Aston Martin: Im Auftrag Ihrer Majestät

Der Aston Martin ist zwar nicht das einzige Auto, mit dem James Bond im Auftrag ihrer Majestät unterwegs war, aber mit Sicherheit das bekannteste.

Das erste Mal war der Aston Martin DB5 im Film "Goldfinger" zu sehen. Dieser Originalwagen wurde 2010 versteigert und brachte sage und schreibe rund 2,5 Millionen Pfund ein. Natürlich komplett ausgestattet mit dem ganzen Zubehör, was man so bei Geheimdienstaufträgen braucht.

Zwar nicht das Original, aber zumindest ein originalgetreues Modell ist doch schon für wesentlich weniger Geld zu haben. 

Herbie - der weiße Käfer mit der Startnummer 53

Als es darum ging, welche Automarke die Hauptrolle in dem 1968 geplanten Disney Film spielen sollte, stellte der Produzent angeblich verschiedene ungewöhnliche Autos auf die Straße, um die Reaktion der vorbeikommenden Passanten zu testen.

Dabei schnitt der VW Käfer eindeutig am besten ab. So wurde dann Herbie geboren, der weiße Rennkäfer mit der Nummer 53. 

Mit dem De Lorean "Zurück in die Zukunft"

Es gab einige Filme, in denen ein De Lorean zu sehen war, aber erst durch die "Zurück in die Zukunft" Trilogie aus den Jahren 1985, 1989 und 1990 erlangte der Wagen Kultstatus. 

Dabei war das Modell aus dem Film, der DMC-12, im wahren Leben eigentlich ein Flop. Genau aus dem Grund war er aber für die Filmemacher Steven Spielberg und Robert Zemecki ideal, da er leicht und vor allem günstig zu bekommen war. Aber natürlich auch, wegen seines futuristischen Aussehens.

Interessant ist auch, dass die beiden zuerst in Erwägung gezogen haben, einen begehbaren Kühlschrank als Zeitmaschine zu nutzen. Diese Idee haben sie aber wieder verworfen, weil sie Angst hatten, dass sich eventuell Kinder, die den Film nachspielen wollen, zu Hause in den Kühlschrank einschließen könnten. 

Knight Rider

Ein Auto – Ein Computer – Ein Mann

K.I.T.T. steht für Knight Industries Two Thousand und ist ein mit einer künstlichen Intelligenz ausgestatteter schwarzer Pontiac Firebird Trans Am. Zumindest in der Originalserie, die von 1982 bis 1986 produziert wurde.

In der Knight Rider Serie von 2008, ist K.I.T.T. ein schwarzer Ford Shelby Mustang GT 500KR und K.I.T.T. steht nicht mehr für Knight Industries Two Thousand sondern für Knight Industries Three Thousand.

Ford Mustang GT - "Bullitt"

Noch mal Ford Mustang. Diesmal der Ford Mustang Bullitt, einem Sondermodell des Ford Mustang GT.

Mit diesem Wagen Bj. 1968 (übrigens in der Farbe Dark Highland Green) lieferte sich Steve McQueen in dem Film "Bullitt" eine der spektakulärsten Verfolgungsjagden der Filmgeschichte. Der "Gegner" war ein Dodge Charger (ebenfalls Bj. 68).

Ford Gran Torino - Starsky und Hutch in den 70ern und Clint Eastwood 2008

Von 1975 bis 1979 fuhren die zwei Polizisten Starsky und Hutch aus der gleichnamigen Serie den Ford Gran Torino. Anfangs ein Modell aus dem Jahr 1974 später dann das Folgemodell von 1975.

Wegen seiner auffälligen Lackierung in knalligem Rot mit weißen Streifen, bekam der Wagen in der Serie den Spitznamen "Tomate mit Streifen".

2008 spielte der Wagen in dem wesentlich ernsteren Film "Gran Torino" von und mit Clint Eastwood die Titelrolle. 

Der rote Ferrari 308 GTS - Wohl eins der schnellsten Filmautos als Modell

Mit einem Ferrari durch Hawaiis Straßen düsen. Also ich könnte mir etwas Schlimmeres vorstellen.

Der Privatdetektiv Thomas Magnum hatte jedenfalls das Vergnügen. Sein Dienstwagen war ein roter Ferrari 308 GTS und im Laufe der Serie sollen etwa 17 (!) Wagen dieses Typs zum Einsatz gekommen sein.

Wegen der Größe des Magnum-Darstellers Tom Selleck musste übrigens in allen Ferraris, in denen er sitzend zu sehen war, der Sitz umgebaut werden. 

Jaguar E-Type in rot - das Auto von Jerry Cotton

Auch nicht unbedingt der schlechteste unter den Dienstwagen: der rote Jaguar von Jerry Cotton.

In den Romanen fuhr Jerry Cotton verschiedene Autos. In den Filmen sah man ihn aber mit dem Jaguar E-Typ und ab dem fünften Film (Der Mörderclub von Brooklyn) konnte man auch die Farbe des Wagens erkennen.

Im siebten der insgesamt acht Cotton Filme kommt der Jaguar sogar im Titel vor (Tod im roten Jaguar).

monros, am 12.11.2012
5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 7 Jahren
114 Seiten
Laden ...
Fehler!