Haarverlängerungen mit Clip-in Extensions - schnell und unkompliziert

Um ein gutes Ergebnis zu erhalten, sollten Sie unbedingt Clip-in-Extensions in Echthaar wählen. Den Unterschied kann sich jeder gut vor Augen halten. Echthaar sieht nicht nur natürlicher aus, sondern ist es schon von Natur aus. Die Übergänge fallen, wenn die richtige Farbe gewählt wurde, kaum ins Auge. Kunsthaar hingegen wirkt eher stumpf und lässt sich auch nicht sonderlich gut stylen. Vergleichbar mit Puppenhaar, das jede Frau noch aus ihren Kindertagen kennt. Echthaar Extensions haben noch einen weiteren Vorteil. Diese Haarverlängerung lassen sich wie das eigene Haar färben. Es kann so ihrer eigenen Haarfarbe ohne Probleme angepasst werden. Auch Strähnchen können Sie in die Echthaarverlängerung bringen. Bei Kunsthaar, das deutlich preiswerter zu bekommen ist, ist dies nicht möglich. Dieses Material nimmt keine Färbung mit einem natürlichen Aussehen an. Auch wenn diese Extensions in der Anschaffung etwas teurer sind, werden Sie den Kauf nicht bereuen. Auf der Suche nach Haarverlängerungen im Internet werden Sie bestimmt auch auf den Online-Händler Amazon treffen. Da man diesen Händler kennt, weiß man, dass der Service und die Produkte den Beschreibungen entsprechen. Außerdem kann man hier auf die Kundenmeinungen vertrauen.

Bildquelle:pixabay.com

Video-Anleitung

Tressen oder Strähnen

Clip-in-Extensions selber ins Haar zu bringen ist sehr einfach. Es kommt ganz darauf an, in welchem Umfang Sie die Haarverlängerung einsetzen wollen. Es gibt Extensions auf Tressen, also auf einem Band gereiht oder als einzelne Haarsträhnen. Diese eignen sich um Akzente ins Haar zu setzen, oder die Seiten-Partien aufzufüllen.

 

 

Schritt für Schritt - so gehts

  • Kämmen Sie die Extension zunächst durch und legen diese ordentlich bereit.
  • Kämmen Sie auch Ihr eigenes Haar kräftig durch.
  • Nun teilen Sie von Ohr zu Ohr das Deckhaar ab und stecken es am Kopf oben fest.
  • Unter dem abgeteilten Haar befestigen Sie nun die Tresse, zunächst auf einer Seite, ziehen diese stramm und befestigen die Gegenseite. Den mittleren Clip/die mittleren Clips befestigen Sie zum Schluss.
  • Mit der nächsten Haarpartie gehen Sie gleichermaßen vor. Haare von Ohr zu Ohr abteilen und oben feststecken, Clips befestigen, etc.
  • Die kleineren Extensions werden an den Seiten befestigt, sodass die Clips von dem Deckhaar verdeckt sind.
  • Um an den Seiten einen besseren Halt zu erzielen, sollten die Haare vor dem klipsen vorher leicht antoupiert werden.

Text © Edelgard Kleefisch

Elli, am 04.02.2013
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!