangenheit als Historiker. Doch auch wenn Sie einen ganz anderen Berufsweg beschreiten: Das Motiv des Helfenwollens ist für Sie ein ganz wesentlicher Antrieb in allem, was Sie tun.

Wovor muss ich mich schützen?

Seelische Kraft – gut und schön, aber wie hilft mir diese Einsicht in meinem Alltag? Ist gerade der Alltag nicht geprägt von materiellen Ansprüchen? Von strahlender Physis, Durchsetzungskraft und Bewundertsein?

Aus Ihrer Sicht, aus der Sicht des Zeichens Krebs, mag das naheliegend sein, aber vergessen Sie nie: Ihre Seelentiefe schöpft aus einer viel universelleren Quelle, einer Quelle, die weder vergänglich ist noch irgendwelchen Moden folgt. Sie hilft Ihnen auch zur Durchsetzungsfähigkeit und Selbstbehauptung!

Autor: Johannes Flörsch • Titelbild: F.H.M./pixelio.de

jofl, am 21.11.2013
7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
johannes flörsch (Wie finde ich die Sternschnuppen der Perseiden 2016?)

Autor seit 5 Jahren
119 Seiten
Laden ...
Fehler!