Business Kleidung billig kaufen

 Die wichtigste Regel für ein gelungenes Business Outfit lautet: Kaufen Sie immer hochwertige, exklusive Mode. Das mag vielleicht mit einem knappen Budget nicht einfach sein, zahlt sich aber langfristig aus. Wer seine Business Mode für Damen in einem dieser Billigkaufhäuser wie Primark kauft, muss sich nicht wundern, wenn er im Berufsleben nicht ernst genommen wird. Auch Allerweltsmode, die in großer Stückzahl hergestellt wird, wie z.B. von Esprit, H&M oder Zara sollte wenigstens durch individuellere Accessoires aufgewertet werden. Der Spruch: "Kleider machen Leute" ist leider in unserer Gesellschaft eine unumstößliche Tatsache. Sieht man Ihrer Mode schon an, dass sie hochwertig verarbeitet ist, schließt man daraus auch gleich auf Ihre Persönlichkeit. Tragen Sie nicht, was jeder trägt, so bleiben Sie im Gedächtnis.

 

Es muss nicht die teuerste Damenmode sein, aber kaufen Sie unbedingt hochwertige Business Kleidung für Damen. Im Internet gibt es viele Shops, die Designermode für Damen zu reduzierten Preisen anbieten. Mit etwas Glück finden Sie Businessmode für Damen um bis zu 70 % reduziert. Es braucht also nicht unbedingt ein prall gefülltes Portmonee, um sich stilvoll und mit Klasse zu kleiden.

Business Kleidung, die langweilig, steif und altbacken ist

Wenn Sie wirklich durch Ihre Kleidung Ihre Karrieremöglichkeiten verbessern wollen, sollten Sie in Sachen Business Kleidung mit der Zeit gehen. Eine moderne Frau, die mitten im Leben steht, kleidet sich nicht wie eine graue Maus. Seien Sie auch ruhig etwas mutig, wenn Sie sich nicht sicher sind, orientieren Sie sich an den aktuellen Modetrends und schauen Sie sich die Outfits in Modezeitschriften an. Oft sind es die Details, die ein modisches Business Outfit von langweiliger Businesskleidung für Damen unterscheiden. Selbstverständlich sollten Sie es in diesem Punkt auch nicht übertreiben, denn das Business Outfit sollte schon seriös wirken.

 

Fashion Business (Bild: givisiez / Flickr)

Business Kleidung in der falschen Größe

Zu den größten Modesünden im Berufsalltag gehört zu eng sitzende Kleidung. Ein Hosenanzug oder ein Kostüm sollten niemals so sitzen wie die Wurst in der Pelle. Wer sich in seinem Blazer kaum bewegen kann, wirkt eher wie eine Witzfigur. Sie glauben gar nicht, wie negativ sich zu eng sitzende Kleidung auf das Bild, das andere von Ihnen haben, auswirken kann. Zu weit sollte die Kleidung natürlich auch nicht sein, schlackernde Hosen wirken ebenfalls unprofessionell.

Sexy Business Kleidung für Damen

Sie möchten in Ihrem Berufsleben ganz sicher aufgrund Ihrer Qualifikation und Ihrer Fähigkeiten erfolgreich sein und nicht durch den Einsatz Ihrer weiblichen Reize. Falls diese Aussage auf Sie zutrifft, sollten Sie sich auch dementsprechend kleiden. Natürlich darf und muss moderne Business Kleidung für Damen feminin geschnitten sein, tiefe Ausschnitte, Hot Pants und kurze Röcke gehören jedoch ebenso wenig ins Büro wie extreme High Heels und zu viel Make-up.

Angela Michel

Autor seit 6 Jahren
1027 Seiten
Laden ...
Fehler!