Dualsim

Die meisten Handynutzer freuen sich wenn man zum Vertrag ein günstiges Handy bekommt. Was dabei oft übersehen wird ist, dass durch die hohen Mindestumsätze und die lange Vertragsdauer die Kosten über 24 Monate so oft weit höher sind als der seperate Kauf eines Telefones und die Buchung eines Vertrages bei zum Beispiel 1und1.

Die Netzbetreiber sperren diese gesponsorten Telefone so das keine fremden SIM- Karten verwendet werden können. Wenn man mit so einem Handy an einen Anbieter gebunden ist bringt es natürlich wenig wenn man eine zweite SIM- Karte einlegen könnte.

Letztendlich ist es aber doch dazu gekommen, dass Dual Sim Handys, die bis dahin oft nur in China oder anderen asiatischen Ländern zu kaufen waren, auch immer öfter in Deutschland angeboten werden. Damit hat der Handynutzer die Option, die beiden unterschiedlichen SIM Karten Slots mit verschiedenen Tarifen und Prepaid Karten zu belegen.

Während viele User das Dual Sim Mobiltelefon fast immer dazu verwenden, private und geschäftliche Telefonate durch unterschiedliche Telefonnummern voneinander zu trennen, ist es auch möglich, eine SIM- Karte von einem ausländichen Netzbetreiber einzusetzten. Das spart dann im Ausland die hohen Roming kosten.

Auch die Benutzung von einem der beiden SIM- Kartenslots für einen günstigen Datentarif ist möglich. So hilft die Dual Sim Technologie dem Anwender, sowohl für das Telefonieren als auch für den Datentransfer mehrere Anbieter und mehrere Verträge zu nutzen ohne ein zweites Telefon zu verwenden. Die Dual Sim Technik ist dazu geeignet dem Mobilfunkanwender mehr Unabhängigkeit zu verschaffen.

Es ist zu erwarten, dass die Verbreitung von Dual Sim Handys in den nächsten Jahren weiter voranschreitet. Viele Modelle sind schon im stationären und auch vor allem im online Handel erhältlich.

Sparten mit meinem Dual Sim Adapter

Leider sind einige der derzeit im Handel befindlichen Dualsimadapter nicht UMTS-fähig. Wer auf UMTS nicht verzichten kann, sollte ein Dual SIM Telefon und nicht den Dualsimadapter verwenden.

Dual Sim kann eine Trendwende bei der Mobiltelefonie einleiten. Bis jetzt hat man zwar die Handys recht günstig bekommen, musste dafür aber oft sehr teure Verträge dazu bestellen. Das heißt dann 24 Monate bezahlen ohne zu wissen ob man den richtigen Vertrag hat. 

Mit Dual Sim, einem billigen Vertrag und einer flexiblen Prepaidkarte haben Sie auf jeden Fall die beste Chance günstig zu telefonieren und endlich nicht mehr Opfer einer nicht durchschaubaren Preispolitik weniger Netzbetreiber zu sein.

Autor seit 5 Jahren
5 Seiten
Laden ...
Fehler!