Die Hexe

Die Nr. 1 in der Top 10 der beliebtesten Halloween-Kostüme aller Zeiten: Die Hexe. Kein Wunder, die Hexe ist ein uraltes Symbol, das schon immer eng mit Halloween verknüpft war. Hexen werden von den Menschen seit Jahrhunderten gefürchtet, weil sie - so heißt es - mit dem Teufel im Bunde stehen.

Die magische Kraft der Hexen soll gerade in der Nacht zu Halloween am größten sein.

Als Kostümidee ist die Hexe bei kleinen und großen Mädchen beliebt, vielleicht weil sie so vielfältig ist, denn es gibt sie in unzähligen Varianten: Mal sexy und verrucht, mal witzig und kurios oder auch unheimlich und gespenstisch.

Psychologen haben herausgefunden, dass hinter der hässlichen Hexen-Maske oft eine besonders attraktive Frau steckt, die mit dieser Kostümierung ganz bewusst darauf verzichten möchte, unnötige Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Originelle Halloween-Kostümidee für Paare: Hexe und Teufel – oder warum nicht auch mal umgekehrt: Hexer und Teufelin?

Hexenkostüm für Kinder
Amazon Anzeige

Der Vampir

Keine Frage – Vampire sind "in". Dafür haben in den letzten Jahren eine ganze Reihe an populären Büchern und Filmen gesorgt. Obwohl sehr modern, sind auch Vampire ein uraltes Symbol für das Böse: Unheimliche Nachtkreaturen, die sich vom Blut der Menschen und Tiere ernähren, sind vielen Kulturen schon seit Jahrhunderten bekannt. Symbolisch steht der Vampir für Nacht und Tod, für das Böse, für Blut und Sexualität.

Vampire, die aus Film und Literatur bekannt sind, werden meist als besonders gutaussehend beschrieben – vielleicht ein Grund dafür, dass sie als Kostümidee an Halloween so beliebt sind.

Ebenso wie Hexen sollen sich auch Vampire in Fledermäuse verwandeln können.

Batman

Schwarz, maskiert und geheimnisvoll: Batman – der Fledermaus-Mann – vereint Fledermaus und Superheld in einer Person.

Die Fledermaus darf in der Halloween-Dekoration auf keinen Fall fehlen und ist auch als Kostümidee beliebt. Einige Menschen empfinden Fledermäuse als unheimlich - nicht nur deshalb, weil sie Nachtwesen sind, sondern auch weil einige Fledermausarten als Blutsauger bekannt sind und weil außerdem behauptet wird, dass Fledermäuse mit den Toten kommunizieren können.

Eine weniger unheimliche als niedliche Kostümidee ist die Fledermaus für Kinder.

Besonders Männer verkleiden sich zu Halloween gerne als Superheld - der Fledermaus-Mann Batman oder auch Superman sind dabei die erste Wahl.

Die Prinzessin

Die Nr. 1 der beliebtesten Halloween-Kostümideen bei jüngeren Mädchen ist die Prinzessin. Mit Halloween hat sie eigentlich nicht viel zu tun, doch Bücher, Filme und die Spielzeugindustrie sorgen dafür, dass diese Verkleidungsidee auch weiterhin zu Fasching und Halloween populär bleibt.

Wer sich als Prinzessin verkleidet, kann aus einer großen Vielfalt an unterschiedlichsten Kostümen wählen, auch mit Make-Up und Haardekoration darf die Prinzessin besonders verschwenderisch umgehen.

Der Geist

Schlicht und einfach, aber dennoch gruselig ist der Geist. Er passt als Kostüm perfekt zu Halloween, denn der Ursprung des Festes, das keltische Samhain, ist das "Fest der Toten". An diesem Tag soll es den Geistern erlaubt sein, aus dem Totenreich auf die Erde zu kommen.

Aber Vorsicht: Wer sich nur ein Bettlaken über den Kopf wirft, der gilt als einfallslos – ein bisschen kreativer sollte die Geister-Verkleidung an Halloween schon sein.

Die Krankenschwester

Auch die Krankenschwester gehört zu den Halloween-Kostümklassikern. Warum das so ist und was sie tatsächlich mit Halloween zu tun hat, das weiß niemand ganz genau. Bei all dem Blut, den Monstern und dem gefährlichen Gruseltreiben ist es vielleicht ganz gut, dass auch die Krankenschwester sich unter die Partygäste mischt ...

Wer sich zur Halloween-Party als Krankenschwester verkleidet, sollte bedenken, dass die blütenweiße Schwesterntracht inmitten all der dunklen Gruselgestalten auf jeden Fall aus der Menge stechen wird.

Die Katze

Auch sie ist bei kleinen und großen Mädchen als Halloween-Kostümidee schon lange beliebt: Die Katze. Sie kann süß und verspielt, wild und gefährlich, sexy und verführerisch sein.

Traditionell verbindet man mit Halloween vor allem die schwarze Katze. Sie gilt als Lieblingshaustier der Hexen, von denen behauptet wird, dass sie sich auch selbst in eine Katze verwandeln können.

Die Kelten glaubten, dass Katzen die wiedergeborenen Seelen der Verstorbenen beherbergen, außerdem sollen sie die Zukunft vorhersehen können.

Psychologen haben angeblich herausgefunden, dass im sexy Katzenkostüm vor allem Frauen stecken, die sich einsam fühlen und nach Zärtlichkeit suchen.

Superman

Viele Männer möchten an Halloween gerne Helden sein: Besonders beliebt, weil lässig, praktisch und cool, ist das Superman-Kostüm. Schon alleine das blaue T-Shirt mit der Superman-"Muskelbrust" macht unter der Anzugjacke etwas her, noch authentischer wird es mit Umhang und Strumpfhosen, Gürtel und Stiefeln.

Ganz einig sind sich Psychologen jedoch nicht, was die Superhelden-Verkleidung betrifft: Die einen behaupten, dass hinter Superman oder Batman vor allem Menschen stecken, die im echten Leben eher unterwürfig sind.

Einer anderen Theorie gemäß verkleiden vor allem diejenigen sich als Superheld, die gerne bewundert werden.

Kostüm-Set Superman
Amazon Anzeige

Der Kürbis

Was wäre die Halloween-Feier ohne den Kürbis? In den USA nennt man ihn "Jack-o-lantern" – die Kürbislaterne mit der gruseligen Fratze soll den Geist eines trunksüchtigen Iren symbolisieren, der seine Seele dem Teufel verkauft hat und dafür ruhelos auf der Erde wandern muss.

Auch als Kostümidee ist der Kürbis gefragt, vor allem bei den jüngeren Partygästen. Speziell bei kleinen Kindern wirkt ein Kürbiskostüm drollig.

Der "erwachsene Kürbis" ist auf der Halloween-Party garantiert ein farbiger Hingucker – und er hat noch einen Vorteil: Man kann damit eine etwas fülligere Mitte wunderbar kaschieren!

Psychologen sagen: Wer sich zu Halloween als Kürbis verkleidet, ist wenig eitel und gehört eher zu den umgänglicheren Zeitgenossen.

Kleinkindkostüm Kürbis
Amazon Anzeige

Der Cowboy

Wie bei Prinzessin oder Krankenschwester ist nicht ganz klar, was Cowboy und Cowgirl eigentlich mit Halloween zu tun haben. Doch diese Verkleidungsidee hält sich schon seit Jahrzehnten in der Top 10 der beliebtesten Halloween-Kostüme. Vielleicht deshalb, weil sie sich so schnell umsetzen lässt: Westernhut, Hemd oder Bluse, Jeans, Stiefel, ein Lasso – fertig!

Außerdem sieht die Westernverkleidung an Kindern ebenso gut aus wie an Erwachsenen, steht Mädchen und Jungs, Männern und Frauen.

... noch mehr Halloween-Kostümklassiker:

Zu den beliebtesten Halloween-Kostümideen aller Zeiten gehören außerdem Frankenstein, Zombie, Pirat, Skelett, Spinne, Mumie und Werwolf.

Laden ...
Fehler!