Kalorienarme alkoholische Getränke – gibt es das überhaupt?

Naja, wenn man bedenkt, dass ein Gramm Alkohol bereits 7 kcal erhält ist dies schwer zu glauben, allerdings gibt es durchaus kalorienarme alkoholische Getränke, was aber gleichzeitig bedeutet, dass bei diesen Getränken der Alkoholgehalt nicht sehr hoch ist. Im Übrigen hat ein Gramm Alkohol genauso viele Kalorien wie ein Gramm pures Fett. Dies verdeutlicht wahrscheinlich auch, weshalb bei häufigem Genuss von alkoholischen Getränken eine Gewichtszunahme erfolgt. In einem halben Liter Bier stecken beispielsweise 20 Gramm reiner Alkohol, was bedeutet, dass man beim Genuss eines Bieres alleine 140 kcal durch den Alkohol zu sich nimmt. Allerdings zählt das Bier noch zu den kalorienärmsten alkoholischen Getränken, die man konsumieren kann. Dazu später aber mehr.
 
Alkohol hat nicht nur massig Kalorien sondern regt zusätzlich den Appetit an. Selbst bei den kalorienärmsten alkoholischen Getränken kommt das Problem hinzu, dass der Blutzuckerspiegel durch Alkohol sehr schnell ansteigt und etwa nach 2-4 Stunden wieder rasant abfällt, wodurch der sogenannte Heißhunger entsteht. Der Alkohol hemmt außerdem den Fettabbau im Körper und regt gleichzeitig den Appetit an, insbesondere auf Salziges, wie etwa Nüsse und Chips. Sie sehen, insgesamt stellt der Alkoholkonsum nahezu einen Kreislauf dar, der die Gewichtzunahme nicht nur durch den Alkohol an sich, sondern durch all seine Nebenerscheinungen fördert. Ich glaube jeder von Ihnen kennt dieses Problem hinsichtlich der Appetitanregung durch den Alkohol. So habe ich persönlich nach dem Konsum von Alkohol sogar am Folgetag mehr Hunger als üblich.
Eine großzügige Auswahl an alkoholischen Getränken

Sollte ich also gar keinen Alkohol zu mir nehmen bzw. welche kalorienarme alkoholischen Getränke gibt es denn nun?

Betrachtet von der Kalorienanzahl alkoholischer Getränke müsste man wirklich nahezu sagen, dass Sie besser auf Alkohol verzichten sollten. Allerdings, solange man den Konsum von Alkohol in Maßen hält, ist es weniger problematisch, als es sich vielleicht durch die erschreckenden Kalorienzahlen anhört.
Darüber hinaus gibt es ein paar Grundregeln, die Sie beachten können um die kalorienärmeren alkoholischen Getränke zu finden. Grundsätzlich gilt natürlich: Je weniger Alkoholgehalt ein Getränk hat, desto weniger Kalorien hat es. Allerdings kommt es nicht nur auf den Alkoholgehalt des Getränkes an. So sollten Sie süße Alkoholsorten meiden. Beispielsweise sind die Weine in den Supermärkten meistens mit Zucker übersäht, wodurch die Kalorienanzahl noch mehr ansteigt. Zwischen Rotwein und Weißwein gibt es auch, hinsichtlich der Kalorienzahl kaum einen Unterschied (zu sehen in der nachfolgenden Kalorientabelle).

Zu empfehlen ist bei Weinen, diese in Form einer Weinschorle zu sich zu nehmen. So können Sie den Wein mit Wasser etwas verdünnen und verringern somit die hohe Kalorienzahl des Weines (Gesehen auf die ml Anzahl).

Richtig erschrocken werden Sie aber nun von den Kalorienzahlen der beliebten Partycocktails sein. Die Kalorienzahlen sind durch die Mischungen der hochprozentigen alkoholischen Getränke so hoch, dass Sie sich bei manchen dieser Cocktails bei 100ml bereits einen Hamburger genehmigen könnten. So haben 100ml eines Mai Tais oder eines Pina Coladas bereits 250kcal. Ein Baileys hat gar 327 kcal.
Wie Sie sehen können haben die alkoholischen Getränke teilweise erschreckend hohe Kalorienzahlen. Zu empfehlen sind daher in Bezug auf die alkoholärmsten alkoholischen Getränke noch am ehesten das klassische Bier, oder eben die Weinschorle. Bei hochprozentigem Alkohol können Sie im Grunde wählen was Sie wollen, da diese Getränke aufgrund ihres hohen Alkoholgehalts ohnehin eine erschreckend hohe Kalorienzahl aufweisen.

Kalorientabelle

Um dennoch einen Vergleich hinsichtlich der kalorienärmsten alkoholischen Getränke zu bekommen, habe ich Ihnen eine Kalorientabelle zusammengestellt, in welcher die meisten der bekannten alkoholischen Getränke gelistet wurden

 

Hier die Kalorientabelle:
 
Alkoholisches Getränk Alkoholgehalt Kalorien pro 100ml
Altbier 5% 40
Aperol 15% 140
Apfelwein 6% 45
Bacardi 37,5% 205
Baileys 17% 320
Champagner 12,5% 80
Cola – Weizen 2,5% 45
Eierlikör 14 270
Gin 40 225
Hugo 11 110
Kölsch 5 40
Korn 32 180
Pils 5 40
Prosecco 11 75
Rose 11,5 75
Rotwein 12,5 85
Rum 40 225
Starkbier 6 60
Weißwein 11,5 75
Weißweinschorle 6 40
Weizen 5 40
Wodka 40 225
Laden ...
Fehler!