Was war?

Konzerthallen und Discotheken gibt es viele in Deutschland, zu den außergewöhnlichen Vertretern dieser Veranstaltungsorte gehört jedoch die Rockfabrik in Ludwigsburg. Auch die Örtlichkeit an sich kann sich bereits sehen lassen. Dieses einzigartige Veranstaltungszentrum wurde in eine ehemalige Fabrikhalle integriert, in der früher Kühlschränke produziert wurden. Inzwischen geht es hier aber schon lange heiß her. 

Für jeden etwas dabei!

In der Rockfabrik können Sie Newcomer der Rockszene ebenso erleben, wie die alten Klassiker. Doch auch ohne Live-Musik zieht diese Location viel Publikum an, was für das gelungene Konzept der Veranstalter spricht. Denn in der Fabrik in Ludwigsburg können Fans der Rockmusik in ungezwungener Atmosphäre ihre Musik genießen und unter Gleichgesinnten entspannt feiern. Neben dem umfangreichen Konzertprogramm gibt es eine große Zahl an weiteren Events, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Auf eine strenge Kleiderordnung und aktuelle Modetrends wird hier bewusst verzichtet, was bei den Gästen sehr gut ankommt. Denn daraus ergibt sich eine bemerkenswerte Mischung an Publikum, das sich aus Rockfans von 16 bis 40 Jahren zusammensetzt. Kaum eine andere Diskothek kann diese Bandbreite bieten. 

Eine weitere positive Eigenschaft der rockigen Fabrik ist, dass die Events und Veranstaltungen zu moderaten Konditionen angeboten werden. Und auch die Getränke sind durchaus zu zivilen Preisen im Angebot. Häufig positiv erwähnt in diesem Zusammenhang wird unter anderem auch das selbstgebraute Cola-Weizen.

Die Rockfabrik in Ludwigsburg bietet mit verschiedenen Tanzflächen und unterschiedlichen Themenabenden eine große Auswahl an Möglichkeiten für Jung und Alt. Auch die alljährlichen Abi-Partys sind in der gesamten Umgebung bekannt und viel besucht. Wer offen für Musik ist und nicht weiß, wo er den Abend verbringen soll, wird bei der Rofa schnell fündig. 

Weitere Informationen

Die Rockfabrik kann bereits auf eine lange Tradition zurückblicken, denn schon seit 1983 besteht die Rofa in Ludwigsburg und sicher wird diese Veranstaltungshalle noch viele weitere Jubiläen feiern. Wenn Sie auch zur Fangemeinde dieser außergewöhnlichen Location gehören und Ihre Verbundenheit zur Rockfabrik öffentlich machen möchten, dann sollten Sie auf jeden Fall im Rofa Merchandise Shop vorbeischauen. Das umfangreiche Angebot wird Sie überraschen. Da fällt die Auswahl im ersten Moment nicht leicht, denn dort gibt es neben unterschiedlichen Kleidungsstücken in sämtlichen Größen auch Aufkleber, Schlüsselanhänger, Feuerzeuge, Aschenbecher und noch vieles mehr - ein Blick lohnt sich ohne Frage.

Bildquelle

pixabay.com

Sebastiank, am 09.01.2013
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Kerstin Schuster (Tatort Weihnachtsmarkt - die fiesen Tricks der Kleinkriminellen)
Sabine Wolfram, Plauen (Fasching im Vogtland vom Rathaussturm bis zum Elstertanzspektakel)
Sabine Wolfram, Plauen (Weihnachtsmärkte bieten leichte Beute für Taschendiebe)
© www.carostrasnik.com ("Jetlag für Anfänger", ein Kabarettprogramm von Alex Kristan)

Laden ...
Fehler!