Münchner Löwen Club (MLC)

Die schwule Szene in München ist zwar nicht so groß, wie die in Berlin, aber sie ist ebenso vielfältig und spannend. Egal, ob jung oder alt, dick oder dünn, tuntig oder kernig, für jeden schwulen Mann hält die Szene mit ihren zahlreichen Bars, Clubs, Saunen und Vereinen etwas bereit. Ein besonderer Höhepunkt im Szenekalender ist die jährliche Wahl des Bavarian Mr. Leather unter der Federführung des Münchner Löwen Club (MLC).

Der Münchner Löwen Club und seine Geschichte

Der MLC kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken und sich mit Recht als ältester schwuler Verein Münchens bezeichnen. Immerhin wurde er bereits im Jahr 1974 gegründet und gilt heute als einer der bekanntesten Fetischvereine Europas. Der MLC befasste sich von Beginn an mit der HIV- und Aidsthematik und war einer der Mitbegründer der Münchner Aidshilfe 1974. Weltweites Ansehen hat sich der Münchner Löwen Club vor allem dadurch erarbeitet, dass er mit seinem jährlichen Treffen auf dem Oktoberfest einen der Höhepunkte im schwulen Jahreskalender organisiert. Aus aller Welt strömen am Gay Sunday schwule Männer auf den vom MLC gemieteten Balkon des Bräurosl-Festzeltes.

Das UnderGround – Ort sexueller Vielfalt in München

Der Münchner Löwen Club betreibt mit dem UnderGround ein eigenes Clublokal der besonderen Art, in dem Mitglieder und registrierte freunde des Vereins ihren je eigenen Fetisch ausleben können. Mit verschiedenen Motto-Partys setzt der MLC wirbt der Verein für die Akzeptanz in Bezug auf die sexuelle Vielfalt und Freiheit in der schwulen Szene Münchens. Auf der Homepage des Münchner Löwen Club findet man alle Termine des UnderGround sowie die Adresse und den Anfahrtsweg.

Geschichte des Bavarian Mr. Leather

Im Jahr 2001 hat der MLC die Wahl eines Bavarian Mr. Leather zum ersten Mal durchgeführt und die Suche nach einem jeweils würdigen Nachfolger ist seitdem (außer in den Jahren 2005 und 2006) der Höhepunkt des Starkbierfestes, das der MLC jedes Jahr ausrichtet. Die ursprüngliche Aufgabe des Bavarian Mr. Leather war es, die Lederszene zu vertreten. Dies hat sich allerdings im selben Maße verändert, wie die Szene selbst. Inzwischen vertritt der Bavarian Mr. Leather die gesamte bayerische Leder- und Fetischszene und fungiert während seiner Amtszeit nicht nur als Repräsentant nach außen, sondern auch als Bindeglied zwischen der Community und dem Münchner Löwen Club. Der BMrL wird aber nicht nur von der Münchner Szene für ein Jahr gewählt, sondern von allen Schwulen der bayerischen Community. Bei der Wahrnehmung seiner breitgefächerten Aufgaben wird er zu einem großen Teil vom MLC finanziert. Er steht deshalb während seiner einjährigen Amtszeit in engem Kontakt zum Vorstand des Münchner Löwen Clubs.

Aufgaben des Bavarian Mr. Leather

Die Aufgabe des Bavarian Mr. Leather ist also nicht nur beschränkt auf die Teilnahme an Christopher Street Days (CSD) in Deutschland und anderen Staaten als Repräsentant. Eine wichtige Aufgabe des BMrL besteht auch darin, für die schwule Szene in München sowohl Ansprechpartner als auch Sprachrohr zu sein. Deshalb sollte der Bavarian Mr. Leather vor allem eine echte Persönlichkeit sein, die sich im Bedarfsfall auch in Wort und Schrift auszudrücken vermag.

Das Amt ist in zweierlei Hinsicht eine spannende Herausforderung. Zum einen benötigt der Bavarian Mister Leather viel Engagement, Toleranz und Sensibilität, mit der er ihm wichtige Themen aufgreift. Zum anderen kann die Zeit für den Amtsinhaber ein großer persönlicher Gewinn für die persönliche Weiterentwicklung sein.

Internationale Repräsentanz des Bavarian Mr. Leather

Der jeweils amtierende Bavarian Mr. Leather ist aber nicht nur in der schwulen Szene in Bayern und Deutschland unterwegs. Er reist auch zum International Mr. Leather Contest nach Chicago und stellt sich der weltweiten Konkurrenz in einem sicherlich spannenden Wettbewerb. Außerdem ist er Gast bei zahlreichen CSD's und Fetisch-Events im europäischen Ausland. Dort repräsentiert er den MLC sowie die bayerische Fetisch-Szene.

Autor seit 6 Jahren
207 Seiten
Laden ...
Fehler!