Dampfgaren – die Vorteile

Einige dieser Vorteile möchte ich an dieser Stelle kurz aufzählen:

Der größte Vorzug den Dampfgaren im Vergleich zum normalen Kochen hat, ist die schonende Zubereitung, welche das Essen um einiges gesünder macht. Beim normalen Kochen werden viele Vitamine und Nährstoffe, die in den verschiedenen Zutaten zur genüge enthalten sind, zerstört. Dampfgaren hingegen ist viel schonender, dadurch bleibt der Großteil der Inhaltsstoffe erhalten. Selbiges gilt im Übrigen auch für die enthaltenen Geschmacksstoffe – dampfgegartes Gemüse schmeckt unglaublich frisch und lecker.

Außerdem geht diese Art des Kochens wunderbar einfach von der Hand. Während man beim normalen Kochen und Braten die ganze Zeit vor dem Herd stehen muss, kann man es sich beim Dampfgaren irgendwo gemütlich machen. Es ist nämlich nicht nötig die Zutaten die ganze Zeit umzurühren – man gibt einfach alle Zutaten ins Gerät und wartet bis Sie gar sind.

Dampfgarer im Test

Damit sind zumindest die Gründe, die uns dazu bewogen so ein Gerät zu kaufen, geklärt. Kommen wir nun zu der Kaufentscheidung an sich.

Da Dampfgarer oft recht teuer sind (gute Geräte kosten 200€ und mehr) wollten wir zumindest ein qualitativ hochwertiges Produkt kaufen. Daher war der Schritt ins Internet ein logischer. Dort suchten wir nach verschiedenen Geräten und stöberten in zahlreichen Dampfgarer Tests. Anhand dieser Tests wählten wir fünf Geräte aus, welche wir uns genauer ansahen.

Anschließend lasen wir unzählige verschiedene Kundenbewertungen, auf Amazon oder in diversen Foren, welche sich mit den einzelnen Dampfgarern beschäftigten.

Dampfgarer Tests sind oft ein brauchbarer Anhaltspunkt, doch Kunden benutzen die Geräte Jahrein und Jahraus, daher sind mit Kundenmeinungen oft wichtiger als diverse Testergebnisse.

Schlussendlich blieben zwei Geräte übrig die es in die nähere Auswahl schafften, diese zwei Geräte möchte ich Ihnen im Folgenden näherbringen.

Die Dampfgarer im Test

Krups KC 7000 Dampfgarer Küchenexperten

 

Mein Dampfgarer-Favorit war der Krups KC 7000 Dampfgarer Küchenexperten. Dieser überzeugte uns vor allem mit seinem tollen Design (ein Hauptkriterium für meine Freundin), welches perfekt in unsere Küche passt. Aber auch sonst weiß dieser Dampfgarer zu überzeugen. Laut Tests ist die Verarbeitung sehr gut und in den meisten Kundenbewertungen findet man auch fast nur Worte des Lobes. Positiv hervorheben muss man noch das umfangreiche Zubehör, welches beim Krups KC 7000 Dampfgarer Küchenexperten mitgeliefert wird.

Vorteile:

 

Tolle Verarbeitung

Jede Menge Zubehör

Tolles Design

Einfache Bedienung

Phillips Essential HD9140/90 Dampfgarer

 

Der Phillips Essential HD9140/90 Dampfgarer war das zweite Gerät, das für uns in Frage kam. Auch dieser Dampfgarer macht eine gute Figur und ist toll designed - er sieht dem sogar Krups KC 7000 Dampfgarer Küchenexperten recht ähnlich. Auch hier waren die Noten in den verschiedenen Tests überwiegend positiv und auch die Kundenbewertungen waren voll des Lobes.

Vorteile:

 

Einfache Bedienung

Spülmaschinenfest

Tolles Design

Tolle Verarbeitung

Dampfgarer Test – die Entscheidung

Schlussendlich fiel die Entscheidung für eines der Geräte recht knapp aus. Das lag vor allem daran, dass sich diese zwei Dampfgarer in vielerlei Hinsicht recht ähnlich sind. Entschieden haben wir uns für den Krups KC 7000 Dampfgarer Küchenexperten. Ausschlaggeben waren für uns die etwas besseren Ergebnisse in den Tests und das umfangreiche mitgelieferte Zubehör.

 

Krups KC 7000 Dampfgarer Küchenexperten – wir sind zufrieden!

Mittlerweile haben wir das Gerät bereits einige male benutzt und sind damit absolut zufrieden. Der Dampfgarer macht einen äußerst wertigen Eindruck und ist ordentlich Verarbeitet. Auch die Bedienung ist recht einfach und intuitiv.

 

Und das wichtigste – Es Schmeckt!!

Autor seit 9 Jahren
9 Seiten
Laden ...
Fehler!