Das erste Geschenk

Eines der ersten Geschenke, welches wir für unser Baby bekommen haben, war ein Tagebuch-Kalender. Der Kalender besteht aus 12 Monatsblättern. Durch verschiedene Aufkleber - Monatsaufkleber, verschiedene Fähigkeiten - kann der Kalender für jedes Kind individuell angepasst werden.

Der kleine Hase - Babytagebuch
Weißt du eigentlich, ( Baby-Tagebuch) wie lieb ich dich h...
Amazon Anzeige

Das erste Lächeln oder die ersten Schritte - alles kann man in diesem Kalender auf den Tag genau festhalten. Eine wunderschöne Erinnerung für Eltern und auch für die heranwachsenden Kinder.

"Mama, was war mein erstes Wort?" Oft wissen es die Eltern nach vielen Jahren nicht mehr. Aber der Tagebuch-Kalender weiß es noch ganz genau.

Unsere Tochter wurde größer und liebte Geschichten. An grauen Regentagen wollte sie stundenlang vorgelesen bekommen. Immer wieder die gleichen Geschichten. Bald konnten wir ihre Bücher alle auswendig. Und auch sie konnte uns die Geschichten ganz genau "vorlesen". Sie erzählte jedes einzelne Wort der Geschichten und wusste sogar, an welcher Stelle die Bücher umgeblättert werden müssen.

Für uns gehörte die Hasengeschichte natürlich zu einem der ersten Bücher, die unsere Tochter zu hören bekommen hat.

Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?

Wie jedes kleine Kind möchte der kleine Hase abends nicht schlafen gehen. Mit dem großen Hasen - Mama oder Papa? - beginnt der kleine Hase eine Diskussion. Der kleine Hase möchte dem großen Hasen zeigen und beschreiben, wie lieb er ihn hat. Der große Hase kann den kleinen Hasen natürlich immer überbieten. Nach vielem hin und her fällt dem kleinen Hasen schon gar nichts mehr ein. Der Mond steht hoch über der Wiese und es ist späte Nacht. Nun ist auch der kleine Hase ganz müde geworden und kann die Augen nicht mehr offen halten.

Bis zum Mond ....

"Bis zum Mond..." das sind die letzten Worte des kleinen Hasen, bevor er einschläft. Natürlich weiß der große Hase auch hier noch eine Steigerung "... und wieder zurück."

Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab... eine Liebeserklärung von Eltern an ihre Kinder. Aber auch von den Kindern an ihre Eltern.

 

Für uns gehört diese Hasengeschichte zu den schönsten Geschichten, die man Kindern erzählen kann. Sie zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben unserer kleinen Tochter.

 

Ob Kalender, Buch, Bettwäsche oder Kuscheldecke. Wir finden immer neue Geschenke mit dem kleinen und dem großen Hasen, mit denen wir unserer kleinen Tochter zeigen können, wie lieb wir sie haben.

Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab? fasst in Worte und Bilder, was sich nicht in Worte fassen lässt. Die grenzenlose Liebe zwischen Eltern und ihren Kindern.

Autor seit 4 Jahren
77 Seiten
Laden ...
Fehler!