Ina Müller – Das wär dein Lied gewesen - Wohl dem, der nicht zu Ina Müllers Verflossenen zählt

Die neue CD von Ina Müller "Das wär dein Lied gewesen" ist eine deutliche aber nie uncharmant erscheinende Abrechnung mit Ihren Verflossenen (ob die das auch so sehen sei dahingestellt). Zweifelsohne sehr direkt ist das Titelstück "Das wär dein Lied gewesen", in dem zumindest der Betroffene sich doch sehr schnell wieder finden wird. Nicht zuletzt, weil das Lied mit einem Anfangsbuchstaben gekennzeichnet ist, was ein Wink mit dem Zaunpfahl sein dürfte. In diesem Lied bringt Ina Müller ihre Meinung über diesen Herrn auf den Punkt: Sie hätte ja gerne ein Lied für ihn geschrieben, er sei aber nicht einmal zweieinhalb Zeilen wert – wenn das keine klare Ansage ist!

height="1"

Bei aller Verbitterung die man aus den 13 Lieder heraushören mag, bleibt Ina Müller ganz einfach Ina Müller: Ein Mix aus Angriffslust, Humor und Liebe macht die Texte hörenswert, wenngleich fairerweise gesagt werden muss, dass beim Schreiben maßgeblich der Texter Frank Ramond beteiligt war. Auffallend zu anderen Alben von Ina Müller ist bei dieser  Produktion, dass der stimmgewaltigen 45 jährigen ihr "Organ" fast zu professionell im Studiomix eingebett ist, wie man das von anderen kommerziellen Künstlern oder Bands, sei es Silbermond, Wir sind Helden, Juli und anderen, kennt. Dennoch kann Ina Müller auf allen 13 Tracks durchaus überzeugen.

Ina Müller – das wär dein Lied gewesen - erhältlich hier bei Amazon
Das wär dein Lied gewesen

Das könnte auch mein Lied gewesen sein - In den persönlichen Texten kann sich jeder wieder finden

"Das wär dein Lied gewesen" und könnte irgendwie doch auch ein Lied eines jeden von uns gewesen sein. Zumindest ertappt man sich beim einen oder anderen Lied, etwa bei "Fast drüber weg" dabei, dass man sich doch irgendwie auch angesprochen fühlt … Sicherlich sind, wie eigentlich bei jeder CD, nicht alle Nummern gleich stark und manche mögen vielleicht sogar als etwas aufdringlich erscheinen, doch wenn manche vielleicht etwas abfallen, so gibt es auch welche die richtig herausstechen, wie etwa der Song Podkarsten, in dem sich Ina Müller über den Zwang von Sozialen Netzwerken im Internet auf ausgesprochen komische Weise lustig macht. Wer ein wenig googled wird allerdings feststellen, dass sie selbst auch in nahezu allen größeren Netzwerken vertreten ist… – egal, das Stück, wie die ganze CD ist klasse!

Titelliste - Ina Müller – Das wär dein Lied gewesen

  1. Das wär dein Lied gewesen
  2. Die Nummer
  3. Ja ich will
  4. Fast drüber weg
  5. Paparazzia
  6. Mit Mitte 20
  7. Gleichberechtigung
  8. Gar nichts gepeilt
  9. Brittpop
  10. Handtaschen
  11. Fremdgehen
  12. Podkarsten
  13. Wenn du das erträgst

 

Ina Müller - Aktuelles und Sonderangebote
LiveDas wär dein Lied gewesenWeiblich.Ledig.40.
Amazon Anzeige
Autor seit 6 Jahren
364 Seiten
Laden ...
Fehler!